Home / Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Entdecken Sie zukunftsweisende Entwicklungen und juristische Einblicke von unseren Rechtsexpertinnnen und Rechtsexperten aus allen Bereichen von CMS. Unsere Expert Guides sind von CMS Anwältinnen und Anwälte aus allen Jurisdiktionen verfasst, in welchen wir tätig sind. Diese können Sie sowohl online als auch offline lesen. Sie erhalten dort umfassende juristische Recherchen und Einschätzungen. Unsere Law-Now-Artikel bieten Ihnen rechtliche Analysen, Kommentare und Erkenntnisse, die Ihnen helfen, zukünftige Herausforderungen zu meistern.


Tätigkeitsbereiche
19/02/2021
Wirt­schaft­li­che Ei­gen­tü­mer Re­gis­ter – Ers­te höchst­ge­richt­li­che Ent­schei­dung...
Das wirt­schaft­li­che Ei­gen­tü­mer Re­gis­ter­ge­setz („WiE­ReG“) sieht grund­sätz­lich vor, dass Aus­zü­ge ein­ge­schränkt wer­den kön­nen, wenn über­wie­gen­de, schutz­wür­di­ge In­ter­es­sen be­ste­hen [1]. Die Mehr­zahl...
17/02/2021
Ho­me­of­fice-Ge­setz
Ho­me­of­fice hat in Zei­ten von CO­VID-19 mas­siv an Be­deu­tung ge­won­nen. Nun­mehr liegt der Be­gut­ach­tungs­ent­wurf der an­ge­kün­dig­ten ge­setz­li­chen Neu­re­ge­lung zu Ho­me­of­fice vor. Die­ser ent­hält Neue­run­gen und...
20/04/2020
Sky vs. Sky­Kick: Der EuGH lässt Mar­ken­in­ha­ber auf­at­men
Am 29. 01. 2020 hat der EuGH sein mit Span­nung er­war­te­tes Ur­teil in der Rechts­sa­che Sky vs. Sky­Kick ver­kün­det. Die Ent­schei­dung hat je­doch nicht die weit­rei­chen­den Kon­se­quen­zen, die auf­grund der Stel­lung­nah­me...
25/02/2020
Ver­gü­tungs­po­li­tik bei bör­se­no­tier­ten Ge­sell­schaf­ten: Stimm­rechts­be­ra­ter...
Die lau­fen­de Haupt­ver­samm­lungs­sai­son ist von der Um­set­zung der Ak­tio­närs­rech­te­richt­li­nie ge­prägt. Un­ter dem Mot­to „Say on Pay“ müs­sen bör­se­no­tier­te Un­ter­neh­men erst­mals um­fas­sen­de Ver­gü­tungs­po­li­ti­ken...
24/02/2020
Das "neue" GHG: Än­de­run­gen im ser­bi­schen Ge­setz über Han­dels­ge­sell­schaf­ten
Die we­sent­lichs­te Neue­rung des Ge­set­zes über die Än­de­run­gen des Ge­set­zes über die Han­dels­ge­sell­schaf­ten „GHG“ ist es, dass nun­mehr Mit­ar­bei­ter, In­ves­to­ren oder Be­ra­ter ei­ne Be­tei­li­gung an ei­ner...
24/02/2020
VfGH zur Be­en­di­gung von Pri­vat­stif­tun­gen - Ein­ge­schränk­te Be­steue­rung stil­ler...
Die Auf­lö­sung ei­ner Pri­vat­stif­tung kann zu er­heb­li­chen Steu­er­zah­lun­gen füh­ren. In die­sem Zu­sam­men­hang von gro­ßem In­ter­es­se ist ein noch nicht ver­öf­fent­lich­tes Er­kennt­nis des Ver­fas­sungs­ge­richts­ho­fes...
24/02/2020
Co-Bran­ding auf Si­cher­heits­merk­ma­len von Arz­nei­mit­teln ver­stößt ge­gen Mar­ken­rech­te
Mit ei­nem kürz­lich er­gan­ge­nen Be­schluss des Ober­lan­des­ge­richts Wien wur­de die einst­wei­li­ge Ver­fü­gung des Han­dels­ge­rich­tes Wien zu­guns­ten der Klä­ge­rin und Kli­en­tin von CMS Reich-Rohr­wig Hainz auf Un­ter­las­sung...
21/02/2020
Die neue P2B-Ver­ord­nung - Rah­men­be­din­gun­gen für On­line-Platt­for­men än­dern...
Platt­form­ba­sier­te Ge­schäfts­mo­del­le sind im mo­der­nen Han­del prä­sen­ter denn je. Un­zäh­li­ge Un­ter­neh­men ver­schie­dens­ter Bran­chen sind im Rah­men ih­rer Ge­schäfts­tä­tig­keit auf sie an­ge­wie­sen. Die­sen Um­stand...
20/02/2020
Was wir aus dem Airb­nb-Ur­teil des EuGH vom 19.12.2019 (C-390/18) ler­nen...
In sei­nem Ur­teil C-390/18 vom 19.12.2019 hat der EuGH aus­ge­spro­chen, dass ein Ver­mitt­lungs­dienst wie je­ner von Airb­nb als „Dienst der In­for­ma­ti­ons­ge­sell­schaft“ ein­zu­stu­fen ist. Er fällt so­mit un­ter...
20/02/2020
Die Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie der EU – was Sie wis­sen soll­ten
Bis spä­tes­tens 17.12.2021 müs­sen die Min­dest­stan­dards der Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie (EU 2019/1937) auch in Ös­ter­reich um­ge­setzt wer­den. Öf­fent­li­che Stel­len und pri­va­te Ar­beit­ge­ber sind – ab ei­ner...
20/02/2020
Brex­it – Was Sie als Mar­ken­in­ha­ber jetzt be­ach­ten müs­sen
Groß­bri­tan­ni­en hat die Eu­ro­päi­sche Uni­on am 31. Ja­nu­ar 2020 ver­las­sen. Wel­che Aus­wir­kun­gen hat der Brex­it aber auf das EU-Mar­ken­recht? Wäh­rend ei­nes Über­gangs­zeit­raums bis zum 31. De­zem­ber 2020 bleibt...
20/02/2020
Neue Geld­wä­sche­re­ge­lun­gen für An­bie­ter von Diens­ten rund um vir­tu­el­le Wäh­run­gen
Seit 2020 sind auch di­gi­ta­le Wäh­run­gen in das eu­ro­päi­sche Re­gime zur Prä­ven­ti­on von Geld­wä­sche und Ter­ro­ris­mus­be­kämp­fung ein­be­zo­gen. Dienst­leis­ter rund um vir­tu­el­le Wäh­run­gen un­ter­lie­gen da­mit der...