Home / Veranstaltungen / Interne Untersuchungen

Interne Untersuchungen

Datenschutz, Arbeitsrecht und andere Untersuchungsfragen

Vergangene Veranstaltung
14 Oktober 2020, 10:30 - 11:45

Die Aufklärung von Gesetzesverstößen und von Verdachtsfällen ist in Österreich ein brisantes und sehr aktuelles Thema. Liegt auch nur ein Verdacht oder ein Hinweis vor, gilt es zu handeln und Maßnahmen zu ergreifen: Interne Untersuchungen sollen hier zur Anwendung kommen. Doch worauf ist hier besonders zu achten? Wie läuft eine interne Untersuchung ab und welche strafrechtlichen Folgen könnten drohen?

Programm

Einführung in das Thema

  • Warum werden interne Untersuchungen immer aktueller?

Gesellschaftsrechtliche Fragen

  • Welche Rolle weist das Gesellschaftsrecht dem Vorstand/Aufsichtsrat bei Compliance-Verstößen zu?
  • Wann hat der Aufsichtsrat einzuschreiten?
  • Wann besteht eine Pflicht, eine interne Untersuchung durchzuführen?
  • Welche Rechtsfolgen drohen bei unvertretbarer Untätigkeit des Aufsichtsrates?
  • Sind (wesentlich beteiligte) GesellschafterInnen zu einer Untersuchung verpflichtet?

Arbeitsrechtliche Fragen

  • Welche Rechte und Pflichten der ArbeitnehmerInnen sind bei Internal Investigations zu beachten?
  • Welche arbeitsrechtlichen Maßnahmen können während Internal Investigations gesetzt werden?
  • Welche Informations- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats sind einzuhalten?

Datenschutzrechtliche Fragen

  • Welche formellen und materiellen Voraussetzungen sind für interne Untersuchungen nach der DSGVO zu beachten?
  • Worauf ist bei der Durchführung einer internen Untersuchung konkret zu achten?

Technische Umsetzung

  • Darstellung verfügbarer Datenkategorien
  • "Forensically sound" Abzug von Daten
  • Vorstellung CMS Evidence (inklusive Brainspace)

Interviews mit Persons of Interest

  • Strafrechtliche Implikationen
  • Wie sollen Interviews durchgeführt werden?
  • Kritische Punkte, die zu bedenken sind

Berichterstellung / Ergebnis / Empfehlungen

  • Gliederung eines Berichts
  • Rechtliche Beurteilung und Empfehlung
  • Mögliche Sanktionen

Strafrechtliche Fragen

  • Können die Ergebnisse interner Untersuchungen von der Staatsanwaltschaft verwertet werden?
  • Besteht eine Anzeigepflicht des Aufsichtsrates bei Verdacht auf strafrechtliche Verstöße?
  • Kooperation oder Verteidigung: Das richtige Verhalten gegenüber der Staatsanwaltschaft?

Überblick & Zusammenfassung

Q&A - Fragen & Antworten

Nutzen Sie die Gelegenheit in einer a Q&A-Session Ihre Fragen zu stellen und Input von unseren ExpertInnen zu erhalten.

Vortragende

Rainer Wachter, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Oliver Werner, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Miriam Mitschka, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Johannes Scharf, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Arno Zimmermann, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH

Webinar
  • 14 Oktober

Sprecher

Das Photo von Rainer Wachter
Rainer Wachter
Partner
Wien
Picture of Oliver Werner
Oliver Werner
Partner (Wien) I Managing Partner (Bratislava) I Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht/M&A und Compliance
Wien
Miriam-Mitschka-CMS-AT
Miriam Mitschka
Rechtsanwältin für Arbeitsrecht & Medizinrecht
Wien
Picture of Johannes Scharf
Johannes Scharf
Rechtsanwalt für Datenschutzrecht & IT-Recht
Wien
Das Photo von Arno Zimmermann
Arno Zimmermann
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht/M&A und Prozessführung
Wien
Mehr zeigen Weniger zeigen