closeup of an golden electronic circuit board

Anwaltskanzlei für Datenschutzrecht

In einer zunehmend vernetzten Welt, in der Cloud Lösungen, internationaler Datenaustausch, Künstliche Intelligenz, Profiling etc. eine immer größere Rolle spielen, ist das Thema Datenschutzrecht von immenser Wichtigkeit. Der Geschäftsalltag ohne die genannten Datenanwendungen ist heute schlichtweg nicht mehr vorstellbar und die Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellen Unternehmen dabei vor große Herausforderungen und Pflichten. Passieren Fehler, drohen hohe Strafen, die bei entsprechender Beratung vermeidbar sind. 

CMS: Branchen- Know-how im Datenschutzrecht

Unser Beratungsansatz verbindet rechtliche Spezialisierung mit einem tiefen Verständnis für branchen- und anwendungsspezifische Anforderungen und Konzepte. Wir unterstützen Sie bei der datenschutzgerechten Gestaltung Ihrer Geschäftsmodelle sowie interner als auch externer Prozesse.

Verlassen Sie sich auf einen erfahrenen und vielseitigen Partner

Kompetente Beratung bieten Ihnen unsere Rechtsanwälte für Datenschutzrecht bei:

  • der Entwicklung und Verhandlung konzernübergreifender, unternehmens-, bereichs- oder prozessbezogener Datenschutz-  und Compliance-Konzepte
  • der Prüfung von Verträgen, insbesondere im IT Bereich
  • Vertretung in Verfahren vor der Datenschutzbehörde und vor Gerichten
  • behördlichen Untersuchungen 
  • Outsourcing
  • Cloud Computing
  • Internal Investigations

Dabei profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei der Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Unternehmen aus verschiedensten Branchen.

Lernen Sie hier unser Expertenteam für den Fachbereich Datenschutzrecht kennen!

23/03/2020
Da­ten­schutz in Zei­ten von CO­VID-19
Das CO­VID-19-Vi­rus führt zwangs­läu­fig da­zu, dass ins­be­son­de­re Un­ter­neh­men und Be­hör­den häu­fi­ger per­so­nen­be­zo­ge­ne Ge­sund­heits­da­ten im Sin­ne von Art. 9 DS­GVO ver­ar­bei­ten, wel­che nach der DS­GVO ei­nen...
21/02/2020
Da­ten­schutz vs. Wett­be­werbs­recht: Run­de 1
Die Fra­ge, ob Ver­stö­ße ge­gen die DS­GVO von Mit­be­wer­bern oder Ver­bän­den un­ter Be­ru­fung auf Wett­be­werbs­recht ab­ge­mahnt wer­den kön­nen, be­schäf­tigt mitt­ler­wei­le die Ge­rich­te zahl­rei­cher Län­der. In Ös­ter­reich...

Feed

17/09/2021
CMS prä­sen­tiert voll­um­fäng­li­ches Hin­weis­ge­ber­sys­tem
Die EU-Hin­weis­ge­ber-Richt­li­nie ver­pflich­tet Mit­glied­staa­ten, die­se bis De­zem­ber 2021 in na­tio­na­les Recht um­zu­set­zen. Es ist da­von aus­zu­ge­hen, dass auch Ös­ter­reich die­se Ver­pflich­tung er­fül­len wird. Hier fin­den Sie die voll­stän­di­gen Ar­ti­kel in den ein­zel­nen Me­di­en:bo­er­se-ex­press.com­top-news.at­bo­er­se-so­ci­al.com­brand­ak­tu­ell.at
17/09/2021
Whist­leb­lo­wing: CMS Hin­weis­ge­ber­sys­tem als per­fek­tes Ge­samt­pa­ket aus tech­ni­scher...
Die EU-Hin­weis­ge­ber-Richt­li­nie ver­pflich­tet Mit­glied­staa­ten, die­se bis De­zem­ber 2021 in na­tio­na­les Recht um­zu­set­zen. Es ist da­von aus­zu­ge­hen, dass auch Ös­ter­reich die­se Ver­pflich­tung er­fül­len wird. Dem­nach wä­ren Un­ter­neh­men mit mehr als 250 Mit­ar­bei­tern ver­pflich­tet, bis 17.12.2021 ein in­ter­nes Hin­weis­ge­ber­sys­tem ein­zu­rich­ten. Ab De­zem­ber 2023 wä­ren auch Un­ter­neh­men mit mehr als 50 Mit­ar­bei­tern ver­pflich­tet, ein sol­ches zur Ver­fü­gung zu stel­len. Ziel ist es, da­mit die si­che­re und an­ony­me Mel­dung von Ver­stö­ßen und Miss­stän­den zu er­mög­li­chen. Mit dem Hin­weis­ge­ber­sys­tem bie­tet CMS Kli­en­ten als Ge­samt­pa­ket die Ein­füh­rung ei­nes sta­te-of-the-art Sys­tems, das al­len recht­li­chen An­for­de­run­gen ent­spricht. CMS un­ter­stützt Un­ter­neh­men da­bei, sich auf die Um­set­zung der EU-Hin­weis­ge­ber-Richt­li­nie vor­zu­be­rei­ten. „Es geht so­wohl um die ef­fi­zi­en­te als auch ge­set­zes­kon­for­me Um­set­zung der Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie. Nicht zu­letzt des­halb, weil Un­ter­neh­men selbst da­von pro­fi­tie­ren", er­klärt Rai­ner Wach­ter, Part­ner und Lei­ter des Be­reichs Com­p­li­an­ce bei CMS Wien. „Denn nur wer Whist­leb­lo­wer ernst nimmt und Mel­dun­gen se­ri­ös auf­ar­bei­tet, kann Re­pu­ta­ti­ons­schä­den und mög­li­chen fi­nan­zi­el­len Ver­lus­ten früh­zei­tig ent­ge­gen­wir­ken.“ Die Richt­li­nie zielt auf Ver­stö­ße ge­gen gel­ten­des EU-Recht ab. Der CMS Ex­per­te sieht hier für Un­ter­neh­men auch ei­ne zu­sätz­li­che Chan­ce: „Ei­ne Aus­wei­tung auf na­tio­na­les Recht oder sämt­li­che Com­p­li­an­ce-Ver­stö­ße kann mit ge­rin­gem Auf­wand er­fol­gen und wird von un­se­ren Kli­en­ten häu­fig in An­spruch ge­nom­men, da noch mehr Miss­stän­de auf­ge­deckt und ab­ge­stellt wer­den kön­nen, was die Ef­fi­zi­enz des Com­p­li­an­ce Sys­tems ei­nes Un­ter­neh­mens we­sent­lich ver­stärkt.“ Vor­tei­le des CMS Hin­weis­ge­ber­sys­tems Das CMS Hin­weis­ge­ber­sys­tem er­füllt al­le An­for­de­run­gen, die an ein wirk­sa­mes und mo­der­nes Sys­tem in Zu­sam­men­hang mit Whist­le­bo­wer-Mel­dun­gen ge­stellt wer­den. Mit­hil­fe die­ses di­gi­ta­len Tools ent­fällt das Ein­rich­ten ei­ge­ner elek­tro­ni­scher Post­fä­cher oder te­le­fo­ni­scher Hot­lines. Die Hin­wei­se wer­den richt­li­ni­en­kon­form und über ab­so­lut si­che­re Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­le auf­ge­nom­men. Zu­dem wer­den Hin­weis­ge­ber hin­sicht­lich An­ony­mi­tät, Ver­trau­lich­keit und Sank­ti­ons­ri­si­ken ge­schützt. Hin­weis­ge­ber, die dank ei­ner sol­chen pro­fes­sio­nel­len Lö­sung auf den rich­ti­gen Um­gang mit ih­ren Mel­dun­gen ver­trau­en kön­nen, wer­den auch nicht zu Whist­leb­lo­wern, die sich an ex­ter­ne Stel­len, Me­di­en und die Öf­fent­lich­keit wen­den. Op­ti­ma­le Ver­knüp­fung aus tech­ni­scher und recht­li­cher Un­ter­stüt­zung Vor al­lem aber kom­men Kli­en­tin­nen und Kli­en­ten von Be­ginn an in den Ge­nuss des um­fang­rei­chen Know-how und der lang­jäh­ri­gen Er­fah­rung von CMS mit Whist­leb­lo­wing Sys­te­men, Com­p­li­an­ce-Ma­nage­ment-Sys­te­men und den in die­sem Zu­sam­men­hang re­le­van­ten Rechts­ge­bie­ten (et­wa Ar­beits- und Da­ten­schutz­recht).Die ein­ge­hen­den Mel­dun­gen wer­den von CMS ge­sich­tet und ein er­fah­re­nes Com­p­li­an­ce-Team nimmt ei­ne Erstein­schät­zung vor. Falls ge­wünscht, wird auch der Sach­ver­halt in ei­ner in­ter­nen Un­ter­su­chung nä­her un­ter­sucht und wer­den ent­spre­chen­de Hand­lungs­emp­feh­lun­gen un­ter­brei­tet. Selbst­ver­ständ­lich wer­den Un­ter­neh­men bei Be­darf auch vor Be­hör­den und Ge­rich­ten ver­tre­ten.Im­ple­men­tie­rungs­kos­ten und jähr­li­che Ge­bühr sind auf die je­wei­li­ge Un­ter­neh­mens­grö­ße ab­ge­stimmt. In­ter­es­sier­te Un­ter­neh­men kön­nen sich im Rah­men ei­nes CMS Busi­ness Bre­ak­fast En­de Sep­tem­ber in­for­mie­ren.
02/09/2021
AL­P­LA wei­ter­hin auf Ex­pan­si­ons­kurs: CMS be­rät bei Über­nah­me des Ver­pa­ckungs­her­stel­lers...
Der in­ter­na­tio­nal tä­ti­ge Spe­zia­list für Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen und Re­cy­cling AL­P­LA er­wei­tert sein Pro­dukt­port­fo­lio. Auch bei der jüngs­ten Über­nah­me der Wolf Plas­tics Group wur­de AL­P­LA von CMS be­glei­tet.
16/06/2021
CMS Wien be­rät VC Fund Po­nooc bei sie­ben­stel­li­ger In­ves­ti­ti­on in Bi­ke­map
Fach­be­reichs­über­grei­fen­des Team lie­fert das not­wen­di­ge Know-how und er­laubt Bi­ke­map, An­ge­bot an si­che­ren, maß­ge­schnei­der­ten Rou­ten für je­den Fahr­rad­t­yp aus­zu­bau­en. Das Wie­ner Start-up Bi­ke­map er­hält...
09/04/2021
Coo­kies rechts­kon­form ver­wen­den - so ver­mei­den Sie Stra­fen
Al­les, was Sie über die DS­GVO wis­sen müs­sen!
30/03/2021
Ho­me-Of­fice zwi­schen Kon­trol­le und Da­ten­schutz
Ho­me-Of­fice stellt Ar­beits­or­ga­ni­sa­tio­nen vor ei­ni­ge Her­aus­for­de­run­gen: Darf man ar­beits­be­zo­ge­nes Ver­hal­ten kon­trol­lie­ren, wie stellt man die Ein­hal­tung ar­beits­recht­li­cher Stan­dards si­cher und wie misst man zu­läs­sig die Pro­duk­ti­vi­tät aus der Fer­ne? Wie ge­lingt es, re­mo­te da­ten­schutz­recht­li­che Stan­dards ein­zu­hal­ten und was be­deu­ten all die­se Re­ge­lun­gen für die Pri­vat­sphä­re der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter?   In die­sem CMS Em­ploy­ment Snack Spe­zi­al wid­men wir uns da­her ge­mein­sam mit un­se­rer Da­ten­schutz­rechts­ex­per­tin Gi­ti Said den wich­tigs­ten Fra­gen rund um Kon­trol­le, Da­ten­schutz und Pri­vat­sphä­re im Ho­me-Of­fice.
18/03/2021
CMS Em­ploy­ment Snack
Ha­ben Sie schon von den neu­es­ten ar­beits­recht­li­chen Ent­wick­lun­gen ge­hört? Mo­der­ne Ar­beits­wel­ten füh­ren zu noch nie da­ge­we­se­nen Her­aus­for­de­run­gen und auch die Pan­de­mie  bringt im Ar­beits­recht oft und sehr schnell Ver­än­de­run­gen mit sich.   Wie Sie den zahl­rei­chen ar­beits­recht­li­chen Fra­gen am bes­ten be­geg­nen, kön­nen Sie in un­se­rer We­bi­nar-Rei­he CMS Em­ploy­ment Snack – der Na­me ist Pro­gramm – por­ti­ons­wei­se, schön an­ge­rich­tet und gut ver­dau­lich (nach)hö­ren. Un­se­re Ar­beits­rechts­ex­per­tin­nen und –ex­per­ten in­for­mie­ren hier re­gel­mä­ßig über al­les, was Sie un­be­dingt wis­sen und be­ach­ten soll­ten. Da­bei ha­ben wir nicht nur die Rechts­la­ge in Ös­ter­reich, son­dern auch die Ju­ris­dik­tio­nen in CEE im Blick.  Der­zeit ste­hen fol­gen­de Epi­so­den un­se­res CMS Em­ploy­ment Snacks zur Ver­fü­gung – wir wün­schen viel Spaß beim Zu­hö­ren:
18/02/2021
Kei­ne rechts­wid­ri­ge Da­ten­ver­ar­bei­tung bei Ver­let­zung der In­for­ma­ti­ons­pflicht...
News­Mo­ni­tor Da­ten­schutz - Fol­ge 4
18/02/2021
App als Erst­hel­fer bei Da­ten­schutz­ver­let­zun­gen
Er­schie­nen am 18. Fe­bru­ar 2021 auf com­pu­ter­welt.at­Zö­ger­li­che Re­ak­tio­nen bei Ver­stö­ßen ge­gen den Da­ten­schutz und Ver­säum­nis­se bei der kor­rek­ten Mel­dung an Be­trof­fe­ne und Be­hör­den müs­sen nicht (mehr) sein. Ab so­fort bie­tet ei­ne in­no­va­ti­ve Smart­pho­ne-App Ers­te Hil­fe bei der Be­wäl­ti­gung von Da­ten­pan­nen.Le­sen Sie den voll­stän­di­gen Kom­men­tar von Jo­han­nes Ju­ra­n­ek hier.
21/01/2021
OGH zwei­felt an Kla­ge­be­fug­nis von Ver­brau­cher­schutz­ver­bän­den bei DS­GVO-Ver­stö­ßen
News­Mo­ni­tor Da­ten­schutz I Fol­ge 3
15/01/2021
OLG Wien ent­schei­det zu Schrems vs. Face­book
News­Mo­ni­tor Da­ten­schutz I Fol­ge 2
25/11/2020
wirt­schafts­an­wa­el­te.at: Do­mi­nik Stel­la ist neu­er Rechts­an­walt bei CMS Wien...
Mit Do­mi­nik Stel­la baut C​MS Wien sei­ne Kern­kom­pe­ten­zen im Ar­beits­recht wei­ter aus. Er hat sich er­folg­reich auf die Quer­schnitts­ma­te­rie Ar­beits- und Da­ten­schutz­recht spe­zia­li­siert und be­rät Un­ter­neh­men...