Home / Personen / Andreas Jöst
Das Photo von Andreas Jöst

Andreas Jöst

Senior Lawyer für Arbeitsrecht

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Vienna
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch

Tätigkeitsbereich

Andreas Jöst ist Senior Lawyer für den Fachbereich Arbeitsrecht. Eines seiner Spezialgebiete ist das Arbeitszeitrecht. Darüber hinaus hat Andreas Jöst breite Erfahrung mit sozialpartnerschaftlichen Verhandlungen im Betriebsvereinbarungs- und Kollektivvertragsbereich und dem Aufsetzen neuer arbeitsrechtlicher Strukturen sowie von Entgeltmodellen. Ein weiterer Kernbereich ist die Gestaltung betrieblicher Umstrukturierungen (Ausgliederungen). Dr. Jöst hat zu diesem Thema bereits seine Doktorarbeit geschrieben und inzwischen auch zahlreiche Umstrukturierungen und betriebliche Change-Prozesse begleitet. 

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Vor seinem Einstieg bei CMS Reich-Rohrwig Hainz arbeitete Andreas Jöst als Assistent am Institut für Arbeitsrecht der Uni Wien sowie über 10 Jahre in einem großen Energie- und Infrastrukturkonzern. Zuletzt leitete er dort den Bereich HR-Strategie und Konzernarbeitsrecht. Er verbindet daher sein arbeitsrechtliches Know How optimal mit der betrieblichen Praxis und ist mit Fragen ausgegliederter Unternehmen und von EVUs bestens vertraut. 

Veröffentlichungen und Vortragstätigkeiten

Andreas Jöst ist Vortragender bei diversen Tagungen und Konferenzen und ist Autor zahlreicher Publikationen. Unter anderem hat er im Zeller Handbuch Arbeitsvertragsklauseln die Kapiteln zur Arbeitszeit verfasst und am Praxishandbuch „Gleitzeit“ mitgeschrieben.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2003 Abschluss Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften (Uni Wien)
  • 1998 Abschluss Magisterstudium der Rechtswissenschaften (Uni Wien)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Praxishandbuch Gleitzeit (Facultas Verlag 2014, 2. Aufl): Mitautor
  • Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar (Lexis Nexis Verlag, laufende Ausgabe): Autor des Kapitels „Betriebsübergang“
  • Zeller Handbuch „Arbeitsvertrags-Klauseln“ (Manz Verlag 2010): Autor der Kapitel „Vereinbarung der Normalarbeitszeit“, „Gleitzeitvereinbarung“, „Überstundenpauschale, All-Inclusive-Vereinbarung“
  • Der Betriebsübergang. Europarechtliche Vorgaben und deren Umsetzung in Österreich (Braumüller Verlag 2004)
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
Erschienen am 16. Oktober 2019 in "Die Presse"
Ar­beits­kampf auf Zeit
06/08/2019
Wie ist das Ar­bei­ten am „per­sön­li­chen Fei­er­tag“ bei...
1/7/2019
Er­fah­run­gen mit und Ant­wor­ten auf das neue Ar­beits­zeit­ge­setz...
18/10/2018
Ar­beits­zeit­ge­setz No­vel­le 2018
Was ist zu tun?
17/09/2018
CMS Busi­ness Bre­ak­fast: Ak­tu­el­le Ar­beits­zeit­recht-No­vel­le...
16/05/2018
Wo­hin geht die Ar­beits­zeit?
Erschienen am 28.09.2017 im Medium: Die Presse
Neue Re­geln für sanf­ten Wie­der­ein­stieg
27/09/2017
Die neue Wie­der­ein­glie­de­rungs­teil­zeit - ei­ne Maß­nah­me...
ecolex Aus­ga­be Sep­tem­ber 2017
25/09/2017
Wie­der­ein­glie­de­rungs­teil­zeit
Erschienen am 20.2.2017 im Medium: Der Standard
En­de für den Straftur­bo im Ar­beits­recht in Sicht