Home / Personen / Irene Ng Šega
Foto von Irene Ng Šega

Irene Ng Šega

Rechtsanwältin für Gesellschaftsrecht/M&A | Senior Attorney (admitted in Singapore & New York) | Head of the Far East Asia Desk

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Englisch, Chinesisch, Deutsch, Französisch, Slowenisch, Russisch, Finnisch

Tätigkeitsbereich

Irene Ng Šega ist Abteilungsleiterin des Far East Asia Desk und Senior Attorney (Singapur, New York) für den Fachbereich Gesellschaftsrecht/M&A bei CMS. Als eine der wenigen Anwälte und Anwältinnen in Österreich mit Zulassung in Südostasien und den USA sowie professioneller Erfahrung sowohl in Asien als auch in Europa arbeitet sie regelmäßig mit internationalen Kunden und Kundinnen zusammen, die ihre Präsenz in Asien oder Europa ausbauen wollen.

Irene Ng Šega hat zudem ein starkes Interesse an Legal Technology und Rechtsinformatik, das sie durch ihr Secondment als Senior Project Manager bei Lupl Inc., einem Start-up-Unternehmen für Rechtstechnologie, sowie durch ihre akademische Arbeit laufend erweitert und vertieft. Sie leistet regelmäßig akademische Beiträge und ist Fellow des Stanford-Vienna Transatlantic Technology Law Forum und Research Affiliate des Centre for Artificial Intelligence and Data Governance der Singapore Management University. Sie publiziert und lehrt auf den Gebieten künstliche Intelligenz, Legal Technology und E-Commerce.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Bevor Irene Ng Šega sie zu CMS Reich-Rohrwig Hainz kam, arbeitete sie als Group Legal Counsel für ein börsennotiertes Unternehmen in Singapur, bei welchem sie für die Expansion des Konzerns nach Europa betreute. Zudem war sie für das Sekretariat der Kommission der Vereinten Nationen für internationales Handelsrecht in Wien tätig. Sie hat ihren LL.B. (Hons.) an der National University of Singapore und ihren LL.M. und ihr Doktorat an der Universität Wien erworben. Irene Ng Šega ist als Rechtsanwältin in Singapur (seit 2015) und New York (seit 2017) zugelassen.

Ranking

30 people to watch in the business of law in Asia in 2019. 

Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Fellow beim Stanford-Wien Transatlantic Technology Law Forum
  • Research Affiliate am Singapore Management University Centre for AI and Data Governance
  • Mitglied der Singapore Academy of Law
  • Mitglied der Association for Chinese Lawyers in Europe
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Jurij Lampic/Irene Ng (Huang Ying), An Analysis on the Application of the UNCITRAL Model Law on Electroniuc Transferable Records on Contract Automation and Metadata, Ch 4., Legal Challenges in the New Digital Age (2021).
  • Peter Huber/Irene Ng (Huang Ying), The Technology M&A Review: Austria (1st edition), The Law Reviews (2020).
  • Irene Ng (Huang Ying), Revisiting the Regulation of the Legal Profession in the European Union in Light of Legal Technology, EU Law Working Papers No. 45, Stanford-Vienna Transatlantic Technology Law Forum (2020).
  • Martin Miernicki/Irene Ng (Huang Ying), Artificial intelligence and Moral Rights, AI and Society 36(1):319-329 (2020).
  • Chris Reed/Irene Ng (Huang Ying), Data Trusts as an AI Governance Mechanism, Response to the Singapore Personal Data Protection Commission Consultation on a draft AI Governance Framework (Datentreuhand als Mechanismus zur Regulierung von künstlicher Intelligenz, Kommentar zum Entwurf eines Regulierungsrahmens für künstliche Intelligenz der singapurischen Datenschutzkommission) (2019) .
  • Irene Ng (Huang Ying)/Valeria Benedetti Del Rio, When the Tribunal is an Algorithm: Complexities of Enforcing Orders Determined by a Software under the New York Convention (Wenn das Gericht ein Algorithmus ist: Schwierigkeiten bei der Vollstreckung von softwarebasierten Schiedssprüchen im Rahmen des New Yorker Übereinkommens), Kapitel 8, in: 60 Years of the New York Convention: Key Issues and Future Challenges, Wolters Kluwer (2019).
  • Siegfried Fina/Irene Ng (Huang Ying)/Roland Vogl, Perspectives on the Growth of DIY Legal Services in the European Union (Perspektiven in Hinblick auf das Wachstum von Do-it-yourself-Rechtsdienstleistungen in der Europäischen Union , EuCML Ausgabe 6, 241 (2018).
  • Irene Ng (Huang Ying), The Art of Contract Drafting in the Age of Artificial Intelligence: A Comparative Study Based on US, UK and Austrian Law (Die Kunst der Vertragsaufsetzung im Zeitalter der künstlichen Intelligenz: eine Vergleichsstudie basierend auf amerikanischem, britischem und österreichischem Recht), TTLF Working Papers No. 26, Stanford-Vienna Transatlantic Technology Law Forum (2017).
Mehr Weniger

Vorträge

  • Vorlesungen an der Law Academy der Singapore Management University zu Themen wie Rechtsethik und Rechtstechnologie sowie E-Commerce.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2020 - Dr. iur., Universität Wien
  • 2017 - Master of Laws (LL.M.), Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, Universität Wien
  • 2014 - Bachelor of Laws (LL.B. Hons), Nebenfach: Europawissenschaften, National University of Singapore
  • 2012 - Austauschprogramm, Universität Helsinki
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

29/09/2020
trend.: Mehr Recht auf Nach­hal­tig­keit
​Um­welt­schutz, so­zia­le Ver­ant­wor­tung und ver­ant­wor­tungs­vol­le Füh­rung hal­ten ver­mehrt Ein­zug in die Ge­setz­ge­bung. CMS Reich-Rohr­wig Hainz​ ent­wi­ckel­te so­gar ei­ne App, die über der­ar­ti­ge Neue­run­gen...
13/07/2020
Un­ser in­ter­na­tio­na­ler CMS Gui­de to Con­se­quen­ti­al Loss in the En­er­gy Sec­tor...
Wir freu­en uns, Ih­nen un­se­ren in­ter­na­tio­na­len CMS Gui­de to Con­se­quen­ti­al Loss in the En­er­gy Sec­tor prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Es han­delt sich um ei­nen der meist­ge­le­se­nen CMS Gui­des auf un­se­rer Web­site...