Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Reederei Egon Oldendorff oHG...

CMS Hasche Sigle berät Reederei Egon Oldendorff oHG bei Verkauf der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

24/11/2008

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) erhält neue Eigentümer. FSG-GeschäftsführerPeter Sierk hat zusammen mit weiteren Investoren um die Münchener Orlando Management GmbH dieGeschäftsanteile an der FSG im Rahmen eines Management-Buy-Outs (MBO) erworben. DieTransaktion wurde von einem Team unter Federführung der Frankfurter Partnerin Dr. Heike Wagner fürden Veräußerer, die Lübecker Reederei Egon Oldendorff oHG, begleitet.

Die Transaktion soll bis Ende Dezember 2008 vollständig umgesetzt sein. Die FSG steht seitMärz 1990 im Eigentum der Lübecker Reederei Egon Oldendorff oHG. Die neuen Besitzer übernehmendie FSG in ihrer bestehenden Form ohne Änderung des Geschäftsumfanges. Auch in Zukunft wirddie FSG als unabhängige Werft geführt.

Die Flensburger Werft ist heute mit 700 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von rund 250Millionen Euro Weltmarktführer beim Bau von RoRo-Frachtfähren, also Fähren für Lastwagen, Trailerund solchen für PKW und Passagiere im sogenannten Roll-on/Roll-off-Betrieb, und ist mit Aufträgenbis in das Jahr 2013 ausgelastet.

Berater CMS Hasche Sigle:

Dr. Heike Wagner (Frankfurt) – Corporate, M&A (Federführung)
Till Liebau (Frankfurt) – Corporate, M&A
Dr. Marc Riede (Hamburg) – Bankrecht

Kontakt:

Dr. Heike Wagner
Tel.: +49 (0) 69 71 70 13 22
E-Mail: [email protected]