Home / Europa / Deutschland / Restrukturierung und Insolvenz

Restrukturierung und Insolvenz

Die Insolvenzberatung ist ausgerichtet auf insolvenzvermeidende und insolvenznahe Beratung, das Sicherheitenmanagement und alle Fragen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Insolvenzverfahren, insbesondere die Erstellung und Prüfung von Insolvenzplänen.

Schuldnerunternehmen stehen wir in ihrer wirtschaftlichen Krise beratend zur Seite und unterstützen sie bei der Sanierung. Die Geschäftsführung des Schuldnerunternehmens wird gleichzeitig im Hinblick auf die Vermeidung von Haftungsansprüchen und strafrechtlich relevanter Handlungen beraten. Gläubiger werden in der Krise oder Insolvenz ihrer Schuldner umfassend beraten. Im Rahmen des Sicherheitenmanagements entwickeln wir für die Gläubiger Sanierungs- und Abwicklungskonzepte, die zum Schutz der Gläubigersicherheiten vor und in der Insolvenz führen. Wir beraten die Gläubiger auch bei der Strukturierung und Gründung von Banken- und Lieferantenpools und nehmen die Gläubigerrechte vollumfänglich in den Insolvenzverfahren wahr.

Schwerpunkte

Schwerpunkte unserer insolvenzrechtlichen Tätigkeit sind

  • Sanierungs- und Umstrukturierungsberatung
  • Schuldner- und Gläubigerberatung im Vorfeld der Insolvenz
  • Sicherheitenmanagement; Strukturierung und Beratung von Banken- und Lieferantenpools
  • Beratung von Geschäftsführern/Vorständen
  • Entwurf und Prüfung von Insolvenzplänen
  • Insolvenzabwicklungen
  • Liquidationen
  • Unternehmenskäufe aus der Insolvenz
  • Mitarbeit im Gläubigerausschuss
  • Insolvenzstreitigkeiten

Führende Kanzlei für Insolvenzrecht: „Beim Insolvenzrecht zieht CMS Deutschland auf und davon – Die Großkanzlei erhält sieben Empfehlungen und liegt damit auf dem Spitzenplatz“

Kanzleimonitor 2020/2021

Gebiet wählen

Restrukturierung
Restrukturierung
Restrukturierung, Sanierung & InsolvenzIn Zeiten einer Wirtschaftskrise sind viele Unternehmen von wirtschaftlicher Unsicherheit betroffen: die Nachfr
12/07/2021
Resi­li­enz – Leit­fa­den für Ge­schäfts­füh­rer und Un­ter­neh­mens­ju­ris­ten
Ge­rät ein Un­ter­neh­men oder sein Ver­trags­part­ner in die Kri­se, muss das Un­ter­neh­men nicht nur ro­bust auf­ge­stellt, son­dern auch an­pas­sungs­fä­hig ge­nug sein, um auf die ver­än­der­ten Ge­ge­ben­hei­ten schnell...
Pod­cast CMS To Go - Sa­nie­ren statt schlie­ßen
Jetzt auch zum Hö­ren: In „Sa­nie­ren statt schlie­ßen“ be­schäf­ti­gen wir uns...
Kri­sen-Check-Tool für Un­ter­neh­men
Um Un­ter­neh­men ei­ne ers­te In­di­ka­ti­on zu bie­ten, wie kri­sen­fest sie auf­ge­stellt...

Feed

30/05/2022
Mie­ter in der Kri­se
In die­sem On­line-Se­mi­nar er­fah­ren Sie, wie Sie als Gläu­bi­ger Ih­re Rech­te in der In­sol­venz Ih­res (ge­werb­li­chen) Mie­ters ge­konnt und rechts­si­cher durch­set­zen. Sie ler­nen den we­sent­li­chen Ab­lauf ei­nes In­sol­venz­ver­fah­rens...
13/04/2022
Aus­tausch­ge­schäf­te mit Ge­sell­schaf­ter – An­fech­tungs­ri­si­ken aus § 135 In­sO
An­fech­tungs­ri­si­ken für Ge­sell­schaf­ter aus § 135 In­sO dro­hen auch bei Ver­kehrs- und Aus­tausch­ge­schäf­ten!
07/04/2022
Än­de­rung der BGH-Recht­spre­chung zur Vor­satz­an­fech­tung
Gu­te Nach­rich­ten für Un­ter­neh­men – der BGH be­schnei­det die Vor­satz­an­fech­tung in der In­sol­venz und er­schwert da­mit die An­fech­tung für In­sol­venz­ver­wal­ter
27/04/2022
Ab­si­che­rung für den Fall der In­sol­venz von Ge­schäfts­part­nern
Be­son­de­re Her­aus­for­de­run­gen stel­len die Ge­schäfts­be­zie­hung in Fäl­len der In­sol­venz des Ver­trags­part­ners auf die Pro­be: Soll die Ver­trags­be­zie­hung wei­ter auf­recht­er­hal­ten wer­den und, wenn ja, zu wel­chen...
28/03/2022
In­sol­venz­ge­richt fasst Plan­be­stä­ti­gungs­be­schluss im Ei­gen­ver­wal­tungs­ver­fah­ren...
Stutt­gart – Das Amts­ge­richt – In­sol­venz­ge­richt – Ra­vens­burg hat am 16.03.2022 den Be­schluss zur Be­stä­ti­gung des im Ju­li 2021 vor­ge­leg­ten In­sol­venz­pla­nes ge­fasst. Mit dem Plan­be­stä­ti­gungs­be­schluss...
24/03/2022
Up­date Ar­beits­recht 03/2022
Die Di­gi­ta­li­sie­rung hält mit ho­her Ge­schwin­dig­keit Ein­zug in die Ar­beits­welt. Auch das HR-Ma­nage­ment muss sich vie­len neu­en Her­aus­for­de­run­gen stel­len. Be­son­ders span­nend sind in die­sem Zu­sam­men­hang Rechts­fra­gen...
11/05/2022
Han­dels­blatt Jah­res­ta­gung Re­struk­tu­rie­rung
Die Pan­de­mie be­stimmt nach wie vor den All­tag rund um den Glo­bus. Ein En­de ist auch für 2022 nicht in Sicht. Die Bun­des­re­gie­rung und die KfW ha­ben die Lauf­zeit des KfW-Son­der­pro­gramms für Co­ro­na-Hil­fen...
15/03/2022
Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on ge­neh­migt Bei­hil­fen – CMS er­folg­reich bei Ret­tung...
Brüs­sel/Stutt­gart – Die öf­fent­li­chen Ge­sell­schaf­ter (Land Ba­den-Würt­tem­berg, Land­kreis Bo­den­see­kreis, Stadt Fried­richs­ha­fen) dür­fen den Flug­ha­fen Fried­richs­ha­fen mit ei­ner Um­struk­tu­rie­rungs­bei­hil­fe...
30/03/2022
Re­struk­tu­rie­rungs- und Sa­nie­rungs­op­ti­on in und au­ßer­halb der In­sol­venz
Das Ge­setz über den Sta­bi­li­sie­rungs- und Re­struk­tu­rie­rungs­rah­men für Un­ter­neh­men (StaRUG) schafft ei­ne neue Sa­nie­rungs­op­ti­on in Deutsch­land. Mit der Ein­füh­rung des prä­ven­ti­ven Re­struk­tu­rie­rungs­rah­mens...
28/02/2022
Füh­rungs­los in die In­sol­venz?
Die Ge­sell­schaf­ter ei­ner ma­te­ri­ell in­sol­venz­rei­fen, aber füh­rungs­lo­sen GmbH müs­sen ei­nen In­sol­ven­zer­öff­nungs­an­trag stel­len. Fall er­le­digt, In­sol­venz er­öff­net
05/07/2022
16. Deut­sche Dis­t­res­sed-As­sets-Kon­fe­renz
Ho­he Roh­stoff­prei­se, stei­gen­de In­fla­ti­on, die Aus­wir­kun­gen des Ukrai­ne-Kriegs und die Spät­fol­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie – vie­le Un­ter­neh­men müs­sen der­zeit ei­ne gan­ze Rei­he an Her­aus­for­de­run­gen be­wäl­ti­gen...
10/02/2022
Ak­tua­li­sie­rung des IDW S11
Das IDW hat ei­ne Über­ar­bei­tung des IDW S11 zur Be­ur­tei­lung der In­sol­venz­rei­fe ver­öf­fent­licht. Es er­folg­te ei­ne An­pas­sung an Ge­setz­ge­bung und Recht­spre­chung