Home / Standorte / Frankfurt
CMS in Frankfurt am Main

Frankfurt

Deutschland

Die Wurzeln und die Mandantenbeziehungen des Frankfurter CMS-Büros gehen bis ins Jahr 1972 zurück. Heute ist CMS mit über 75 Anwälten im Riverside Financial District der Mainmetropole tätig, und die räumliche Nähe zum Banken- und Finanzzentrum der Stadt spiegelt die starke Position des Büros im Bereich Banking & Finance wider, insbesondere im Kapitalmarktrecht, Asset Management und bei Fondsstrukturierungen.

Neben der bank- und finanzrechtlichen Praxis berät unser Team im Bereich Private Equity & Venture Capital, im Gesellschafts- und Handelsrecht, bei M&A-Transaktionen sowie im Arbeitsrecht, Steuerrecht und Kartellrecht. Mit anerkannten Experten arbeiten wir zudem im Insolvenzrecht, beraten zu Restrukturierungen/Sanierungen und begleiten hochvolumige Immobilienmandate für namhafte Mandanten.

Nutzen Sie unser Know-how am Main: Unsere branchen- und fachspezifischen Teams freuen sich darauf, mit Ihnen zu arbeiten!

Mehr Weniger

Wegbeschreibung

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen ist etwa 12 km vom Frankfurter CMS Büro entfernt.
Die Fahrtdauer mit dem Taxi beträgt ca. 20 Minuten.

Mit dem Auto

Besucherparkplätze stehen in unserer Tiefgarage zur Verfügung. Die Tiefgarageneinfahrt befindet sich neben dem Haupteingang des Gebäudes. Die Zufahrt ist ausschließlich über die "Neue Mainzer Straße" möglich.

Mit der Bahn

Das Frankfurter CMS Büro liegt ca. 12 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Ab Hauptbahnhof: Ab dem Hauptbahnhof nehmen Sie die U-Bahn Linie U5 (Richtung Preungesheim) oder die U-Bahn Linie U4 (Richtung Seckbacher Landstraße oder Enkheim) bis zum Willy-Brandt-Platz. Folgen Sie dann dem Ausgang Richtung "Städtische Bühnen" / "Weißfrauenstraße" zur Neuen Mainzer Straße 2-4 (ca. 150 m).

Ab Hauptwache: Ab der Station Hauptwache nehmen Sie die U-Bahnen Linien U1, U2, U3 oder U8 (Richtung Südbahnhof) bis zum Willy-Brandt-Platz. Folgen Sie dann dem Ausgang Richtung "Städtische Bühnen" / "Weißfrauenstraße" zur Neuen Mainzer Straße 2-4 (ca. 150 m).

Mehr Weniger

Standort

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Wegbeschreibungen im PDF-Format Google Maps öffnen
Februar 2020
No­ta­re in Ber­lin und Frank­furt / Main
Ihr Notar­teamIm ge­sell­schafts- und grund­stücks­recht­li­chen Be­reich be­dür­fen vie­le Rechts­ge­schäf­te der Be­ur­kun­dung durch ei­nen deut­schen No­tar. Die­se Be­ur­kun­dungs­tä­tig­keit soll si­cher­stel­len, dass die­se be­son­ders wich­ti­gen Rechts­ge­schäf­te rechts­si­cher voll­zo­gen wer­den.Die acht No­ta­re sind in al­len Be­rei­chen tä­tig, ins­be­son­de­re im Ge­sell­schafts- und Im­mo­bi­li­en­recht, aber auch im Erbrecht. Auf Wunsch be­ur­kun­den sie al­le in der eng­li­schen Spra­che, ei­ni­ge von ih­nen auch in der fran­zö­si­schen oder spa­ni­schen Spra­che.Hin­ter den No­ta­ren steht ein Team, das mit den An­for­de­run­gen an die Be­ur­kun­dungs­tä­tig­keit und den Ar­beits­ab­läu­fen ver­traut ist.Un­ser Tä­tig­keits­feldUn­se­re ge­sell­schafts­recht­li­che Pra­xis um­fasst un­ter an­de­rem:Ge­stal­tung von Ge­sell­schafts­ver­trä­gen und Ge­sell­schaf­ter­be­schlüs­senBe­glei­tung und Pro­to­kol­lie­rung von Ge­sell­schaf­ter­ver­samm­lun­genGrün­dung von Ge­sell­schaf­ten, wie GmbH, AG, S.E. etc. so­wie Ka­pi­tal­er­hö­hun­genUm­wand­lungs­vor­gän­ge wie Ver­schmel­zung, Spal­tung, Rechts­form­wech­selBe­herr­schungs- und Er­geb­nis­ab­füh­rungs­ver­trä­geVer­pfän­dung von Ge­schäfts­an­tei­lenVor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Un­ter­neh­mens­trans­ak­tio­nen, sei es als As­set Deal oder als Sha­re DealHan­dels­re­gis­ter­an­mel­dun­gen, Sitz­ver­le­gun­gen oder Er­öff­nung und Schlie­ßung von Nie­der­las­sun­genUn­se­re im­mo­bi­li­en­recht­li­che Pra­xis um­fasst un­ter an­de­rem:Ge­stal­tung, Be­ur­kun­dung und Voll­zug von Grund­stücks­über­tra­gun­gen, ein­schließ­lich Er­werb oder Ver­kauf von Grund­stü­cken zum Zweck der Be­bau­ung mit den ent­spre­chen­den Vor­ab­fest­le­gun­gen und der Fi­nan­zie­rung mit­tels Grund­schul­denBe­stel­lung von Grund­pfand­rech­ten, Nieß­brauchs­rech­ten, Dienst­bar­kei­ten, Vor­kaufs­rech­tenBil­dung von Woh­nungs- und Teil­ei­gen­tum und Be­grün­dung von Erb­bau­rech­ten

Feed

Zeige nur
Frankfurt, 14. Juli 2020
CMS ver­mel­det welt­wei­te Um­satz­er­lö­se von 1,426 Mil­li­ar­den Eu­ro
CMS, ei­ne der füh­ren­den in­ter­na­tio­na­len An­walts­so­zie­tä­ten, hat im Ge­schäfts­jahr 2019 Um­satz­er­lö­se in Hö­he von 1,426 Mrd. Eu­ro ver­zeich­net...
08 Juli 2020
CMS Ex­pert Gui­de to cli­ma­te chan­ge tax re­forms and in­cen­ti­ves
15 Juli 2020
We­bi­nar-Rei­he Ab­si­che­rung für den Fall der In­sol­venz
Die CO­VID-19-Pan­de­mie zwingt Un­ter­neh­men nun schon seit ei­ni­gen Mo­na­ten zum Kri­sen­ma­nage­ment. Zwar wur­de für die Zeit von März bis 30. Sep­tem­ber 2020 die In­sol­venz­an­trags­pflicht grund­sätz­lich aus­ge­setzt. Dies führt aber nicht da­zu, dass es kei­ne In­sol­venz
13 Juli 2020
Aus alt mach neu – Re­power­ing und Um­zug von PV-An­la­gen
Ne­ben dem Re­power­ing von Wind­ener­gie­an­la­gen rückt auch das Re­power­ing von PV-An­la­gen im­mer wei­ter in den Fo­kus von In­ves­to­ren. Bei­den For­men ist ge­mein­sam, dass äl­te­re, leis­tungs­schwä­che­re An­la­gen...
15 November 2016
CEE Ger­man desk: Er­werb/Mie­te von Lie­gen­schaf­ten in der Pra­xis der ser­bi­schen...
Die ser­bi­sche Wett­be­werbs­be­hör­de („Wett­be­werbs­be­hör­de“) hat un­längst be­gon­nen, den Be­griff des Zu­sam­men­schlus­ses im Sin­ne des Ge­set­zes ge­gen Wett­be­werbs­be­schrän­kun­gen („Ge­setz“) beim Er­werb...
07/07/2020
En­BW er­neu­ert mit CMS syn­di­zier­te Kre­dit­li­nie mit Be­rück­sich­ti­gung von...
Die En­BW En­er­gie Ba­den-Würt­tem­berg AG hat ei­ne syn­di­zier­te Kre­dit­li­nie mit ei­nem Vo­lu­men von 1,5 Mil­li­ar­den Eu­ro mit ei­ner Er­hö­hungs­op­ti­on um 500 Mil­lio­nen Eu­ro un­ter­zeich­net. Ein CMS-Team um Lead Part­ner Dr. Marc Rie­de hat die En­BW beim Ab­schluss der an
09 Juni 2020
CMS Ex­pert Gui­de to in­sol­vency in La­tin Ame­ri­ca
CMS Ex­pert Gui­de to In­sol­vency in La­tin Ame­ri­ca has be­en pre­pa­red in or­der to pro­vi­de an in­tro­duc­tion and brief ex­pla­na­ti­on of cer­tain in­sol­vency is­su­es that ha­ve be­co­me re­le­vant in the cur­rent con­text in the fol­lo­wing ju­ris­dic­tions:  Chi­le, Co­lom­bia, Me­xi­co and Pe­ru.
30 Juli 2020
Ge­neh­mi­gungs- und Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren in Co­ro­na-Zei­ten
Ge­ra­de in den ak­tu­el­len Co­ro­na-Zei­ten stel­len sich für Pla­nung, Bau und Be­trieb grö­ße­rer Pro­jek­te neue Her­aus­for­de­run­gen. Die oh­ne­hin schon kom­ple­xen und lang­wie­ri­gen Ver­fah­ren dro­hen, wei­ter ver­zö­gert zu wer­den. Um die fi­nan­zi­el­len Aus­wir­kun­gen für die B
10 Juli 2020
VS­BG‑Pflich­ten gel­ten auch oh­ne On­line-Ver­trags­schluss
Der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof hat ent­schie­den, dass Un­ter­neh­men, die auf ih­rer In­ter­net­sei­te All­ge­mei­ne Ge­schäfts­be­din­gun­gen für Kauf- oder Dienst­leis­tungs­ver­trä­ge be­reit­stel­len, in die­sen AGB An­ga­ben...
26 Oktober 2016
In­ter­na­tio­na­les Erbrecht in der Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge
Das In­ter­na­tio­na­le Erbrecht birgt Über­ra­schun­gen und Un­si­cher­hei­ten, die ei­ne Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge be­ein­flus­sen und da­her be­dacht wer­den soll­ten. Ei­ne Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge - sei es ei­ne in­ter­ne oder...
07/07/2020
CMS be­rät Dis­co­very bei der Ei­ni­gung zur Über­nah­me des TV-Sen­ders TE­LE...
Das glo­bal agie­ren­de Me­di­en­un­ter­neh­men Dis­co­very hat den deut­schen, fik­tio­na­len Free-TV-Sen­der TE­LE 5 vom bis­he­ri­gen In­ha­ber LEO­NI­NE über­nom­men. In en­ger Zu­sam­men­ar­beit hat ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team um Klaus Jä­ger (CMS Deutsch­land) und die Cli­ent Re­lat
02 Juni 2020
CMS Ex­pert Gui­de to in­ter­na­tio­nal ar­bi­tra­ti­on
This CMS Ex­pert Gui­de con­ta­ins an over­view of in­ter­na­tio­nal ar­bi­tra­ti­on prac­tice and chap­ters on the law and prac­tice of ar­bi­tra­ti­on in the ju­ris­dic­tions co­ver­ed.