Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck...

CMS Hasche Sigle berät Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck bei Veräußerung der Mediengruppe Main-Post

21/12/2010

Stuttgart - Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck hat die Mediengruppe Main-Post an die Mediengruppe Pressedruck (Augsburger Allgemeine) veräußert. In der Mediengruppe Main-Post erscheinen neben dem Flaggschiff Main-Post die Zeitungen Schweinfurter Tagblatt, Bote vom Haßgau, Volksblatt und Volkszeitung.



Ein Experten - Team um Dr. Thomas Meyding und Dr. Maximilian Grub, hat die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck bei der Transaktion umfassend beraten.



Die Main-Post erreicht mit einer durchschnittlich verkauften Auflage von rund 130.000 Exemplaren in ihrem Verbreitungsgebiet rund 350.000 Leser. Verbrauchermagazine Internetportale, Postgesellschaften und Dienstleistungsunternehmen für Verlage runden das Angebot der Mediengruppe Main-Post ab.

Berater CMS Hasche Sigle:



Dr. Thomas Meyding, M&A, Lead Partner


Dr. Maximilian Grub, M&A, Lead Partner


Prof. Dr. Gerhard Wilhelm, Arbeitsrecht


Dr. Stefan Voss, Real Estate


Dr. Ulrich Thiem, M&A


Anne Meckbach, M&A


Birgit Weber, M&A


Dr. Miriam Reinartz, IP


Marcell Baumann, Corporate / M&A



Inhouse:



Dr. Anka Reich


Dr. Sabine Knauer

Veröffentlichung
PM_MainPost_Holtzbrinck_21_12_2010
Download
PDF 107 kB

Personen

Thomas Meyding
Dr. Thomas Meyding
Partner
Stuttgart
Dr. Maximilian Grub
Partner
Stuttgart
Stefan Voß
Dr. Stefan Voß
Partner
Stuttgart
Dr. Anne Meckbach
Mehr zeigen Weniger zeigen