Home / Presse / CMS berät Oaktree bei der Übernahme von Vitanas...

CMS berät Oaktree bei der Übernahme von Vitanas und PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG

18/08/2017

Frankfurt – Durch die US-amerikanische Investmentgesellschaft Oaktree Capital Management L.P. („Oaktree") beratene Fonds haben mehrheitlich die Pflegeheimbetreiber Vitanas Holding GmbH und PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH übernommen. Über den Verkaufspreis der Unternehmen wurde beidseitig Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team unter Federführung von Dr. Markus M. Pfaff hat Oaktree bei der Erwerbs-finanzierung im Rahmen einer komplexen Finanzierungsstruktur umfassend rechtlich beraten. Die Finanzierungsstruktur umfasst mehrere Ebenen und Gruppenfinanzierungen.

Vitanas ist einer der führenden privaten Pflegedienstanbieter in Deutschland und beschäftigt rund 4.400 Angestellte im ganzen Bundesgebiet. Insgesamt hält das Unternehmen mit Sitz in Berlin 5.685 Pflegeplätze. Vitanas ist Anteilseigner der PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH, dem größten privaten Anbieter stationärer Pflege in Hamburg. An 13 Standorten im Stadtgebiet Hamburg betreuen rund 1.700 Mitarbeiter von PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG insgesamt 2.691 Pflegeplätze.

Oaktree ist eine weltweit tätige US-amerikanische Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Los Angeles. Weitere Büros befinden sich in New York, Stamford, Houston, London, Paris, Frankfurt, Amsterdam, Dublin, Luxemburg, Dubai, Hong Kong, Tokyo, Singapur, Seoul, Peking, Shanghai und Sydney. Oaktree verwaltet derzeit ein Anlagekapital von insgesamt 99 Milliarden US-Dollar und hat rund 900 Mitarbeiter (Stand: 30 Juni 2017).

CMS Deutschland

Dr. Markus M. Pfaff, Lead Partner
Jörg Baumgartner
Sebastian Bergenthal, beide Counsel
Sarah Winter, Associate, alle Banking & Finance

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Oaktree, 18/08/2017
Download
PDF 55 kB

Personen

Markus M. Pfaff
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Frankfurt
Jörg Baumgartner
Jörg Baumgartner
Counsel
Frankfurt
Sebastian Bergenthal
Sebastian Bergenthal, LL.M. (University of Stellenbosch)