Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät ECM beim Management-Buy-out...

CMS Hasche Sigle berät ECM beim Management-Buy-out von Maredo

26/04/2005

Der britische Whitbread-Konzern hat sämtliche Anteile an der führenden deutschen Steakhaus KetteMaredo veräußert. Maredo, die Nummer eins im deutschen Steakhaus Segment und eine der führendenGastronomiemarken Deutschlands, wird nach dem Verkauf durch Whitbread wieder eigen­ständig undkonzernunabhängig im deutschen Markt agieren. Der Eigentümerwechsel findet als Management-Buy-outunter Führung des von ECM Equity Capital Management GmbH, Frankfurt, beratenen


Eigenkapitalfonds German Equity Partners II LP (GEP) statt. Neben


GEP und dem Management von Maredo beteiligen sich als Co-Investoren Parcom Ventures B.V., einTochterunternehmen der niederländischen ING-Gruppe, und die Fortis-Gruppe mit Hauptsitz in Brüsselan der Gesellschaft. Über den Kaufpreis sowie weitere Details der Transaktion, der einmehrmonatiges Bieterverfahren vorausgegangen war, wurde zwischen den Parteien Stillschweigenvereinbart.



Ein insgesamt zehnköpfiges Team von CMS Hasche Sigle unter Federführung des FrankfurterPartners Dr. Martin Bell (M&A, Private Equity, Corporate) beriet ECM bei der Transaktion.



ECM ist eine unabhängige Beratungsgesellschaft für Unternehmensbeteiligungen mit Sitz inFrankfurt am Main. ECM berät die Eigenkapitalfonds German Equity Partners BV sowie German EquityPartners II LP mit einem verwalteten Eigenkapital von mehr als 200 Millionen Euro bei derDurchführung ihrer Investitionen.



Maredo mit Sitz in Düsseldorf gehört zu den führenden Unternehmen der deutschen Gastronomie.Im Steakhaus Segment ist Maredo unangefochtener Marktführer, in der servicebetonten Gastronomiesteht Maredo auf Platz 2 in Deutschland. 1973 gegründet, betreibt Maredo heute 54 Restaurants inDeutschland sowie vier Restaurants in Österreich.




Kontakt CMS Hasche Sigle:


Dr. Martin Bell


Tel.: +49 (0) 69 / 71701-0


E-Mail: [email protected]





Berater


ECM Equity Capital Management:


CMS Hasche Sigle


M&A, Private Equity, Corporate


Dr. Martin Bell, Lead-Partner, Frankfurt


Dr. Oliver Wolfgramm, Partner, Frankfurt


Dr. Joachim Dietrich, Partner, Frankfurt


Markus Rasner, Associate, Frankfurt


Till Liebau, Aossociate, Frankfurt


Karsten Hilmer, Associate, Frankfurt


Kartellrecht


Stefan Lehr, Partner, Frankfurt


Arbeitsrecht


Anja Dombrowsky, Associate, Frankfurt


Finanzierung


Dr. Anja Hasselmann, Associate, Hamburg


Öffentliches Recht


Dr. Klaus Heuvels, Partner, Frankfurt



Whitbread plc.:


Clifford Chance


Christopher Kellett


Dr. Mathias Lupp


Dr. Michael Kammann



Finanzierende Bank:


Mayer Brown Rowe & Maw


Markus Strelow



Co-Investor:


Freshfields


Dr. Markus Fisseler



Management:


Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft


Dr. Maximilian Koch




Hintergrund



CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 420Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhaftedeutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.



CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sindin Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresdensowie Brüssel, Belgrad, Moskau, Prag und Shanghai.



CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com .



CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten.Über 575 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 3.800 Mitarbeiter sind anWirtschaftsstandorten in 24 Ländern innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts-und steuerberatend tätig.



Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- undSteuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischerIntegration bilden die


Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.



CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Cavasola Scamoni (Italien),CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS CameronMcKenna (Großbritannien), CMS DeBacker, CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von ErlachKlainguti Stettler Wille (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält57 Büros in 24 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien and Nordafrika.



Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .