Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Deutsche Beteiligungs AG beim...

CMS Hasche Sigle berät Deutsche Beteiligungs AG beim Erwerb der BRÖTJE-Automation von CLAAS

18/01/2012

Frankfurt am Main – Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) hat gemeinsam mit dem von ihr verwalteten DBAG Fund V und dem Management das Claas-Tochterunternehmen BRÖTJE-Automation GmbH und deren Tochtergesellschaften („BA-Gruppe“) im Zuge eines Management-Buy-outs erworben. Die DBAG wird künftig rund 17 Prozent an der BA-Gruppe halten; die übrigen Anteile werden der parallel investierende DBAG Fund V und das BRÖTJE-Management übernehmen. Der Vollzug des Kaufvertrags steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Ein interdisziplinäres Team um Lead Partner und Gesellschaftsrechtler Dr. Hendrik Hirsch hat die DBAG bei der Transaktion umfassend beraten.

Die BA-Gruppe mit Hauptsitz in Wiefelstede (Niedersachsen) produziert mit rund 250 Mitarbeitern Maschinen und Anlagen zur Produktion und Montage von Flugzeugen, Transport- und Montagevorrichtungen und bietet umfangreichen Service in diesem Bereich an. Im Geschäftsjahr 2011/2012 plant das Unternehmen damit einen Umsatz von mehr als 80 Millionen Euro.

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG (www.deutsche-beteiligung.de) zählt zu den führenden Private-Equity-Gesellschaften und ist mit mehr als 45 Jahren Erfahrung das älteste Unternehmen der Branche in Deutschland. Die DBAG beteiligt sich an erfolgreichen Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen eine herausgehobene Marktposition haben. Sie hat rund 800 Millionen Euro unter Management.

Das Familienunternehmen Claas ist ein weltweit führender Hersteller von Landtechnik und beschäftigt mehr als 9.000 Mitarbeiter weltweit. Claas hat im Geschäftsjahr 2011 rund 3,3 Milliarden Euro Umsatz erzielt.

Berater CMS Hasche Sigle

Dr. Hendrik Hirsch, Lead Partner, M&A

Bernhard Maierhofer, M&A, Due Diligence

Dr. Markus Pfaff, Finanzierung

Dr. Petra Brenner, Finanzierung, Due Diligence

Dr. Thomas Link, Steuern

Marcus Fischer, Steuern, Due Diligence

Due Diligence

Dr. Markus Rasner, Corporate

Matthias Heilmeier, Corporate

Dr. Malte Grützmacher, IP

Petra Goldenbaum, Marken

Bernhard Freund, IT

Johanna Hofmann, Real Estate

Reiner Kurschat, Arbeitsrecht

Dr. Antje-Kathrin Uhl, Arbeitsrecht

Dr. Tobias Polloczek, Arbeitsrecht

Björn Waterkotte, Commercial

Jörg Baumgartner, Commercial

Johannes Landau, Commercial

Berater CMS Bureau Francis Lefebvre

Alexandre Delhaye

Caroline Parat

Pressekontakt

[email protected]

Veröffentlichung
PM__DBAG_18_01_2012.pdf
Download
PDF 185 kB

Personen

Hendrik Hirsch
Dr. Hendrik Hirsch
Partner
Frankfurt
Markus M. Pfaff
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Frankfurt
Dr. Malte Grützmacher, LL.M. (University of London)
Partner
Hamburg
Thomas Link
Dr. Thomas Link
Partner
Frankfurt
Antje-Kathrin Uhl
Dr. Antje-Kathrin Uhl
Partnerin
Leipzig
Petra Goldenbaum
Petra Goldenbaum
Counsel
Hamburg
Björn Waterkotte
Björn Waterkotte, LL.M. (Duke)
Counsel
Frankfurt
Jörg Baumgartner
Jörg Baumgartner
Counsel
Frankfurt
Dr. Tobias Polloczek
Partner
Frankfurt
Marcus Fischer
Marcus Fischer, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Reiner Kurschat
Reiner Kurschat
Mehr zeigen Weniger zeigen