Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Techem AG beim Erwerb der...

CMS Hasche Sigle berät Techem AG beim Erwerb der heimer Concept GmbH

04/08/2005

Die im MDAX notierte Techem AG, Eschborn, ein europaweit führendes Dienstleistungsunternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft auf dem Gebiet der Erfassung, Verteilung und Abrechnung von Energie- und Wasserverbrauch, hat über ihre 100%ige Tochtergesellschaft Techem Energy Services GmbH 100% der Geschäftsanteile an der heimer Concept GmbH, Gütersloh, erworben. Unter Federführung des Frankfurter Partners Dr. Andreas Zanner beriet CMS Hasche Sigle Techem bei der Transaktion, über deren Kaufpreis Stillschweigen vereinbart worden ist.

Die geschäftsführenden Gesellschafter der bisher inhabergeführten heimer Concept GmbH hatten sich mangels Nachfolger für die Fortführung des operativen Geschäfts zu dem Verkauf entschlossen. Wie Techem auf dem Gebiet der Energiekostenabrechnung tätig, erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2004 (31.12.2004) einen Umsatz in Höhe von 22,8 Mio. € und erwirtschaftete ein EBIT in Höhe von 2,5 Mio. €. Der Jahresüberschuss betrug 1,7 Mio. €. heimer Concept beschäftigte im Jahr 2004 durchschnittlich 190 Mitarbeiter und betreute über 40.000 aktive Kunden. Mit einem Gesamtbestand von knapp 2,5 Mio. Messgeräten hält heimer Concept bundesweit einen Marktanteil von 2,5% (Fachverband ARGE vom 30.09.2004).

Techem wird den Kaufpreis in voller Höhe durch die Aufnahme von Fremdkapital finanzieren. Es ist geplant, heimer Concept zügig in die Organisation der Techem AG zu integrieren und innerhalb der nächsten 12-18 Monate eine EBIT-Marge von 20 % zu erreichen.

Berater Techem AG
CMS Hasche Sigle
Dr. Andreas Zanner, federführender Partner, Frankfurt (Corporate)
Stefan Lehr, Partner, Frankfurt (Kartellrecht)

Techem AG Inhouse
Kira Albrecht, Justitiarin

Berater heimer Concept GmbH
BDPHG Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer
Dr. Franz Tepper, Gütersloh

Kontakt CMS Hasche Sigle

Dr. Andreas Zanner
Tel.: +49 (0) 69 / 71701-139
E-Mail: [email protected]

Hintergrund

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 420 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau, Prag und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten. Über 575 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 3.800 Mitarbeiter sind an Wirtschaftsstandorten in 24 Ländern innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- und Steuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischer Integration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker, CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Klainguti Stettler Wille (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält 57 Büros in 24 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien and Nordafrika.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .