Björn Frische

Björn Frische

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Beratungsschwerpunkte von Björn Frische sind die Insolvenz- und Zwangsverwaltung. Regelmäßig wird er als Gutachter, (vorläufiger) Insolvenz- und Sachwalter sowie als Zwangsverwalter bestellt. Darüber hinaus unterstützt er Gläubiger in allen insolvenzrechtlichen Fragestellungen und begleitet Unternehmen in Sanierungsfällen.

Björn Frische wechselte 2004 aus dem Rechtsreferat des Regierungspräsidiums Leipzig zu CMS. Seit 2014 ist er Partner.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2004: Zulassung als Rechtsanwalt

  • Referent im Rechtsreferat des Regierungspräsidiums Leipzig mit dem Schwerpunkt Planfeststellungsverfahren Ausbau der Start- und Landebahn Süd des Flughafens Leipzig-Halle

  • Referendariat in Neuruppin und Berlin

  • Studium der Rechtswissenschaften an der wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Universität Osnabrück

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)

  • Leipziger Anwaltsverein (LAV)

  • Leipziger Insolvenzrechtsforum e. V. (LIF)

Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
07/01/2015
CMS er­nennt sechs neue Part­ner in Deutsch­land