Home / Veranstaltungen / Vergaberecht für Sektorenauftraggeber

Vergaberecht für Sektorenauftraggeber

veranstaltet durch FORUM Institut für Management GmbH

Deutschland

Vergangene Veranstaltung
09 Juni 2015, 09:00 - 17:00

Die Themen

  • Struktur und Anwendungsbereich der SektVO
  • Besonderheiten des Sektoren-Vergaberechts
  • Verfahrensarten (insbesondere Verhandlungsverfahren)
  • Eignungsprüfung und Angebotswertung
  • Rechtsschutz im Sektorenbereich
  • Praxiserfahrungen: Die SektVO in der täglichen Anwendung

Ziele

Seit Inkrafttreten der SektVO gilt für Beschaffungen im Rahmen von Sektorentätigkeiten ein eigenes Rechtsregime. Mit Inkrafttreten der neuen Sektorenrichtlinie am 17. April 2014 stehen erneut Änderungen bevor, die nach Umsetzung in nationales Recht zu beachten sind. Das Seminar behandelt die für Sektorenauftraggeber relevanten Vorschriften, beschreibt die praktischen Abläufe des Vergabeverfahrens mit Schwerpunkt auf dem Verhandlungsverfahren. Es werden Schnittstellen zur Unterschwellenvergabe, unterschiedliche Rechtsfolgen für rein private Sektorenauftraggeber und öffentliche bzw. öffentlich Beherrschte in Fällen gemischter Aufträge und bei Konkurrenz zu nichtsektorenspezifischer Beschaffung beleuchtet.

Ihr Seminar-Nutzen

Vergaberecht für Stadtwerke und EVUs - Ihr Seminar-Nutzen: Sie werden mit den speziell geltenden Rechtsvorschriften der SektVO vertraut gemacht und erhalten somit eine optimale Vorbereitung auf die praktischen Abläufe eines Vergabeverfahrens!

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Juristen und Beschaffer von Sektorenauftraggebern (Energie- und Wasserversorgungsunternehmen, Flughafen-, Hafen- und ÖPNV-Betreiber) und deren Anteilseigner (insb. Kommunen und Landkreise); Unternehmen, die sich um Aufträge von Sektorenauftraggebern bewerben und Rechtsanwälte.

Ihre Referenten

Christoph Kolpatzik
Prokurist und Bereichsleiter Recht und Liegenschaften der swb AG, Bremen

Der Referent ist Prokurist und Leiter des Bereichs Recht und Liegenschaften der swb AG, Bremen. Schwerpunkt seiner anwaltlichen Beratungstätigkeit bilden das Gesellschafts- und Vergaberecht sowie allgemein die rechtliche Begleitung von M&A-Vorhaben mit Bezug zur Ver- und Entsorgungswirtschaft.

Dr. Volkmar Wagner
Rechtsanwalt und Partner, CMS Hasche Sigle, Stuttgart

Dr. Volkmar Wagner ist auf das Vergaberecht spezialisiert und berät und vertritt sowohl öffentliche Auftraggeber als auch Bieter in Vergabeverfahren und Nachprüfungsverfahren. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Beratung von Sektorenauftraggebern und den hinter ihnen stehenden Kommunen. Darüber hinaus liegen zum Vergaberecht zahlreiche Veröffentlichungen des Referenten vor.


Für die Anmeldung sowie einen Überblick zum vollständigen Programm und den Preisen besuchen Sie die Website des Veranstalters: www.forum-institut.de

Sprecher

Volkmar Wagner
Dr. Volkmar Wagner
Partner
Stuttgart