Home / Presse / CMS berät REVCAP-Joint Venture bei der Finanzierung...

CMS berät REVCAP-Joint Venture bei der Finanzierung des Erwerbs des City Carré Magdeburg

08/06/2017

Frankfurt am Main - Das Investmenthaus REVCAP mit Sitz in London hat das City Carré in Magdeburg erworben. Verkäufer war die WealthCap, die für den H.F.S. Immobilienfonds Deutschland 12 handelte.

Das Bürogebäude verfügt über eine Gesamtmietfläche von circa 135.000 Quadratmetern sowie über eine dazugehörige Einzelhandelspassage. Der Kaufpreis liegt im dreistelligen Millionenbereich. Über das konkrete Kaufvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Value Add Immobilie verfügt über mehr als 91.000 Quadratmeter Büro- und 30.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche. Ein CinemaxX Kino mit fast 8.000 Quadratmetern und Lagerflächen von 4.500 Quadratmetern sowie eine Tiefgarage mit über 1.600 PKW-Stellplätzen kommen hinzu.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Markus M. Pfaff hat die REVCAP bei der Finanzierung des Erwerbs umfassend rechtlich beraten.

REVCAP ist ein europaweit tätiger Immobilieninvestor mit Büros in Frankfurt am Main, London, Paris und Stockholm. Das 2004 gegründete Unternehmen inittiiert und finanziert Immobilieninvestitionen mit lokal operativen Joint Venture Partnern. REVCAP ist seit Gründung in ein Portfolio von über sechs Milliarden Euro investiert. Mehr als ein Viertel davon entfällt auf das Deutschlandgeschäft.

Die H.F.S. Immobilienfonds Deutschland 12 GmbH & Co. KG mit Sitz in München ist ein geschlossener Immobilienfonds.

WealthCap mit Sitz in München ist Experte für geschlossene Sachwertefonds in Deutschland. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Entwicklung vollregulierte Produkte.

CMS Frankfurt

Dr. Markus M. Pfaff, Lead Partner
Sebastian Bergenthal, Counsel
Dr. Florian Banke, Senior Associate, alle Banking & Finance

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung REVCAP, 08/06/2017
Download
PDF 42 kB

Personen

Markus M. Pfaff
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Frankfurt
Sebastian Bergenthal
Sebastian Bergenthal, LL.M. (University of Stellenbosch)
Dr. Florian Blanke