Home / Presse / CMS Hasche Sigle begleitet nach ZhongDe mit Asian...

CMS Hasche Sigle begleitet nach ZhongDe mit Asian Bamboo den zweiten chinesischen Konzern an die Frankfurter Börse

09/11/2007

Nach dem im Juli erfolgten Börsengang von ZhongDe Waste Technology folgt der chinesische Bambusproduzent Asian Bamboo in der kommenden Woche als zweiter chinesischer Konzern in den Prime Standard der Deutschen Börse.

Die Asian Bamboo AG vereint als Hamburger Holding drei chinesische Gesellschaften, die Bambus als Rohstoff für Nahrungs-, Möbel-, Papier- und Bauindustrie produzieren. Das Unternehmen beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um rund 65 Prozentgesteigert. Die verstärkte Bio-Nachfrage nach zum Verzehr geeigneter Bambus- Wurzeln und –Sprossenlässt fortwährende Wachstumsraten erwarten. Asian Bamboo wird den Emissionserlös für die langfristige Pachtung weiterer Bambuswälder in China verwenden. Darüber hinaus soll die Weiterverarbeitung von Bambussprossen und -stämmen ausgebaut werden. Asian Bamboo plant unter anderem den Bau einer eigenen Fabrik für Bambusbodenbeläge.

CMS Hasche Sigle hat mit einem bewährten Team und in enger Zusammenarbeit mit dem Shanghaier CMS Büro Asian Bamboo als "Issuer's Counsel" umfassend beim Börsengang beraten. Das Anwaltsteam erstellte unter anderem den Wertpapierprospekt in englischer Sprache und begleitete maßgeblich das Billigungsverfahren bei der BaFin. Des Weiteren führte das Shanghaier Büro von CMS Hasche Sigle die für eine Kapitalmarkttransaktion erforderliche Legal Due Diligence durch. Darüber hinaus beriet CMS Hasche Sigle die Emittentin beim Abschluss des Übernahmevertrages mit den Konsortialbanken sowiebei der rechtlichen Umstrukturierung einschließlich Gründung der Asian Bamboo AG.

ZhongDe Waste Technology ist eines der wenigen neu gelisteten Unternehmen im Prime Standard, diesich nach wie vor gut entwickeln. Die Aktien der ZhongDe Waste Technology können seit ihrem Debüt im Juli bereits ein Plus von mehr als 40% verzeichnen.

CMS Hasche Sigle

Dr. Andreas Zanner, Partner, Frankfurt (Kapitalmarktrecht und Aktienrecht, Federführung)
Dr. Henrik Drinkuth, Partner, Hamburg (Kapitalmarktrecht und Aktienrecht, Federführung)
Philipp Melzer, Frankfurt (Kapitalmarktrecht)
Dr. Ulrike Glück, Partnerin, Shanghai (Chinesisches Recht)
Benjamin Kroymann, Frankfurt (Kapitalmarktrecht)
Rainer Herzog, Hamburg (Aktienrecht)
Jeanette Yu, Shanghai (Chinesisches Recht)
Karen Wang, Shanghai (Chinesisches Recht)
Kevin Wang, Shanghai (Chinesisches Recht)
David Yuan, Shanghai (Chinesisches Recht)
Dr. Falk Lichtenstein, Shanghai (Chinesisches Recht)
Ann Chen, Shanghai (Chinesisches Recht)

Kontakt CMS Hasche Sigle

Dr. Andreas Zanner
Tel.: +49 (0) 69 / 71701-139
E-Mail: [email protected]