Home / Tätigkeitsbereiche / China Desk
China Desk Inbound

China Desk

In Deutschland

Planen Sie den Markteintritt in China? Wollen Sie eine bestehende Geschäftstätigkeit im Reich der Mitte ausbauen? Gilt es, Ihre Interessen in China zu schützen oder Ihre Rechte durchzusetzen? Wir bieten für jede Branche und jede Anforderung eine maßgeschneiderte Beratung, damit Sie die Chancen des größten Marktes Asiens bestmöglich nutzen können.

Aufgrund unserer langjährigen erfolgreichen Beratung von Mandanten mit Geschäftsaktivitäten in China sind wir der ideale Ansprechpartner für Ihre juristischen Fragestellungen. Die erfahrenen Anwälte unseres China Desk helfen Ihnen dabei, auch die sprachlichen und kulturellen Hürden zu überwinden. Dafür bieten unsere etablierten und vor Ort bestens vernetzten Büros in Peking und Shanghai optimale Voraussetzungen.

Der Eintritt in neue Märkte bedeutet zwangsläufig auch die Auseinandersetzung mit der dort geltenden Rechtsordnung. China stellt in dieser Hinsicht eine besondere Herausforderung dar. Auch die Unkenntnis der Verwaltungsabläufe und geschäftlichen Praktiken birgt erhebliche Risiken. Unsere Anwälte sind darauf spezialisiert, Mandanten sicher durch die in China geltenden Verwaltungs- und Rechtsvorschriften zu lotsen. Alle Teammitglieder sind mit der chinesischen Kultur und den Gepflogenheiten im dortigen Geschäftsleben bestens vertraut und sprechen selbstverständlich fließend Mandarin.

Wir sind bereits seit den 1990er-Jahren in China präsent. Unser entsprechend starkes Netzwerk setzen wir gezielt zu Ihrem Vorteil ein. Da Schiedsverfahren in der Region zunehmend an Bedeutung gewinnen, haben wir außerdem das Chinese European Arbitration Centre (CEAC) mitgegründet und sind den Arbitration Chambers Hong Kong beigetreten.

Als Mandant profitieren Sie davon, dass CMS zu den wenigen Sozietäten gehört, die Rechtsberatung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts sowie im Steuerrecht anbieten. Branchenspezifische Teams mit umfassendem fachlichen Know-how kennen Ihr Geschäftsumfeld im Detail und können eine praxisgerechte, maßgeschneiderte Beratung bieten.

Unser China Desk mit mehr als 30 Anwälten, die nahezu alle Rechtsgebiete und Branchen abdecken, unterstützt Sie gerne bei allen Aspekten Ihrer Geschäftsaktivität in China.

Weitere Informationen zu unserem Leistungsangebot finden Sie auf unserer speziellen China-Website.

Was andere über uns sagen

"CMS ist einer der größten Kanzleiverbünde in Europa und in der Lage seinen Mandanten Zugang zu Beratung in über 28 Rechtsordnungen zu bieten. In China bietet das Team umfassende und passgenaue Beratung für seine Mandanten, bei denen es sich überwiegend um ausländische Unternehmen handelt, die den wachsenden chinesischen Markt für sich erschließen wollen. Die Mandanten schätzen die Arbeitsweise der Anwälte und stellen fest: ‘sie sind immer voll am Ball und extrem gründlich.‘"
(Chambers Asia)

Nehmen Sie bitte über das Online-Formular, per E-Mail oder telefonisch mit uns Kontakt auf, um Ihr konkretes Anliegen zu besprechen.

Mehr Weniger

Das International Desk-Team

  


Experten

Foto von Falk Lichtenstein
Dr. Falk Lichtenstein
Partner
Foto von Julia Tänzler-Motzek
Julia Tänzler-Motzek
Senior Associate

Feed

16 Mai 2018
Mit­ar­bei­ter­ent­sen­dung: Chi­na
Chi­na ist für vie­le deut­sche Un­ter­neh­men zu ei­nem be­deu­ten­den Ab­satz­markt ge­wor­den. Vie­le Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen wer­den in das Reich der Mit­te ver­kauft. Dem­ent­spre­chend oft wer­den auch Mit­ar­bei­ter...
07 Juli 2016
Un­ter­neh­mens­kauf in Chi­na – Er­fah­rungs­be­rich­te und neu­es­te Trends
Die Re­pu­ta­ti­on Chi­nas als Wirt­schafts­stand­ort hat in den letz­ten Mo­na­ten an Glanz ver­lo­ren. Ver­lang­sam­tes Wachs­tum, schnell stei­gen­de Per­so­nal­kos­ten und Tur­bu­len­zen am Ka­pi­tal­markt sind die we­sent­li­chen...
15 Juni 2016
Se­mi­nar: Her­aus­for­de­run­gen der Mit­ar­bei­ter­ent­sen­dung nach Chi­na
Ob­wohl sich das Wirt­schafts­wachs­tum der Volks­re­pu­blik Chi­na im Ver­gleich zu den Vor­jah­ren ver­lang­samt hat, weist das Land po­si­ti­ve Wachs­tums­zah­len und Markt­ak­ti­vi­tä­ten vor. Chi­nas Be­deu­tung in der Welt­wirt­schaft...
08 Juni 2016
Ma­de in Chi­na 2025 ver­sus In­dus­trie 4.0
Der Wett­lauf um die Tech­no­lo­gie­füh­rer­schaft spitzt sich zu: „Ma­de in Chi­na 2025“, das von der chi­ne­si­schen Re­gie­rung ge­setz­te Stra­te­gie­ziel, und die High-Tech-Stra­te­gie „In­dus­trie 4.0“ der deut­schen...
08 Juni 2016
Ma­de in Chi­na 2025 ver­sus In­dus­trie 4.0
Der Wett­lauf um die Tech­no­lo­gie­füh­rer­schaft spitzt sich zu: „Ma­de in Chi­na 2025“, das von der chi­ne­si­schen Re­gie­rung ge­setz­te Stra­te­gie­ziel, und die High-Tech-Stra­te­gie „In­dus­trie 4.0“ der deut­schen...
24/05/2016
Pri­va­te Equi­ty Pa­nel 2016 II von CMS und FI­NAN­CE: Pri­va­te Equi­ty-Ma­na­ger...
Frank­furt/Main – Wäh­rend sich die Ak­ti­en­kur­se in Deutsch­land in den ver­gan­ge­nen zwölf Mo­na­ten um 10 bis 20 Pro­zent ver­bil­ligt ha­ben, heizt sich der Pri­va­te Equi­ty-Markt in Deutsch­land im­mer wei­ter...
10/05/2016
CMS be­rät chi­ne­si­schen Was­ser­pum­pen­her­stel­ler Shim­ge beim Er­werb der WI­TA-Grup­pe
Frank­furt am Main – Der chi­ne­si­sche Was­ser­pum­pen­her­stel­ler Shim­ge Pump In­dus­try Group Co Ltd. hat über sei­ne deut­sche Toch­ter­ge­sell­schaft, die Mer­tus 253 GmbH, sämt­li­che Ge­schäfts­an­tei­le der deut­schen...
03/03/2016
CMS be­rät chi­ne­si­schen In­fra­struk­tur­kon­zern CRCC er­folg­reich beim Er­werb...
Frank­furt/Main – Der chi­ne­si­sche In­fra­struk­tur­kon­zern Chi­na Rail­way Con­struc­tion Cor­po­ra­ti­on (CRCC) mit Sitz in Pe­king be­tritt den deut­schen Markt und er­wirbt die CI­DE­ON En­gi­nee­ring und die CI­DE­ON Schweiz...
08/10/2015
Chi­ne­si­sche Power­way Group kauft mit CMS das In­dus­trie­un­ter­neh­men Ber­ken­hoff
Ham­burg / Shang­hai – Die in­ter­na­tio­nal tä­ti­ge Power­way Group Co. Ltd. mit Sitz in Ningbo/Chi­na hat die Ber­ken­hoff GmbH aus Heu­chel­heim über­nom­men. Der chi­ne­si­sche Misch­kon­zern ist vor al­lem in der...
04/09/2014
In­sol­ven­ter Ma­schi­nen­bau­er: Chi­ne­si­sche QME über­nimmt Kün­kel-Wag­ner mit...
Frank­furt/Main – Der chi­ne­si­sche In­ves­tor QME Qing­dao Ma­chine­ry In­dus­try Corp. über­nimmt den deut­schen Be­trieb der Kün­kel-Wag­ner Pro­zess­tech­no­lo­gie GmbH. Es han­delt sich um die ers­te Aus­lands­ak­qui­si­ti­on...
14/07/2014
CMS Ha­sche Sig­le be­rät die Scholz Hol­ding im Rah­men der Fu­si­ons­kon­trol­le...
Stutt­gart – Der ja­pa­ni­sche Han­dels­kon­zern To­yo­ta Tsu­s­ho Cor­po­ra­ti­on mit Sitz in To­kio hat sich mit ei­nem 39,9-pro­zen­ti­gen An­teil als Ge­sell­schaf­ter an der Scholz Hol­ding GmbH aus dem ba­den-würt­tem­ber­gi­schen...
12/11/2013
CMS Ha­sche Sig­le und Deut­sche Bör­se AG ver­öf­fent­li­chen Stu­die zur Cor­po­ra­te...
Frank­furt/Main – Der "Chi­na-Eu­ro­pe Pri­va­te Equi­ty Round­ta­ble", ei­ne von CMS Ha­sche Sig­le und der Deut­sche Bör­se AG in­iti­ier­te Ex­per­ten­run­de von chi­ne­si­schen und eu­ro­päi­schen In­ves­to­ren im Chi­ne­si­schen...