Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät SOLCOM-Gesellschafter bei...

CMS Hasche Sigle berät SOLCOM-Gesellschafter bei Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Lead Equities

27/07/2010

München – Die Gesellschafter der SOLCOM Unternehmensberatung GmbH haben eine Mehrheitsbeteiligung an die österreichische Lead-Equities-Gruppe veräußert. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein Team von CMS Hasche Sigle um Dr. Ulrich Springer hat die SOLCOM-Gesellschafter bei dieser Transaktion umfassend beraten.

SOLCOM ist im deutschsprachigen Raum einer der führenden Anbieter für externe Projektunterstützung in IT-Fragen, im Ingenieurwesen und im Management-Consulting. SOLCOMs Hochtechnologie-IT-Spezialisten kommen bei internationalen Unternehmensgruppen und dem Mittelstand in mehr als 25 Ländern zum Einsatz. Das Unternehmen mit Sitz in Reutlingen bietet branchenspezifische Beratungsexpertise für Kunden nahezu aller Branchen.

Lead Equities ist ein österreichischer Private-Equity-Fonds, der vorwiegend in mittelständische Unternehmen investiert und Portfoliounternehmen Eigenkapital für weiteres Unternehmenswachstum zur Verfügung stellt.

Berater CMS Hasche Sigle:
Dr. Ulrich Springer, Private Equity (Lead Partner)
Prof. Dr. Angelika Thies, Steuerrecht
Dr. Marc Riede

Berater CMS Reich-Rohrwig Hainz (Wien):
Dr. Günther Hanslik
Dr. Clemens Grossmayer

Veröffentlichung
PM_SOLCOM_27_07_10_final
Download
PDF 359 kB