Home / Presse / CMS Hasche Sigle dreimal die Nr. 1 im deutschen M&A-Mid-Market-Ranking...

CMS Hasche Sigle dreimal die Nr. 1 im deutschen M&A-Mid-Market-Ranking 2008 von Bloomberg

14/01/2009

CMS Hasche Sigle führt alle drei Listen der deutschen Mid-Market-M&A-Rankings 2008 bei Bloomberg an. Die führende deutsche Wirtschaftskanzlei belegt Platz 1 bei den M&A-Deals im Wert bis zu 50 Millionen US-Dollar, Platz 1 der Liste bis zu 250 Millionen US-Dollar und Platz 1 im Bereich bis zu 500 Millionen US-Dollar. Im Mid-Cap-Bereich bis zu 50 und bis zu 250 Millionen US-Dollar führt CMS Hasche Sigle nicht nur die Liste nach Anzahl der Beratungsfälle (deal count) an, sondern auch gemessen am Transaktionsvolumen (deal volume).

Für Cornelius Brandi, Managing Partner von CMS Hasche Sigle, zeigt sich in den fortgesetzt top-platzierten Rankings, „dass CMS Hasche Sigle nicht nur aus der Innensicht ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich hat. Es freut mich, dass unsere hochqualifizierte Beratungsleistung sich auch in den Rankings niederschlägt. Wir gehen sehr zuversichtlich in das Jahr 2009.“

Auch in anderen deutschen Mergers-&-Aquisitions-Rankings (M&A) der führenden Wirtschaftsnachrichtendienste zum Jahresende hat sich CMS Hasche Sigle deutlich verbessert. So gelang der Sozietät bei mergermarket der Sprung vom 5. (2007) auf den 2. Platz. Bei Bloomberg stieg CMS Hasche Sigle im Gesamtranking vom 3. auf den 2. Platz auf. Und auch bei Thomson Reuters verbesserte CMS Hasche Sigle ihre Position.

Dr. Thomas Meyding, Partner bei CMS Hasche Sigle (Gesellschaftsrecht, Stuttgart), freut sich über „den Erfolg von CMS und seiner beteiligten Teams. Die engagierte Zusammenarbeit unserer international besetzen Teams über nationale Ländergrenzen hinweg macht sich bezahlt. Das Abschneiden in den League Tables dokumentiert unsere Spitzenstellung im deutschen M&A-Markt.“

Kontakt:

Cornelius Brandi, Managing Partner
Tel: +49 (0) 40 / 3 76 30 – 214
E-Mail: [email protected]