Home / Personen / Dr. Christian Friedrich Haellmigk
Portrait of Christian Friedrich Haellmigk

Dr. Christian Friedrich Haellmigk, LL.M. (College of Europe)

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Christian Haellmigk ist spezialisiert auf EU- und deutsches Kartellrecht sowie das Energiewirtschaftsrecht. Im Kartellrecht liegt sein Schwerpunkt auf komplexen multijurisdiktionalen Fusionskontrollverfahren, Missbrauchsverfahren, Bußgeldverfahren und Compliance, im Energierecht auf Regulierung, Konzessionen und Übernahmen.

Christian Haellmigk verfügt über eine mehr als 18-jährige Erfahrung bei der Beratung und Vertretung von Unternehmen gegenüber der EU-Kommission, deutschen Kartell- und Regulierungsbehörden sowie in Gerichtsverfahren, insbesondere vor dem EuGH und dem Kartellsenat des BGH und verschiedener OLG. Bis heute hat er über 300 Fusionskontroll-, Kartell- und Regulierungsverfahren begleitet.

Christian Haellmigk kam 2001 zu CMS und ist seit 2007 Partner der Kanzlei. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg zum Kartellrecht und zum Energierecht, regelmäßiger Referent auf Fachtagungen und Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Mehr Weniger

"has considerable experience in advising on the regulatory aspects of transfers and joint ventures in the conventional energy sectors, with additional expertise on bidding procedures"

Chambers Europe, 2021

„sehr kollegial“, Wettbewerber

JUVE Handbuch, 2020/2021

„Oft empfohlen“ für Kartellrecht

JUVE Handbuch, 2020/2021

Ausgewählte Referenzen


Christian Haellmigk hat in zahlreichen bedeutenden Mandaten sowohl im Bereich des Kartellrechts als auch des Energierechts beraten. Dazu gehören u.a. die Vertretung/Beratung von:

  • terranets bw beim Erwerb des regionalen Gastransportnetzbetreibers Gas-Union Transport
  • APG Asset Management N.V. (NL), einer der größten investierenden Pensionsfonds weltweit, beim £274 Millionen Erwerb alleiniger Kontrolle über VIA Outlets (UK), einem führenden europäischen Betreiber von Factory Outlet Centern an 11 Standorten in neun Ländern
  • Allianz Real Estate bei EUR 500 Mio. Joint Venture mit VGP
  • Quaker Chemical Corporation (US) beim US$ 1,5 Mrd. Erwerb von Houghton International (US) und beim Verkauf verschiedener Produktlinien an TOTAL (F)
  • Atlas Copco (SE) beim US$ 675 Mio. Erwerb der Kryotechnik-Sparte von Brooks Automation (US) einschließlich des von Brooks Automation gehaltenen 50%-Anteils an Ulvac Cryogenics Inc. (JP)
  • Fluxys (BE) und NOVATEK (RU) bei der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zum Betrieb einer Kopfstation zur Speicherung von LNG in Rostock
  • Advance Publications (US) beim Erwerb der Stage Entertainment (NL)
  • Circle Media Group (NL) beim Erwerb von CPI (FR)
  • Atlas Copco (SE) beim Verkauf des Betonbearbeitungs- und Verdichtungsmaschinengeschäfts an die Husqvarna Gruppe (SE)
  • N.V. Nederlandse Gasunie (NL) und Gasunie Deutschland beim Erwerb einer Beteiligung am Pipeline-Projekt EUGAL
  • Energie SaarLorLux im Missbrauchsverfahren des Bundeskartellamts wegen angeblich überhöhter Fernwärmepreise
  • Atlas Copco (SE) bei der Veräußerung des Geschäftsbereichs Straßenbaumaschinen (Dynapac) an Fayat (FR)
  • Atlas Copco (SE) beim EUR 486 Mio. Erwerb der Oerlikon Leybold Vacuum von Oerlikon Corporation (CH)
  • Bosch Software Innovations zur Kooperation mit Daimler im Bereich E-Mobilität
  • Atlas Copco (SE) beim US$ 1,6 Mrd. Erwerb von Edwards (US)
  • Abellio (NL) beim beabsichtigten Erwerb der Arriva Deutschland von der Deutschen Bahn
  • Citiworks im Vorabentscheidungsverfahren vor dem EuGH zur Vereinbarkeit des § 110 EnWG a.F. mit der EG-Binnenmarktrichtlinie Strom
Mehr Weniger

Ausbildung


  • Promotion über ein europarechtliches Thema bei Prof. Dr. Dr. h.c. Everling, Universität Bonn
  • Referendariat in Berlin, davon insgesamt neun Monate bei der Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund - Bayerische Staatskanzlei
  • Stipendiat der WÜRTH-Gruppe
  • Postgraduiertenstudium (LL.M.) am Europakolleg Brügge, Belgien
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Bonn
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
  • International Bar Association (IBA)
  • Institut für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e.V. (enreg)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Einseitige Verhaltensweisen und Missbrauch von Marktmacht" (3. Kapitel) in: Rübenstahl/Hahn/Voet van Vormizeele (Hrsg.), Kartell Compliance, 2020
  • Fusionskontrolle: Reform überfällig? Cash. 5/2019, S. 92 f.
  • Ein zwiespältiger Befund, Legal Tribune Online (LTO), 01.03.2019
  • Wie geht es weiter mit der EU-Fusionskontrolle?, M&A REVIEW 2019, Heft 3
  • Förderung von LNG-Terminals darf Wettbewerb nicht verfälschen, energate Messenger, 22.02.2019
  • Kommentierung von §§ 4a, 4b, 4c, 4d, 109, 110 EnWG in: Elspas/Graßmann/Rasbach (Hrsg.), EnWG, 2018
  • Joint Ventures und Kooperationen – Kartellrechtliche Grenzen der Zusammenarbeit in: Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ)/CMS Hasche Sigle (Hrsg.), Legal Management of Innovation – Herausforderungen für die Rechtsabteilung in einem disruptiven Wettbewerbsumfeld, Frankfurt 2017/2018, S. 198 ff.
  • Kartellrechtliche Aspekte der sog. (Re)Kommunalisierung in: Gundel/Lange (Hrsg.), Die Energiewirtschaft im Instrumentenmix - Wettbewerb, Regulierung und Verbraucherschutz nach der Energiewende, Tübingen 2013, S. 107 ff.
  • Der Letztverbraucher als unmittelbarer Schuldner der EEG-Umlage, Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2013, S. 408 ff.
  • Was ändert sich durch die 8. GWB-Novelle für die Energie-, Wasser- und Fernwärmewirtschaft?, Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2013, S. 1 ff.
  • Buchbesprechung: Büdenbender, Ulrich: Die kartellrechtliche Kontrolle der Fernwärmepreise, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2012, S. 600
  • Fernwärmepreise als Gegenstand kartellrechtlicher Missbrauchskontrolle, EuroHeat&Power 2012, Heft 4, S. 24 ff.
  • Elektromobilität – Diskriminierungsfrei und kostengünstig?, PLATOW Online, 24.01.2012
  • Diskriminierungsfrei und kostengünstig?, Zugang zu öffentlichen Ladestationen muss Bedingungen erfüllen, GoingPublic Magazin, Sonderausgabe CLEANTECH 2011, S. 62 ff.
  • Der Anspruch auf Wiedereinräumung von Wegenutzungsrechten im Fernwärmebereich, Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2011, S. 248 ff.
  • Die kartellrechtliche Rückzahlungsverpflichtung "nach § 32 Abs. 2 GWB" - Eine kritische Betrachtung der kartellbehördlichen Befugnisse nach der "Stadtwerke Uelzen"-Entscheidung des BGH, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2010, S. 513 ff.
  • Gasversorger müssen sich bei Weitergabe hoher Bezugskosten zu Fair Play verpflichten, Financial Times Deutschland, 21.07 2009, S. 20
  • Germany Introduces Second Domestic Merger Control Threshold, International Law Office Newsletter 2009
  • Government Plans Change to Merger Control Thresholds, International Law Office Newsletter 2008
  • Aktuelle Änderungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen, Betriebs-Berater (BB) 2008, S. 174 ff.
  • Court of First Instance Upholds Fine against Third Party in Cartel Case, International Law Office Newsletter 2008
  • ECJ Confirms Commission Concept of Upper Limit on Fines, International Law Office Newsletter 2007
  • Neues Deutsches Kartellgesetz - Stichtag 01.07.2005: Änderung des GWB, Betriebs-Berater (BB) 2005, S. 1509 ff.
  • Referentenentwurf der 7. GWB-Novelle: Tiefgreifende Änderungen des deutschen Kartellrechts, Betriebs-Berater (BB) 2004, S. 389 ff.
  • Konzept für Netznutzungsentgelte steht, Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) 2004, S. 7 ff.
  • Schweden und das Europäische Gemeinschaftsrecht, Diss., Universität Bonn, 2003
  • Verrechtlichung entfaltet Wirkung, Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) 2003, S. 4 ff.
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Aktuelle Praxis bei Zusageentscheidungen der Kommission: Up-front Buyer, Fix-it-first und Hybrid-Modell in der Analyse", Arbeitssitzung der Studienvereinigung Kartellrecht e.V. (Regionalgruppe) am 27.05.2019 in Stuttgart
  • "Rechtsrahmen für die Ausgestaltung von Endschaftsklauseln in Trinkwasser-Konzessionsverträgen", BDEW-Informationstag Wasser "Trinkwasser-Konzessionsverträge 2018" am 10.10.2018 in Kassel
  • "Abschluss von Gestattungsverträgen in der Fernwärmeversorgung", BDEW-Informationstag Energie "Wegenutzung in der Fernwärme" am 18.06.2015 in Berlin
  • "Rechtsrahmen für die Ausgestaltung von Endschaftsklauseln in Wasserkonzessionsverträgen", BDEW-Informationstag Wasser "Konzessionsverträge in der Wasserwirtschaft" am 29.04.2015 in Leipzig und am 05.11.2015 in Bonn
  • "Rechtliche Rahmenbedingungen für eine ordnungsgemäße Ausgestaltung des Unbundling nach der Entscheidungspraxis der EU- Kommission", Workshop zum Unbundling, Institut für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e.V. am 14.04.2015 in Berlin
  • "Aktuelles zu Endschaftsklauseln in Wasserkonzessionsverträgen", 58. Treffen der deutschen Energiejuristen in der IBA/SEERIL am 20.03.2015 in Karlsruhe
  • "Aktuelles aus dem Kartellrecht", BDEW Informationstag Energie "Aktuelle Herausforderungen in der Fernwärme" am 04.03.2015 in Berlin
  • "Gestattung für Fernwärmeleitungen ("Konzessionsvertrag") - Das unbekannte Wesen", AGFW-Infotage "Fernwärmerecht - Aktuelle Entwicklungen in Gesetz und Rechtsprechung" am 12.11.2014 in Berlin
  • "Die Beschlüsse des OLG Düsseldorf vom 25.08.2014 zu den ITO- Zertifizierungsbescheiden - der Anwendungsbereich der Cooling-Regelungen auf dem Prüfstand", Workshop zum Energierecht, Institut für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e.V. am 15.09.2014 in Berlin
  • "Kartellrechtliche Untersuchung der Fernwärmepreise", BDEW- Informationstag "Aktuelle Herausforderungen in der Fernwärme" am 03.07.2014 in Berlin
  • "2030 EU Climate and Energy Goals", 20th International Energy and Environment Fair and Conference am 26.04.2014 in Istanbul
  • "EEG-Umlage: Zahlungs- und Informationspflichten gegenüber dem Übertragungsnetzbetreiber / Sanktionen bei Nichtbeachtung", Jahrestagung 2014 Forum Contracting e.V. am 25.02.2014 in Frankfurt am Main
  • "Missbrauchsverfahren gegen FVU und Anfragen der Kartellbehörden - Wie geht man damit um"?, AGFW-Infotage "Fernwärmerecht - Antworten für die Zukunft" am 14.11.2013 in Berlin
  • "Kartellrechtliche Aspekte der sog. Rekommunalisierung", 4. Bayreuther Energierechtstage am 15.03.2013 in Bayreuth
  • "Nach der Sektoruntersuchung Fernwärme - Was tun bei Post vom Kartellamt", AGFW-Infotage "Fernwärmerecht - Antworten für die Zukunft" am 06./07.11.2012 in Berlin
  • "Geschlossene Verteilernetze und Kundenanlagen aus rechtlicher Sicht - erste Praxiserfahrungen Hintergrund des neuen § 110 EnWG", 12. EUROFORUM-Jahrestagung "Aktuelle Neuregelungen im Energie- und Umweltrecht: Gestaltungsmöglichkeiten für Chemie- und Industrieparks", am 21.03.2012 in Düsseldorf
  • "Aktuelle Rechtsprechung zu und Praxisprobleme bei Energielieferverträgen", Talk im Turm, 3. Expertentreffen der GET AG am 24.11.2011 in Leipzig
  • "Die kartellrechtliche Kontrolle von Fernwärmepreisen", AGFW-Infotage "Fernwärmerecht - Antworten für die Zukunft", am 09./10.11.2011 in Berlin
  • "Recht der Straßenbeleuchtung", Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Landesgruppe Baden-Württemberg, "Arbeitsgemeinschaft Energie und Klima", am 24.10.2011 in Bretten
  • "Die Missbrauchskontrolle der Kartellbehörden", AGFW-Seminar "Post vom Kartellamt - Was nun? Kartellrecht der Fernwärme" am 09.06.2011 in Köln
  • "Das Schicksal der Objektnetze - de lege lata und de lege ferenda", Workshop zum Energierecht, Institut für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e.V. am 24.01.2011 in Berlin
  • "Kartellrechtliche Anforderungen an die Preis- und Konditionengestaltung in Energielieferverträgen", Talk im Turm, 2. Expertentreffen der GET AG am 05.10.2010 in Leipzig
  • "Objektnetze - was nun? Folgen der EuGH-Entscheidung vom 22.05.2008 für die Praxis", FORUM-Seminar am 19.09.2008 in Köln
  • "Das Schicksal der Objektnetze (§ 110 EnWG) nach dem Beschluss des EuGH vom 22.05.2008", Workshop zum Energierecht, Institut für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e.V. am 07.07.2008 in Berlin
  • "Zur Preishöhenkontrolle nach den §§ 19 und 29 GWB aus anwaltlicher Sicht", Workshop "Zur Preishöhenkontrolle bei Strom und Gas nach den §§ 19 und 29 GWB" des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der Kommunalen Wirtschaft e.V. an der Humboldt-Universität zu Berlin am 05.06.2008 in Berlin
  • "Die Pläne der Kommission im Überblick", BDEW-Informationstag "Ownership Unbundling" am 17.01.2008 in Bonn
  • "Energie-Regulierung & Energie-Kartellrecht", FORUM-Seminar am 25./26.09.2007 in Köln
  • "(Ab-)Wasserentgelte - Kalkulation und kartellrechtliche Beurteilung", FORUM-Seminar am 27.06.2005 und am 27.06.2006 in Frankfurt sowie am 15.06.2007 in Köln
  • "Rechtsschutz gegen Verfügungen des Bundeskartellamts in Missbrauchsverfahren", EUROFORUM-Konferenz am 15./16.07.2003 in Mainz
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
24/02/2021
CMS be­rät die En­BW bei Be­tei­lung der Com­merz Re­al an ei­nem Port­fo­lio von...
Stutt­gart – Die En­BW En­er­gie Ba­den-Würt­tem­berg AG hat 49,9 Pro­zent der An­tei­le ei­nes Port­fo­li­os von 14 Ons­hore-Wind­parks mit 47 Wind­ener­gie­an­la­gen und ei­ner Ge­samt­leis­tung von 133 Me­ga­watt an den Im­pact­fonds...
04 März 2021
We­bi­nar: Kon­zes­si­ons­ver­ga­be­ver­fah­ren nach §§ 46 ff. EnWG – Ak­tu­el­les aus...
Im Fe­bru­ar 2017 ist das „Ge­setz zur Än­de­rung der Vor­schrif­ten zur Ver­ga­be von We­ge­nut­zungs­rech­ten zur lei­tungs­ge­bun­de­nen En­er­gie­ver­sor­gung“ in Kraft ge­tre­ten. Vier Jah­re da­nach ist es Zeit, ei­ne...
20/01/2021
Die 10. GWB-No­vel­le (GWB-Di­gi­ta­li­sie­rungs­ge­setz) ist heu­te in Kraft ge­tre­ten
Heu­te sind um­fas­sen­de Än­de­run­gen im deut­schen Kar­tell­recht in Kraft ge­tre­ten, und zwar mit der 10. No­vel­lie­rung des Ge­set­zes ge­gen Wett­be­werbs­be­schrän­kun­gen („GWB“) durch das GWB-Di­gi­ta­li­sie­rungs­ge­setz1...
04/12/2020
CMS be­rät ter­ra­nets bw beim Er­werb der Gas-Uni­on Trans­port
Stutt­gart – Die ter­ra­nets bw GmbH hat den re­gio­na­len Gas­trans­port­netz­be­trei­ber Gas-Uni­on Trans­port GmbH er­wor­ben. Da­mit er­wei­tert ter­ra­nets bw ihr Trans­port­netz von Süd­deutsch­land bis nach Nie­der­sach­sen...
03/11/2020
CMS be­glei­tet Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Se­a­fort Ad­vi­sors bei Ver­kauf der...
Stutt­gart – Die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Se­a­fort Ad­vi­sors ver­kauft die No­ven­tiz Grup­pe, ei­nen zer­ti­fi­zier­ten Ent­sor­gungs­fach­be­trieb und Dienst­leis­ter für ab­fall­recht­li­che Ver­pflich­tun­gen, an Re­co­no­my...
22/10/2020
CMS be­rät Fin­exx bei Über­nah­me von BIO­VE­GAN
Stutt­gart – Die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Fin­exx hat ih­ren zwei­ten Fonds ge­schlos­sen. Mit dem Clo­sing des Fin­exx Fonds II wur­den 100 Pro­zent der An­tei­le an der BIO­VE­GAN GmbH, ei­nem An­bie­ter von bio-ve­ga­nen...
17/08/2020
CMS be­rät Ver­pa­ckungs­spe­zia­lis­ten Syn­te­gon Tech­no­lo­gy beim Ver­kauf des...
Stutt­gart – Die Syn­te­gon Tech­no­lo­gy GmbH (vor­mals Bosch Pa­cka­ging Tech­no­lo­gy GmbH) ver­äu­ßert ih­ren Stand­ort so­wie den Groß­teil ih­res Pro­dukt­port­fo­li­os in Vier­sen an die Rot­zin­ger Group AG in Kai­ser­augst...
27/07/2020
CMS be­rät Im­mo­bi­li­en­dienst­leis­ter Sa­vills bei Kauf von Pro­per­ty- und Fa­ci­li­ty...
Stutt­gart – Das Im­mo­bi­li­en­dienst­leis­tungs-Un­ter­neh­men Sa­vills hat die im Pro­per­ty und Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment tä­ti­gen OME­GA Im­mo­bi­li­en Ma­nage­ment GmbH so­wie die OME­GA Im­mo­bi­li­en Ser­vice GmbH er­wor­ben...
11/06/2020
CMS be­rät Al­li­anz Re­al Es­ta­te bei 500-Mil­lio­nen-Joint-Ven­ture mit dem Im­mo­bi­li­en­ent­wick­ler...
Stutt­gart - Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat im Auf­trag meh­re­rer Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten der Al­li­anz-Grup­pe ein 50:50-Joint-Ven­ture mit der eu­ro­pa­weit tä­ti­gen Im­mo­bi­li­en­grup­pe VGP zur Ent­wick­lung des...
08/06/2020
In­ter­na­tio­na­les CMS-Team be­rät Al­li­anz Re­al Es­ta­te beim Er­werb des Bü­ro­kom­ple­xes...
Stutt­gart – Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat im Auf­trag meh­re­rer Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten der Al­li­anz-Grup­pe den Bu­da­pes­ter Bü­ro­kom­plex Eif­fel Squa­re im Rah­men ei­ner Off-Mar­ket-Trans­ak­ti­on er­wor­ben...
16/03/2020
CMS be­rät Al­li­anz bei 214-Mil­lio­nen-Eu­ro-Ak­qui­si­ti­on zum Aus­bau des Münch­ner...
Stutt­gart – Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat das Bü­ro­ge­bäu­de NM28 in Mün­chen für 214 Mil­lio­nen Eu­ro in ei­ner Sa­le-and-lea­se-back-Trans­ak­ti­on von Ber­tels­mann er­wor­ben. Mit der Ak­qui­si­ti­on will die Al­li­anz...
02/03/2020
CMS be­rät Tex­til­ma­schi­nen­bau­un­ter­neh­men Stoll bei Ver­äu­ße­rung an die Karl...
Stutt­gart – Das Reut­lin­ger Tex­til­ma­schi­nen­bau­un­ter­neh­men STOLL soll an die Karl May­er-Grup­pe ver­äu­ßert wer­den. Die Karl May­er-Grup­pe be­ab­sich­tigt, den ope­ra­ti­ven Be­trieb der Stoll-Grup­pe, in­klu­si­ve...