Home / Personen / Dr. Thomas de la Motte
Thomas Motte

Dr. Thomas de la Motte

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch

Thomas de la Motte ist ein ausgewiesener Experte für Finanzierungen. Er berät Banken, Unternehmen und Investoren umfassend zu allen rechtlichen Aspekten von Finanzierungstransaktionen. Hauptsächlich befasst er sich mit der Finanzierung von Immobilien und großen Investitionsgütern (wie insbesondere Schiffen, Flugzeugen und Eisenbahnen). Darüber berät er bei Akquisitionsfinanzierungen, Projektfinanzierungen im Bereich Infrastruktur (Wind- / Solarkraft) und bei allgemeinen Unternehmensfinanzierungen. Neben dem Know-How für allgemeine Darlehensfinanzierungen verfügt Thomas de la Motte über eine besondere Expertise bei alternativen Finanzierungsformen wie Leasing, Factoring oder Verbriefungen. Auch zu notleidenden Krediten, Syndizierungen, Refinanzierungen und der Restrukturierung von Finanztransaktionen suchen Mandanten regelmäßig seinen Rat. Über spezielle Branchenkenntnisse verfügt er in der maritimen Wirtschaft und im Energiehandel.

Thomas de la Motte startete seine Anwaltslaufbahn 1999 bei CMS. Er absolvierte 2003 ein Secondment bei einem großen Energieunternehmen. In demselben Jahr sowie im Jahr 2006 unterstützte er die Rechtsabteilung einer deutschen Bank, zunächst am Standort London, dann in der Hamburger Zentrale. 2005 wurde er Partner von CMS. Seit 2016 ist er einer von zwei lokalen Managing Partnern unseres Hamburger Büros.

Mehr Weniger

„Wird empfohlen“

The Legal 500 Deutschland, 2015

"Interviewees describe new entry into the rankings Thomas de la Motte as ‘very strong in shipping finance.’"

Chambers Europe, 2014

Ausgewählte Referenzen


  • (RWE) DEA AG | Beratung der deutschen Ölgesellschaft als Zielgesellschaft einer milliardenschweren US Dollar "Reserves Based Lending"-Akquisitionsfinanzierung
  • Deutsche Bank AG und HSH Nordbank AG | Beratung der Banken als Sicherheitentreuhänder bzw. Konsortialführer beim Abschluss eines "Syndicated Revolving Credit Facility Umbrella Agreement" für die Bominflot-Gruppe mit Darlehensnehmern und Garantiegebern in zwölf Ländern rund um den Globus (Volumen: EUR 205 Millionen)
  • Eine deutsche Bank | Beratung der Bank bei der Finanzierung des Erwerbs von zwei Immobilienportfolien in den Niederlanden durch einen deutschen Immobilienfonds (Volumen: EUR 160 Millionen)
  • Zwei deutsche Banken | Beratung der Banken im Hinblick auf die Restrukturierung der Finanzierung einer Flotte von vier Tankern einer deutschen Reederei (Volumen: USD 111 Millionen)
  • Deutsche Reederei | Beratung des Mandanten hinsichtlich der Sale-and-leaseback Transaktion mit einer chinesischen Bank im Hinblick auf drei 13.600 TEU Containerschiffe (Volumen: USD 318 Millionen)
  • Eine deutsche Bank | Beratung der Bank bei einer Flottenfinanzierung für dreizehn Schwergutschiffe (Volumen: USD 91,7 Millionen)
  • Deutsche Leasinggesellschaft | Beratung des Mandanten bei der Verhandlung von (i) Rahmen-Forfaitierungsverträgen für Leasingforderungen und (ii) Rahmenkreditverträgen zur Zwischenfinanzierung der erworbenen Leasingobjekte für zwei Gruppengesellschaften (Volumen: EUR 229 Millionen)
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 1998: Promotion zu den "Auswirkungen des ISM-Codes auf das Seehaftungsrecht"
  • 1996 - 1999: Referendariat in Hamburg
  • 1991 - 1996: Juristisches Studium in Tübingen, Hamburg und San Francisco (Hastings College of the Law)
  • 1987 - 1990: Kaufmännische Ausbildung zum Industriekaufmann und Betriebswirt (Wirtschaftsakademie Hamburg)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Deutscher Verein für Internationales Seerecht (DVIS)
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
08/12/2020
CMS be­rät Ny­nas-Grup­pe er­folg­reich bei grenz­über­schrei­ten­der Re­struk­tu­rie­rung
Stutt­gart – Der schwe­di­sche Öl-Her­stel­ler Ny­nas AB hat sei­ne Re­struk­tu­rie­rung er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. Das Amts­ge­richt Sö­der­törn hat am 30. No­vem­ber 2020 ei­nen von der Gläu­bi­ger­ver­samm­lung be­schlos­se­nen...
12/10/2020
CMS be­rät Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land – Fi­nanz­agen­tur GmbH bei Sta­bi­li­sie­rung...
Ham­burg – Die MV-WERF­TEN-Grup­pe hat den Werft­be­trieb bis März 2021 durch ei­ne um­fas­sen­de Über­brü­ckungs­fi­nan­zie­rung ge­si­chert. Die Un­ter­neh­mens­grup­pe er­hielt ein Dar­le­hen in Hö­he von 193 Mil­lio­nen...
07/02/2019
CMS be­rät Land Nie­der­sach­sen bei Ka­pi­tal­stär­kung und Neu­aus­rich­tung der...
Ham­burg – Nach ei­nem mehr­mo­na­ti­gen Bie­ter­ver­fah­ren mit Bie­tern aus dem pri­va­ten und öf­fent­li­chen Sek­tor hat die nie­der­säch­si­sche Lan­des­re­gie­rung be­schlos­sen, die Ver­hand­lun­gen mit dem Deut­schen Spar­kas­sen-...
03/01/2019
CMS be­rät Erd­öl- und Erd­gas­kon­zern DEA bei der Ver­äu­ße­rung sei­ner Gas­spei­cher...
Ham­burg – Die DEA Deut­sche Er­do­el AG hat drei in Süd­bay­ern be­trie­be­ne un­ter­ir­di­sche Erd­gas­spei­cher an die NAFTA Ba­va­ria GmbH ver­kauft. Die Käu­fe­rin ist ei­ne Toch­ter­ge­sell­schaft der slo­wa­ki­schen NAFTA...
09/01/2018
CMS be­rät Ess­ber­ger bei der Über­nah­me von Crys­tal Nor­dic
Ham­burg – Die tra­di­ti­ons­rei­che Ree­de­rei John T. Ess­ber­ger hat Crys­tal Nor­dic, ei­nen Be­trei­ber von 14 Che­mi­ka­li­en­tan­kern mit Sitz in Dä­ne­mark er­wor­ben. Ver­käu­fer sind Nor­dic Tan­kers und Em­bar­ca­de­ro...
04/03/2015
CMS be­rät RWE Dea AG bei mil­li­ar­den­schwe­rer RBL-Ak­qui­si­ti­ons­fi­nan­zie­rung
Ham­burg – Im Zu­ge der Ver­äu­ße­rung der RWE Dea AG von der RWE AG an die Let­te­rO­ne-Grup­pe wird die Dea-Kon­zern­fi­nan­zie­rung neu struk­tu­riert. Zen­tra­les Ele­ment die­ser neu­en Fi­nan­zie­rung ist ein Öl-...
24/10/2014
JUVE Awards 2014: CMS Ha­sche Sig­le ist Kanz­lei des Jah­res für Bank- und...
Ber­lin - CMS Ha­sche Sig­le ist von JUVE, dem Bran­chen­ma­ga­zin für Wirt­schafts­an­wäl­te, als "Kanz­lei des Jah­res für Bank- und Fi­nanz­recht" aus­ge­zeich­net wor­den. Bei der Ga­la in Frank­furt am Main nah­men...
12/03/2014
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Al­bis Lea­sing bei Ver­kauf der Gal­li­nat-Bank an die...
Ham­burg – Die bör­sen­no­tier­te Al­bis Lea­sing AG aus Ham­burg hat ih­re hun­dert­pro­zen­ti­ge Be­tei­li­gung an der Gal­li­nat-Bank AG an die Frank­fur­ter Zweig­nie­der­las­sung der nie­der­län­di­schen NIBC Bank N.V. ver­kauft...
25/10/2012
Pro­jekt­vo­lu­men 1 Mrd. Eu­ro: CMS Ha­sche Sig­le be­rät an­gel­säch­si­schen Fi­nanz­in­ves­tor...
Ham­burg – Ein an­gel­säch­si­scher Fi­nanz­in­ves­tor hat den Off­shore-Wind­park „Deut­sche Bucht“ von der Wind­reich AG er­wor­ben. Der Kauf­ver­trag für das Off­shore-Pro­jekt in der deut­schen Nord­see nörd­lich...
23/12/2011
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Münch­ner CHO­RUS-Grup­pe er­folg­reich bei Er­werb und...
Ham­burg – Die Münch­ner CHO­RUS-Grup­pe hat zwei Pho­to­vol­ta­ik-Pro­jek­te in Ita­li­en mit ei­ner Ge­samt­leis­tung von 9,5 Me­ga­watt (MWp) er­folg­reich rea­li­siert. Nach­dem Cho­rus be­reits vor ei­ni­ger Zeit die Pro­jekt­ver­trä­ge...
28/06/2011
Mi­ne­ral­öl­han­del: CMS Ha­sche Sig­le be­rät Deut­sche Bank und HSH Nord­bank...
Ham­burg – Un­ter Fe­der­füh­rung der Deut­schen Bank AG, der HSH Nord­bank AG, der ABN AM­RO Bank N.V. und der ING Bank N.V. (Man­da­ted Lead Ar­ran­ger) hat ein Kon­sor­ti­um aus ins­ge­samt neun in- und aus­län­di­schen...
15/06/2011
CMS Ha­sche Sig­le be­rät May­fair bei Va­pia­no-Ein­stieg
Ham­burg – May­fair be­tei­ligt sich mit rund 40 Pro­zent an der Va­pia­no Grup­pe. Da­mit wird ne­ben dem Vor­stands­vor­sit­zen­den Gre­gor Ger­lach und der Un­ter­neh­mer­fa­mi­lie San­der zu­künf­tig auch May­fair mit den...