Brex­it Up­date – Deal or no deal?

Fol­low-up zum We­bi­nar

07/03/2019

Am 27. Februar fand das Webinar “Brexit Update – Deal or no deal?” statt. Es erfreute sich reger Beteiligung und erhielt durchweg positives Feedback von den Teilnehmern.

Inhalt

Die EU und das Vereinigte Königreich haben sich am 14. November 2018 auf den Entwurf eines Austrittsabkommens geeinigt. Durch die politische Unsicherheit im Vereinigten Königreich wird aber ein No-Deal Brexit immer wahrscheinlicher.

Die Zeit wird knapp, denn das britische Unterhaus hat dem Austrittsabkommen noch nicht zugestimmt und somit ist die Übergangsphase bis Ende 2020 nicht garantiert. Höchstwahrscheinlich wird es entweder zu einem Austritt ohne Abkommen oder einer Verlängerung der Zwei-Jahres-Frist kommen. Sowohl die EU als auch das Vereinigte Königreich bereiten sich auf einen No-Deal Brexit vor.

Wir berichteten im Webinar, welche Maßnahmen bereits vorgenommen wurden und informierten über den Inhalt des Austrittsabkommens, wie es weitergeht und über mögliche Konsequenzen und Risiken für Unternehmen. Dabei gingen wir insbesondere auf rechtliche Folgen in den Bereichen Commercial, Tax und Arbeitsrecht ein.

Referenten:

Webinar Aufzeichnung

Im Folgenden können Sie sich die Aufzeichnung des Webinars anschauen.

Weitere Informationen zum Thema Brexit finden Sie hier.

Personen

John Hammond
John Hammond, M.A. (Oxon)
Partner
Stuttgart