Home / Veranstaltungen / Brexit – die neue Realität für Finanzdienstleister...

Brexit – die neue Realität für Finanzdienstleister in Europa

Frankfurt am Main, Deutschland

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
27 Juli 2016, 09:00 - 10:30

Seit dem 24. Juni kennen wir das Ergebnis des britischen Referendums: Die Mehrheit hat für das Ausscheiden aus der EU gestimmt. Diese Entscheidung wird europaweit wesentliche Auswirkungen auf zahlreiche Sektoren haben, insbesondere auf die Banken- und Finanzdienstleistungsindustrie sowie auf die Kapitalmärkte.

CMS hat die Entwicklungen rund um das Referendum in den letzten Monaten aufmerksam verfolgt. Wir haben zum Thema Brexit auch mehrere Seminare und Webinare veranstaltet und entsprechende Fachartikel veröffentlicht. Die laufende Entwicklung werden wir für Sie auch weiterhin über unsere Dienste RegZone und BrexitNext thematisieren.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Business Breakfast „Brexit – die neue Realität für Finanzdienstleister in Europa‟ ein. Damit wollen wir Finanzinstitute über die nächsten Schritte und die möglichen Folgen des EU-Ausstiegs Großbritanniens informieren.

Die Referenten werden auf die wichtigsten möglichen Veränderungen sowie die Risiken für Finanzinstitute eingehen, den aktuellen Stand der Entwicklungen darlegen und Empfehlungen zu möglichen Vorgehensweisen in den kommenden Wochen sowie unter Berücksichtigung mehrerer Szenarien für die Zeit nach dem Brexit geben. Dabei werden sie die Lage sowohl aus Londoner als auch aus Frankfurter Sicht schildern.

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass die Vorträge ausschließlich in Englisch gehalten werden.

Sprecher

Joachim Kaetzler
Dr. Joachim Kaetzler
Partner
Frankfurt
Markus M. Pfaff
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Frankfurt