Home / Presse / CMS berät erfolgreich beim Verkauf des Offshore-Windparks...

CMS berät erfolgreich beim Verkauf des Offshore-Windparks Deutsche Bucht

06/03/2017

Hamburg – Die Highland Group Holdings Ltd. (Highland) und Northland Power Inc. (Northland) haben einen Geschäftsanteilskaufvertrag über den Verkauf des 252 Megawatt-Offshore-Windpark-Projektes Deutsche Bucht an eine Tochtergesellschaft von Northland unterzeichnet. Das Closing der Transaktion nach Erfüllung verschiedener aufschiebender Bedingungen wird für das zweite Quartal 2017 erwartet.

Ein geschäftsbereichsübergreifendes CMS-Team unter Führung der Lead Partner Dr. Holger Kraft und Dr. Christian von Lenthe hat Highland bei der Verhandlung und dem Abschluss des Geschäftsanteilskaufvertrages umfassend beraten.

Der Offshore-Windpark Deutsche Bucht wird nach seiner Errichtung rund 95 Kilometer nordwestlich der Insel Borkum über 1.000 Gigawattstunden Strom pro Jahr produzieren. Der Offshore-Windpark soll voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 in Betrieb gehen. Die geschätzten Projektkosten belaufen sich auf insgesamt rund 1,3 Milliarden Euro. Das Projekt befindet sich in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium. Der Financial Close wird für Mitte 2017 erwartet. Der Offshore-Windpark soll mit Windenergieanlagen des Herstellers MHI Vestas aus der 8-Megawatt-Klasse ausgerüstet werden.

CMS hat Highland bereits ab dem Erwerb des Projektes im Jahr 2012 bei der Entwicklung des Offshore-Windparks umfassend zu allen rechtlichen Aspekten beraten. Hierzu gehören unter anderem die Restrukturierung des Projekts, die umfassende Gestaltung und Verhandlung der Projektverträge sowie die Beratung zu regulatorischen Aspekten (Netzzugang, EEG, Genehmigungen, Wettbewerb) und im Gesellschafts- und Steuerrecht. Sämtliche Beratung erfolgte in enger Kooperation mit einem Kernteam aus Projektberatern,
dem neben CMS noch Green Giraffe und K2 Management angehören.

CMS Hasche Sigle

Dr. Holger Kraft, Energy/Projects
Dr. Christian von Lenthe, Gesellschaftsrecht, beide Lead Partner
Dr. Carolin Armbruster, Counsel
Charlotte von der Heydt-von Kalckreuth, Associate, beide Gesellschaftsrecht
Matthias Sethmann
Dr. Tim Stahlberg, beide Counsel
Jonas Sebastian Heimbach
Heinrich Maywald
Kai Ostermann, alle Senior Associates, alle Energy/Projects
Dr. Fritz von Hammerstein, Partner
Nadine Lichtblau, Senior Associate, beide Public
Dr. Heino Büsching, Partner
Dr. Olaf Thießen, Counsel
Dr. Isabelle Holly, Senior Associate, alle Steuerrecht
Dr. Tim Reher, Partner, IP
Christoff Henrik Soltau, Counsel
Stefanie Hankiewicz, Senior Associate, beide Wettbewerbs- & EU-Recht
Dr. Julia Runge
Carl Werner, beide Counsel, beide Banking & Finance

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Deutsche Bucht, 06/03/2017
Download
PDF 117 kB

Personen

Holger Kraft
Dr. Holger Kraft
Partner
Hamburg
Christian Lenthe
Dr. Christian von Lenthe
Partner
Hamburg
Carolin Armbruster
Dr. Carolin Armbruster
Partnerin
Stuttgart
Charlotte Heydt-von Kalckreuth
Charlotte von der Heydt-von Kalckreuth, LL.M.
Senior Associate
Hamburg
Matthias Sethmann
Matthias Sethmann
Principal Counsel
Hamburg
Kai Ostermann
Kai Ostermann
Counsel
Hamburg
Dr. Fritz von Hammerstein
Partner
Hamburg
Heino Büsching
Dr. Heino Büsching
Partner
Hamburg
Olaf Thießen
Dr. Olaf Thießen
Principal Counsel
Hamburg
Isabelle Holly
Dr. Isabelle Holly
Counsel
Hamburg
Tim Reher
Dr. Tim Reher, M.Jur. (Oxford)
Partner
Hamburg
Christoff Henrik Soltau
Christoff Henrik Soltau, LL.M. (King's College London)
Partner
Hamburg
Julia Runge
Dr. Julia Runge
Principal Counsel
Hamburg
Carl Werner
Carl Werner, Solicitor of England & Wales
Counsel
Hamburg
Dr. Tim Stahlberg, LL.M.
Jonas Sebastian Heimbach
Heinrich Maywald
Dr. Nadine Lichtblau
Picture of Stefanie Hankiewicz
Stefanie Hankiewicz, LL.M. (University of East Anglia)
Mehr zeigen Weniger zeigen