Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät den Automobilzulieferer Reum...

CMS Hasche Sigle berät den Automobilzulieferer Reum bei der Übernahme der Kunststofffertigung mit Oberflächenveredelung von The Cherry Corporation

13/08/2004

Die Reum-Gruppe übernimmt die Kunststofffertigung mit Oberflächenveredelung von The Cherry Corporation in Chicago. Unter Federführung des Münchener Partners Dr. Oliver Thurn beriet CMS Hasche Sigle gemeinsam mit Alston & Bird die Reum-Gruppe bei der Transaktion. Über das Transaktionsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Reum beliefert vor allem die Automobilindustrie mit Innenraumkomponenten wie Mittelarmlehnen, Abdeckungen und Verkleidungen. Zum Einsatz kommen Reum-Produkte unter anderem im Maybach, dem Mercedes SL und dem neuen Audi A8. Mit mehr als 1400 Beschäftigten an sieben Standorten in Deutschland und den USA wurde im vergangenen Jahr ein Umsatz von rund 130 Millionen EUR erzielt. Durch die Übernahme wird die Produktpalette um Komponenten für Bediensysteme erweitert. Reum baut damit die Marktposition als qualifizierter Zulieferer in der Automobil- und Consumergeräte-Industrie in Nordamerika weiter aus.

Berater CMS Hasche Sigle:

Dr. Oliver Thurn, Partner, München

Elizabeth A. Voight

(beide Corporate, M&A)

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Oliver Thurn
Tel.: 089 / 23807-134
E-Mail: [email protected]

Elizabeth A. Voight
Tel.: 089 / 23807-144
E-Mail: [email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Reum, 04/08/2013
Download
PDF 17 kB