Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät die Landesbank Baden-Württemberg...

CMS Hasche Sigle berät die Landesbank Baden-Württemberg beim Börsengang der Nanogate AG

18/10/2006

Die Nanogate AG, Saarbrücken, hat ihren Börsengang im Teilbereich Entry Standard des Open Market ander Frankfurter Wertpapierbörse erfolgreich abgeschlossen. Die Aktien wurden in Deutschlandöffentlich angeboten; Privatplatzierungen erfolgten in Ländern der Europäischen Union sowie in derSchweiz. Unter Federführung von Dr. Andreas Zanner beriet ein Frankfurter CMS Hasche Sigle Team dieKonsortialbanken unter Führung der Landesbank Baden-Württemberg bei der Notierung der Nanogate AGim Entry Standard. Daneben beriet ein weiteres Team aus dem Frankfurter Büro unter Leitung vonKatja Pohl die gesellschaftsrechtliche Strukturierung der Transaktion.

Der Börsengang stieß auf großes Interesse bei privaten und institutionellen Anlegern. DasEmissionsvolumen liegt bei ca. 19,3 Mio. Euro (Marktkapitalisierung: ca. 60,8 Mio. Euro). Platziertwurden 603.000 Aktien, davon 400.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung. Der Nanogate AG fließeninfolge des Börsengangs fast 43 Mio. Euro zu. Begleitet wurde der Börsengang von der LandesbankBaden-Württemberg (Lead Manager und Sole-Bookrunner) und der Frankfurter Investmentbank equinetSecurities AG (Co-Lead Manager).

Nanogate ist ein international führendes Unternehmen der chemischen Nanotechnologie, dasSystemlösungen zur Ausstattung von Produkten mit funktionalen Eigenschaften auf Basis vonnanostrukturierten Materialien entwickelt, produziert und vertreibt. Im ersten Halbjahr 2006erwirtschaftete die Nanogate-Gruppe einen Umsatz von rund 3,7 Mio. Euro bei einem Ergebnis vorZinsen und Steuern von rund 0,7 Mio. Euro (EBIT-Marge: 19,1 Prozent). Zum Konsolidierungskreis derNanogate-Gruppe zählt auch die Nanogate Advanced Materials GmbH, die sich auf Sicherheitstechnikund Optik spezialisiert hat und die gemeinsam mit dem US-Konzern Air Products betrieben wird.Außerdem hält Nanogate eine Beteiligung an der HOLMENKOL Sport-Technologies GmbH & Co. KG.

Berater der Konsortialbanken unter Führung der Landesbank Baden-Württemberg und der NanogateAG

CMS Hasche Sigle (Frankfurt)
Dr. Andreas Zanner (Kapitalmarktrecht, Federführung)
Katja Pohl (Gesellschaftsrecht, Federführung)
Philipp Melzer (Kapitalmarktrecht)
Dr. Martin Kniehase (Kapitalmarktrecht)
Dr. Rupert Doehner (Gesellschaftsrecht)

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Andreas Zanner
Tel.: +49 (0) 69 / 71 701-139
E-Mail: [email protected]

Katja Pohl
Tel.: +49 (0) 69 / 71 701-345
E-Mail: [email protected]

Über CMS Hasche Sigle:

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 450Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhaftedeutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. CMS Hasche Sigle istan allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf,Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad,Moskau, Prag und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten.Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200 Mitarbeiter sind an 47Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- undsteuerberatend tätig.

Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- undSteuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischerIntegration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni(Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich),CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann(Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMSunterhält 57 Büros in 23 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien andNordafrika.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .