Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät EDS bei Verkauf ihrer Mehrheitsbeteiligung...

CMS Hasche Sigle berät EDS bei Verkauf ihrer Mehrheitsbeteiligung am IT-Dienstleister Itellium an Arcandor

02/04/2009

Essen – Die zur EDS-Gruppe gehörende EDS Deutschland GmbH & Co. KG hat ihre Mehrheitsbeteiligung an der EDS Itellium Systems & Services GmbH, dem ITDienstleister der Arcandor-Gruppe, an die Corporate Service Informationstechnologie GmbH, einer Konzerngesellschaft von Arcandor, verkauft. Die Übertragung der Anteile erfolgte mit Wirkung zum 1. April 2009. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein Team von CMS Hasche Sigle unter Federführung von Dr. Armin Dürrschmidt und Richard Mitterhuber hat EDS bei dieser Transaktion umfassend beraten.

Die in Düsseldorf ansässige EDS-Gruppe ist ein weltweit führender Konzern für Technologie-Dienstleistungen, der ein breites Portfolio zur Auslagerung von Informationstechnologie (ITO), Applikationen und Geschäftsprozessen (BPO) anbietet. EDS betreut weltweit Kunden in den Branchen Fertigung, Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Kommunikation, Energie, Verkehr und Transportwesen, im Handel, der Konsumgüterindustrie sowie der öffentlichen Verwaltung.

Im Jahr 2007 erreichte EDS einen Jahresumsatz von 22,1 Milliarden US-Dollar. Seit 2008 gehört EDS zum US-Technologiekonzern Hewlett-Packard.

Berater CMS Hasche Sigle:

Dr. Armin Dürrschmidt, Corporate (Federführung)

Richard Mitterhuber, Corporate (Federführung)

Dr. Markus Häuser, IT

Petra Festner, Corporate

Kontakt:

Richard Mitterhuber
Tel.: +49 89 / 23807 – 306
E-Mail: [email protected]

Veröffentlichung
090402_PM_EDS_de
Download
PDF 231 kB