Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Sunways AG bei dem Verkauf...

CMS Hasche Sigle berät Sunways AG bei dem Verkauf der MHH Solartechnik GmbH an BayWa

29/10/2009

Stuttgart – Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistete Sunways AG hat die MHH Solartechnik GmbH, Tübingen, an die BayWa Green Energy GmbH, eine Tochtergesellschaft der BayWa AG, verkauft. Der Verkauf der MHH Solartechnik GmbH stellt einen weiteren wichtigen Schritt innerhalb der strategischen Neuausrichtung der Sunways AG dar.

Ein Team von CMS Hasche Sigle um die beiden Lead Partner Dr. Udo Simmat und Dr. Tobias Schneider hat die Sunways AG bei dem Verkauf der MHH Solartechnik GmbH umfassend beraten.

Der Kaufvertrag wurde am 27.10.2009 geschlossen. Der Vollzug der Transaktion, der für den 31.12.2009 geplant ist, steht noch unter dem Vorbehalt der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

Zusätzlich zu der Transaktion beabsichtigen die Sunways AG und die BayWa AG, ein Joint Venture zu gründen, das Photovoltaik-Projekte realisieren soll.

Die Sunways AG ist ein international tätiger Technologieführer in der Photovoltaik-Industrie. Mit Solarzellen auf Siliziumbasis, Wechselrichtern, Solarmodulen und Solarsystemen bietet das Unternehmen die für Betrieb und Ertrag einer Photovoltaik-Anlage entscheidenden Komponenten an.

Berater CMS Hasche Sigle:

  • Dr. Udo Simmat (Lead-Partner)
  • Dr. Tobias Schneider (Lead-Partner)
  • Kai Neuhaus, Kartellrecht
  • Dr. Werner Walk, Arbeitsrecht
  • Dr. Ulrich Thiem, Gesellschaftsrecht
  • Dr. Christoph Lächler, Gesellschaftsrecht

Kontakt:

Dr. Udo Simmat, Partner
Tel.: +49 711 / 97 64 – 363
E-Mail: [email protected]

Veröffentlichung
091029_PM_Sunways_de
Download
PDF 186 kB

Personen

Udo Simmat
Dr. Udo Simmat
Rechtsanwalt
Stuttgart