Home / Presse / CMS Hasche Sigle bringt Wladimir Klitschko in den...

CMS Hasche Sigle bringt Wladimir Klitschko in den Ring zurück

11/08/2004

Am 2. Oktober kehrt Wladimir Klitschko in Las Vegas in den Boxring zurück. Klitschkos Gegner wird der US-Amerikaner Davarryl Williamson sein, der sich im April gegen den starken Kubaner Eliecer Castillo durchsetzte und damit die Nordamerikanische Meisterschaft im Schwergewicht holte.

Aus rechtlicher Sicht bestehen keine Bedenken gegen die Durchführung des Kampfes. Dr. Sebastian Cording, Partner im Hamburger Büro von CMS Hasche Sigle und Rechtsanwalt der Klitschkos: "Nach dem Hinweisbeschluss des Landgerichts Hamburg vom 05.08.2004 hat Universum keine rechtliche Möglichkeit, den Kampf zu unterbinden. Universum sollte hieran auch kein Interesse haben, da fest steht, dass die Klitschkos nicht mehr für Universum boxen, und etwaige Schadenersatzansprüche von Universum durch diesen Kampf nicht beeinträchtigt werden.“

Wladimir Klitschko: "Ich freue mich sehr, endlich wieder einen Kampf bestreiten zu können. Natürlich weiß ich, dass alles vom Urteil im Prozess gegen Universum Box-Promotion abhängt. Ich will diesem Urteil selbstverständlich nicht vorgreifen, aber ich denke jeder kann verstehen, dass ich nicht länger inaktiv bleiben möchte. Diese Chance hat sich für mich jetzt ergeben, und ich möchte sie unbedingt nutzen. Williamson ist ein ganz erfahrener, schlagstarker Gegner mit sehr großer Amateurerfahrung, der mir alles abverlangen wird. Ich werde mich konzentriert auf dieses Duell vorbereiten und meinen Fans eine überzeugende Leistung bieten."

Das Duell Klitschko gegen Williamson wird vom amerikanischen TV Sender Showtime live übertragen. Lokaler Promoter und Ausrichter sind Gary Shaw Productions und K2, das Unternehmen der Brüder Klitschko. Shaw zeichnete bereits verantwortlich für das Duell Lennox Lewis gegen Vitali Klitschko und K2 war Ausrichter des letzten WM-Kampfes von Vitali Klitschko gegen Corrie Sanders.

Kontakt CMS Hasche Sigle

Dr. Sebastian Cording
Tel.: 040 / 37630-325
E-Mail: [email protected]

Veröffentlichung
040811_PM_Klitschko_de
Download
PDF 23 kB