Home / Presse / JUVE Awards 2014: CMS Hasche Sigle ist Kanzlei des...

JUVE Awards 2014: CMS Hasche Sigle ist Kanzlei des Jahres für Bank- und Finanzrecht

24/10/2014

Berlin - CMS Hasche Sigle ist von JUVE, dem Branchenmagazin für Wirtschaftsanwälte, als "Kanzlei des Jahres für Bank- und Finanzrecht" ausgezeichnet worden. Bei der Gala in Frankfurt am Main nahmen Vertreter der Sozietät die begehrte Prämierung entgegen. Eine der Entscheidungsgrundlagen der Jury waren die umfangreichen Redaktionsrecherchen für das jährlich erscheinende JUVE-Handbuch.

"Die Auszeichnung freut uns sehr. Wir haben in diesem Jahr viele Projekte wie zum Beispiel neue Funktionen der Geschäftsbereiche und ein Key Account-Programm gestartet sowie spannende Mandate von unseren angestammten mittelständischen Mandanten und zunehmend auch von internationalen Konzernen begleitet", sagt Managing Partner Dr. Hubertus Kolster. "Das positive Mandantenfeedback und der Award belegen die Leistung der Sozietät wieder in eindrucksvoller Weise."

CMS Hasche Sigle ist laut JUVE-Jury "Kanzlei des Jahres für Bank- und Finanzrecht" geworden, weil unter anderem im Aufsichtsrecht und in der Investmentfondsberatung ein großer Sprung gelungen sei. So habe etwa die Begleitung der Gründung einer Bank des Maschinenbauunternehmens Trumpf die Aufmerksamkeit der gesamten Branche gesichert. Hervorgehoben wird in der Begründung der Jury auch die erfolgreiche Arbeit für ausländische Banken bei M&A-Deals und Niederlassungsgründungen. Und neben der seit langem erfolgreichen Kapitalmarktpraxis hinterlasse die Sozietät nun zudem sichtbare Spuren im Geschäft mit Anleihen und strukturierten Finanzierungen.

Dr. Markus Pfaff, Partner und einer der beiden Geschäftsbereichsbereichsleiter für Banking & Finance bei CMS Hasche Sigle, stimmt zu: "Das zurückliegende Jahr war ein besonders innovatives und erfolgreiches für uns. Die Jury hat unser Bemühen, noch anspruchsvollere und internationalere Mandate zu begleiten, sowie unsere strategische Teamverstärkung honoriert." Co-Geschäftsbereichsleiter Dr. Thomas de la Motte ergänzt: "Wir freuen uns über die Auszeichnung unseres Banking & Finance-Teams und nehmen sie als Ansporn, unsere Mandanten auch in Zukunft auf höchstem Niveau zu beraten."

CMS Hasche Sigle ist seit der Einführung der JUVE-Awards nun bereits 24 Mal preisgekrönt worden: Zusätzlich zum neuesten Award jeweils als Kanzlei des Jahres für M&A (2013), Westen (2012), für Medien, für Nachfolge Vermögen Stiftungen, Norden (2011), für Immobilienwirtschaftsrecht und für Vertriebssysteme (2010), Süden (2008), Kanzlei des Jahres für Sport, Versicherungsrecht, Vergaberecht und Informationstechnologie (2007), Kanzlei des Jahres für M&A, Medien, Vertriebssysteme (2006), Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung, Arbeitsrecht (2005), Kanzlei des Jahres für Energiewirtschaftsrecht, Arbeitsrecht und Konfliktlösung (2003) sowie Kanzlei des Jahres für Private Equity, Telekommunikation und Management-Team des Jahres (2002).

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung JUVE Awards, 24/10/2014
Download
PDF 117 kB

Personen

Hubertus Kolster
Dr. Hubertus Kolster
Managing Partner
Berlin
Markus M. Pfaff
Dr. Markus M. Pfaff
Partner
Frankfurt
Thomas Motte
Dr. Thomas de la Motte
Partner
Hamburg