Home / Presse / Nikolay Piksin erhält Ehrenorden der Nationalen Russischen...

Nikolay Piksin erhält Ehrenorden der Nationalen Russischen Stiftung

01/06/2005

Rechtsanwalt Nikolay Piksin, Leiter des Moskauer Büros der Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle, ist mit dem Ehrenorden „Öffentliche Würdigung“ der Nationalen Russischen Stiftung ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung wird das Engagement Piksins für den Schutz der Rechte und Interessen ausländischer Investoren in der Russischen Föderation sowie seine aktive Unterstützung bei der Vorbereitung und Umsetzung der Reform des Gerichtswesens gewürdigt. Der Orden zählt zu den höchsten öffentlichen Auszeichnungen in Russland. 
Mit dem Ehrenorden der Stiftung werden Bürger und Organisationen ausgezeichnet, deren Tätigkeit zur Stärkung und Weiterentwicklung des russischen Staates, der Wirtschaft sowie Wissenschaft und Kultur beigetragen hat. Dem Kuratorium der Stiftung gehören prominente Politiker und Funktionäre sowie Vertreter der intellektuellen, kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Elite der russischen Gesellschaft an. Die Stiftung kooperiert eng mit der Regierung der Russischen Föderation, dem Föderationsrat, der Staatsduma, dem Russischen Verband der Industriellen und Unternehmer, der Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation sowie weiteren Vereinigungen für soziale und wirtschaftliche Zusammenarbeit. 
CMS Hasche Sigle ist seit Januar 2004 erfolgreich mit einem Büro in der russischen Hauptstadt präsent. Die vor Ort tätigen deutschen und russischen Rechtsanwälte beraten schwerpunktmäßig deutsche Mandanten und ihre Tochtergesellschaften beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten im russischen Markt. Besondere Expertise besteht in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Immobilien- und Prozessrecht. 
Kontakt CMS Hasche Sigle: 
Cornelius Brandi, Managing Partner 
Tel.: +49 (0) 30 / 20360-156 
E-Mail: [email protected] 
Joachim Gres, Seniorpartner 
Tel.: +49(0) 69 / 71701-0 
E-Mail: [email protected] 
Hintergrund 
CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 420 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. 
CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau, Prag und Shanghai. 
CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com 
CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten. Über 575 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 3.800 Mitarbeiter sind an Wirtschaftsstandorten in 24 Ländern innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig. 
Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- und Steuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischer Integration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau. 
CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna (Großbritannien), CMS DeBacker, CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Klainguti Stettler Wille (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält 57 Büros in 24 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien and Nordafrika. 
Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .