Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Ministerium der Finanzen des...

CMS Hasche Sigle berät Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

26/05/2008

Erfolgreiches Public-Private-Partnership-Projekt

CMS Hasche Sigle hat den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen bei der Vergabe und bei den Vertragsverhandlungen bis zum Zuschlag für das Public-Private-Partnership-Projekt (PPP) des Ministeriums der Finanzen des Landes Brandenburg beraten. Gegenstand ist der Neubau des Ministeriums einschließlich einer Stellplatzanlage für 285 Fahrzeuge. Ausgeschrieben war ein Vertrag für Planung, Bau, den auf 30 Jahre angelegten Betrieb und die Finanzierung des Vorhabens. Es handelt sich dabei um das erste Landes PPP-Projekt in Brandenburg.

Am 26.05.2008 wurde die Züblin Development GmbH mit der ausgeschriebenen Leistung beauftragt. Die Züblin Development GmbH wird mit ihrem Baupartner, der Ed. Züblin AG, das Gebäude in einer Bauzeit von 21 Monaten erstellen. Sie wird ferner mit ihren Partnern Niersberger Gebäudemanagement GmbH & Co. KG und Facility Management Nord GmbH nach der Fertigstellung des Gebäudes für 30 Jahre den Betrieb übernehmen. Dabei sind insbesondere Instandhaltung und Teile des Facility Managements vom privaten Betreiber durchzuführen. Das Land Brandenburg leistet ab Fertigstellung des Gebäudes feste jährliche bzw. quartalsweise Entgelte für den Betrieb und die Finanzierung der Investition.

CMS Hasche Sigle

Andreas J. Roquette (Federführung, PPP und Privates Baurecht) 
Dr. Matthias Kuß (Öffentliches Recht und Vergaberecht) 
Ulrike Streufert (Öffentliches Recht und Vergaberecht) 
Dr. Daniel Schweiger (Privates Baurecht und Facility Management)

Kontakt CMS Hasche Sigle

Andreas J. Roquette, Partner 
Tel.: +49 (0) 30 / 2 03 60-15 01 
E-Mail: [email protected]

Arndt Hellmann 
Head of Public & Media Relations 
Tel.: +49 (0) 30 / 2 03 60-12 08 
E-Mail: [email protected]

Über CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 500 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Standorte der Sozietät sind Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, sowie Belgrad, Brüssel, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, dem Verbund führender unabhängiger europäischer Anwaltssozietäten. 595 Partner, insgesamt 2.240 Anwälte und Steuerberater sowie rund 4.600 Mitarbeiter sind in 28 Ländern, in 48 Städten mit 56 Büros innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

Die neun Kanzleien von CMS sind neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an.

Die Mitglieds-Kanzleien von CMS sind mit The Levant Lawyers an deren Standorten in Beirut, Abu Dhabi, Dubai und Kuwait assoziiert.

Weitere Informationen zu CMS finden Sie unter www.cmslegal.com