Home / Presse / YOUNIQ AG schließt mit CMS verschmelzungsrechtlichen...

YOUNIQ AG schließt mit CMS verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out erfolgreich ab

01/03/2016

Düsseldorf – Der größte deutsche Privatanbieter für Studentenwohnungen, die YOUNIQ AG mit Sitz in Frankfurt am Main, hat den auf ihrer Hauptversammlung im Dezember 2015 beschlossenen verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out erfolgreich abgeschlossen. Durch den verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out sind sämtliche Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Hauptaktionärin Corestate Ben BidCo AG, Frankfurt, übergegangen und die YOUNIQ AG wurde auf die Corestate Ben BidCo AG verschmolzen.

Zukünftig wird daher die Corestate Ben BidCo AG als Konzernmutter der YOUNIQ-Gruppe fungieren. Der erfolgreiche verschmelzungsrechtliche Squeeze-out stellt den Abschluss der in 2014 begonnenen Übernahmeaktivtäten der Corestate Ben BidCo AG hinsichtlich der YOUNIQ AG dar.

Ein CMS-Team um Lead Partner Daniel Kamke hat die YOUNIQ AG während des gesamten Squeeze-out- und Verschmelzungsprozesses umfassend rechtlich beraten. Das Mandat umfasste die Beratung des Vorstands der YOUNIQ AG in sämtlichen Fragen des Aktien-, Kapitalmarkt-, Umwandlungs- und Arbeitsrechts.

Die YOUNIQ AG war bis 2015 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Nach dem zuletzt vollzogenen Downlisting in den Bereich Entry Standard wird die Börsennotierung nun zeitnah beendet. Zukünftig wird das Unternehmen weiterhin im Bereich des studentischen Wohnens tätig sein und verwaltet derzeit ca. 2.500 Premium-Studentenwohnungen im gesamten Bundesgebiet.

Die Corestate Ben BidCo AG wurde von Allen & Overy, Düsseldorf, unter der Federführung von Dr. Christian Eichner beraten.

Der Aufsichtsrat der YOUNIQ AG wurde von Kluth Rechtsanwälte, Düsseldorf, unter der Federführung von Dr. Jochen Herbst beraten.

CMS Hasche Sigle

Daniel Kamke, Lead Partner, Gesellschaftsrecht/Restrukturierung
Dr. Christoph von Eiff, Project Management
Dr. Jürgen Frodermann, beide Gesellschaftsrecht

Maximilian Hacker, Gesellschaftsrecht/Restrukturierung

Christopher Freiherr von Lilien-Waldau
Reimund Marc von der Höh, beide Gesellschaftsrecht

Dr. Karsten Heider
Dr. Richard Mayer-Uellner, beide Capital Markets

Andreas Josupeit
Dr. David Kruchen, beide Arbeitsrecht

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
YOUNIQ AG completes successful merger-related squeeze-out with CMS support
Download
PDF 118 kB

Personen

Daniel Kamke
Daniel Kamke
Partner
Düsseldorf
Christoph Eiff
Dr. Christoph von Eiff, EMBA
Partner
Düsseldorf
Jürgen Frodermann
Dr. Jürgen Frodermann
Partner
Düsseldorf
Maximilian Hacker
Dr. Maximilian Hacker
Counsel
Düsseldorf
Andreas Josupeit
Andreas Josupeit
Counsel
Düsseldorf
Karsten Heider
Dr. Karsten Heider
Partner
Stuttgart
Christopher Freiherr von Lilien-Waldau
Counsel
Düsseldorf
Richard Mayer-Uellner
Dr. Richard Mayer-Uellner, LL.M. (University College London)
Partner
Köln
Reimund Marc Höh
Dr. Reimund Marc von der Höh
Dr. David Kruchen
Mehr zeigen Weniger zeigen