Home / Personen / Dr. Martin Kuhn
Foto von Martin Kuhn

Dr. Martin Kuhn

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 München
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch

Der Schwerpunkt der Tätigkeit von Martin Kuhn liegt im Aktien- und Konzernrecht sowie bei der Betreuung grenzüberschreitender Transaktionen und Umstrukturierungen. Er hat große Börsengänge in Deutschland begleitet und steht Unternehmen und Investoren regelmäßig im Zusammenhang mit Kapitalerhöhungen und Umstrukturierungen zur Seite. Er veröffentlicht zu verschiedenen Fragen des Gesellschaftsrechts und ist einer der Autoren des Handbuchs der Europäischen Aktiengesellschaft. Für seine lösungsorientierte und praxisnahe Beratung wird er in führenden Branchenpublikationen häufig empfohlen.

Martin Kuhn ist seit 1996 Rechtsanwalt und wurde 2001 Partner der Sozietät. Internationale Erfahrung sammelte er u.a. im Rahmen von Auslandsstationen bei Rogers & Wells, New York, CMS Cameron McKenna, London, sowie Nomura Securities, London. Neben seiner anwaltlichen Praxis ist er in Aufsichtsräten börsennotierter und nicht börsennotierter Unternehmen tätig.

Mehr Weniger

„versiert und lösungsorientiert“

JUVE Handbuch, 2013/2014

„praxisnah, guter Verhandler“

JUVE Handbuch, 2015/2016

„Häufig empfohlen“ für M&A und gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten

JUVE Handbuch, 2015/2016

Nennung für Gesellschaftsrecht

Deutschlands beste Anwälte 2016 – Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung von Telefónica beim IPO der Telefónica Deutschland Holding AG.
  • Beratung der Telefónica Deutschland Holding AG beim Erwerb von E-Plus (Transaktionswert EUR 8.1 Mrd.) nebst nachfolgender Kapitalerhöhung um EUR 3.62 Mrd. zur Finanzierung des Erwerbs
  • Beratung der MIPA AG bei der Umwandlung in eine Societas Europea
  • Beratung von Afinum bei dem Investment in Engel & Völkers AG
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Handbuch der Europäischen Aktiengesellschaft, Herausgeber: Dr. Jürgen Frodermann und Dr. Dirk Jannott; Mitautoren: Laleh Akbarian, Dr. Michael Bauer, Dr. Heino Büsching, Michael C. Frege, Dr. Rainer Kienast, Patrick Klawa, Dr. Hubertus Kolster, Dr. Martin Kuhn, C.F. Müller Verlag 2005
  • Die Reform des Spruchverfahrens - der Entwurf des Spruchverfahrensneuordnungsgesetztes vom 6. November 2002, Der Syndikus 2003, S. 21 ff
  • Bundesgerichtshof öffnet Auslandsgesellschaften die Tür - Vorsicht bei Rückgriff auf fremde Rechtsformen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAZ) 2003
  • Die neue Squeeze-out-Regelung, Der Syndikus 2002
  • Recht und Praxis der Urheberrechtsverwertungsgesellschaften in Italien (Diss.), 1997
Mehr Weniger

Ausbildung


  • Promotion an der Universität München
  • Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, München und Bologna
Mehr Weniger

Feed

14/01/2021
CMS be­rät künf­ti­ge Ge­sell­schaf­ter des Joint Ven­tures 450con­nect
Mün­chen – Ein brei­tes Bünd­nis aus der En­er­gie- und Was­ser­wirt­schaft hat sich un­ter dem ge­mein­sa­men Dach der 450con­nect GmbH um die in die­sem Jahr frei wer­den­den 450-MHz-Fre­quen­zen be­wor­ben. Ziel des...
02/11/2020
CMS be­rät Klöp­fer & Kö­ni­ger bei Ver­kauf der Be­tei­li­gung an der Sur­te­co...
Mün­chen – Die Klöp­fer & Kö­ni­ger Ma­nage­ment GmbH hat ih­re Be­tei­li­gung in Hö­he von cir­ca 15,7 Pro­zent des Grund­ka­pi­tals der bör­sen­no­tier­ten Sur­te­co Group SE an die Schür­feld Grup­pe ver­kauft. Die...
30/10/2020
CMS be­rät Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land bei Grün­dung ei­nes Glas­fa­ser-Joint Ven­tures...
Mün­chen – Die Te­le­fó­ni­ca Grup­pe ist mit Ge­sell­schaf­ten der Al­li­anz Grup­pe ein Joint Ven­ture zum Glas­fa­ser­aus­bau in Deutsch­land ein­ge­gan­gen. Das Joint Ven­ture dient der Er­schlie­ßung von un­ter­ver­sorg­ten...
11/06/2020
CMS und Küm­mer­lein be­ra­ten Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land bei Ver­kauf von Dach-Funk­mas­ten...
Mün­chen – Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land hat ih­re pas­si­ve In­fra­struk­tur an rund 10.000 Dach­stand­or­ten und bis zu 80 Turm­stand­or­ten zu ei­nem Kauf­preis von 1,5 Mil­li­ar­den Eu­ro an die Telxi­us Tele­com S.A. ver­kauft...
12/03/2020
Ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen beim Trans­pa­renz­re­gis­ter
Die neu­en Pflich­ten im Zu­sam­men­hang mit dem Trans­pa­renz­re­gis­ter ge­hen zum ei­nen auf die Um­set­zung der Än­de­rungs­richt­li­nie zur 4. Geld­wä­sche­richt­li­nie zu­rück. Die Än­de­rungs­richt­li­nie wur­de in Deutsch­land...
10/03/2020
CMS be­rät Ge­sell­schaf­ter beim Ver­kauf der WOW Tech Group an CDH In­vest­ments
Mün­chen – Die in Sin­ga­pur an­säs­si­ge Ein­heit für grenz­über­schrei­ten­de In­ves­ti­tio­nen von CDH In­vest­ments hat ei­ne be­deu­ten­de Be­tei­li­gung an der WOW Tech Grup­pe er­wor­ben. Das Ma­nage­ment der WOW Tech...
08/04/2019
CMS be­rät ka­na­di­sche Ca­li­an Group bei ers­ter Trans­ak­ti­on in Eu­ro­pa
Mün­chen – Die bör­sen­no­tier­te Ca­li­an Group Ltd. (Ca­li­an) hat die Sa­t­Ser­vice Ge­sell­schaft für Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­me mbH (Sa­t­Ser­vice), ein füh­ren­des Un­ter­neh­men im Be­reich Sa­tel­li­ten­kom­mu­ni­ka­ti­on...
20/06/2018
Mel­de­pflich­ten bei Trans­pa­renz­re­gis­tern im EU Aus­land
Die 4. EU-Geld­wä­sche­richt­li­nie ver­pflich­tet die Mit­glied­staa­ten, zen­tra­le Re­gis­ter zu schaf­fen, in de­nen In­for­ma­tio­nen über wirt­schaft­li­che Ei­gen­tü­mer ge­spei­chert wer­den. In Deutsch­land hat der Ge­setz­ge­ber...
06/04/2018
CMS be­rät An­ker­ak­tio­när 7-In­dus­tries beim Bör­sen­gang von Sen­si­ri­on
Die Sen­si­ri­on Hol­ding AG, ein füh­ren­der glo­ba­ler Her­stel­ler von Um­welt- und Durch­fluss­sen­so­ren mit Haupt­sitz im schwei­ze­ri­schen Stä­fa, hat ih­ren Bör­sen­gang (In­iti­al Pu­blic Of­fe­ring; IPO) an der SIX...
15/12/2017
CMS be­rät die Muta­res AG beim Ver­kauf der A + F Au­to­ma­ti­on + För­der­tech­nik...
Mün­chen – Ein in­ter­na­tio­na­les Team von CMS hat die bör­sen­no­tier­te Muta­res AG aus Mün­chen beim Ver­kauf des Ma­schi­nen­bau­un­ter­neh­mens A + F Au­to­ma­ti­on + För­der­tech­nik GmbH mit Sitz im west­fä­li­schen...
27/09/2017
Trans­pa­renz­re­gis­ter und bör­sen­no­tier­te Un­ter­neh­men
Bör­sen­no­tier­te Un­ter­neh­men müs­sen sich in der Re­gel kei­ne ver­tief­ten Ge­dan­ken über das neue Trans­pa­renz­re­gis­ter ma­chen. In be­stimm­ten Kon­stel­la­tio­nen be­ste­hen für die Toch­ter­ge­sell­schaf­ten von bör­sen­no­tier­ten...
18/07/2017
EuGH: Ter­ri­to­ri­al­prin­zip des deut­schen Mit­be­stim­mungs­rechts mit EU Recht...
Der EuGH hat­te auf Vor­la­ge des KG Ber­lin dar­über zu ent­schei­den, ob die Mit­glied­staa­ten Ar­beit­neh­mern, die bei Toch­ter­ge­sell­schaf­ten mit Sitz in an­de­ren Mit­glied­staa­ten be­schäf­tigt sind, auf­grund der...