Home / Personen / Dr. Marc Seibold
Marc Seibold

Dr. Marc Seibold

Partner
Rechtsanwalt | Leiter des Geschäftsbereichs Banking & Finance, CMS Deutschland

CMS Hasche Sigle
Schoettlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Marc Seibold ist Partner im Bereich Banking & Finance. Er berät sowohl Investoren als auch Banken und andere Kreditgeber (z.B. Versicherungsunternehmen) bei Unternehmens-, Akquisitions- und Immobilienfinanzierungen. Er verfügt über fundiertes Marktwissen. Gepaart mit seinem Verständnis für seine Mandanten und ihre Anforderungen entwickelt er maßgeschneiderte Konzepte und bietet individuelle Beratung. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind Gesellschaftsrecht und M&A-Transaktionen. Besondere Branchenkenntnisse hat er im Health-Care-Sektor.

Marc Seibold ist seit 2004 bei CMS und seit 2011 Partner. 2008 absolvierte er ein Secondment bei der Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart und New York.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung der Allianz bei verschiedenen nationalen und internationalen Immobilienfinanzierungen.
  • Beratung der Ferdinand Piëch Holding bei der Finanzierung des Erwerbs des Hindenburg-Baus in Stuttgart.
  • Beratung eins weltweit operierenden Unternehmens bei der Neustrukturierung der Unternehmensfinanzierung.
  • Beratung eines Automobilzulieferers beim Abschluss einer Konsortialfinanzierung.
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2004: Zulassung zur Anwaltschaft
  • 2003: Zweites Juristisches Staatsexamen in Stuttgart
  • Promotion zu einem gesellschaftsrechtlichen Thema bei Prof. Dr. Volker Emmerich
  • 1995 - 1999: Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung in Bayreuth
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Impulse für die Unternehmensfinanzierung, Die Bank, Ausgabe August 2010
  • Unternehmensfinanzierung unter Einbindung öffentlicher Fördermittel –Fallstricke und Chancen, Börsenzeitung 2010
  • Zahlreiche Fördertöpfe, einige Fallstricke – Unternehmensfinanzierung unter Einbindung öffentlicher Fördermittel, Venture Capital Magazin, Ausgabe Mai 2010
  • Fortführungsvereinbarungen in der Insolvenz, ZIP 2/2010, gemeinsam mit Dr. Alexandra Schluck-Amend
  • Patronatserklärung – Finanzierungshilfe mit Risiken und Nebenwirkungen, bfd Infoline, 09/2009
  • Die Vollmacht in internationalen M&A – und Finanzierungstransaktionen, NZG 2009, S. 126 ff, gemeinsam mit Dr. Markus Groner
  • § 9 – Finanzierung des Wachstums in: Hamann/Sigle, Vertragsbuch Gesellschaftsrecht 2008, gemeinsam mit Dr. Peter Ruby
  • Haftungsrisiken beim konzernweiten Cash-Pooling, Finanz Betrieb, Ausgabe 2/2005
  • Cash-Pooling - quo vadis?, Der Syndikus, 39. Ausgabe 2004, S. 18 ff
  • Kapitalschutz versus Cash-Pooling, Börsen-Zeitung 2004
  • Die Spaltung von Aktiengesellschaften nach dem Umwandlungsgesetz, Verlag P.C.O. Bayreuth 2001
Mehr Weniger

Vorträge


  • Auslaufende Standard-Mezzanine-Finanzierung – was tun?, Stuttgart, Juli 2010
  • Erwerb und Veräußerung von Pflegeheimen aus transaktions- und finanzierungsrechtlicher Sicht, Stuttgart, Mai 2010
  • Erwerb und Veräußerung von Pflegeheimen aus transaktions- und finanzierungsrechtlicher Sicht, Berlin, Mai 2010
  • Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen ausgewählter öffentlicher Fördermittel, Stuttgart, März 2010
  • Stabilisierung von Finanzierungsstrukturen im Vorfeld und in der Sanierung, Stuttgart,Juli 2009
  • Patronatserklärungen – Finanzierungshilfe mit Risiken und Nebenwirkungen, Heidelberg, Juni 2009
  • Zwischen Finanz- und Wirtschaftskrise – welche modernen Finanzierungsinstrumente helfen dem Mittelstand jetzt weiter?, Karlsruhe, März 2009
  • Wirtschaft im Abschwung – Finanzierung in der Krise, München, Februar 2009
  • Unternehmensfinanzierung über Fremdkapital, Stuttgart, Juli 2007
  • Eigenkapitalfinanzierung, Chemnitz, März 2007
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
Dezember 2019
Sustainable In­vest­ment
29 Mai 13
Das Trenn­ban­ken­ge­setz und die Trends in der Fi­nanz­in­dus­trie
Stän­dig neue Rah­men­be­din­gun­gen und Pro­duk­te – die Fi­nanz­in­dus­trie er­lebt ak­tu­ell gro­ße Ver­än­de­run­gen. Im Jahr sechs der Fi­nanz­kri­se zeich­nen sich zwei Trends ab: Die im­mer stär­ke­re Re­gu­lie­rung und...
03/12/2019
CMS be­rät GPE und ca­pi­ton bei Er­werb der NI­CO­LAY Un­ter­neh­mens­grup­pe
28 Nov 11
„Over the coun­ter“-De­ri­va­te – Neue Re­geln am Ver­kaufs­tre­sen
OTC („Over the coun­ter, dt.: “über den Ver­kaufs­tre­sen“) steht im Ge­sund­heits­be­reich für Arz­nei­mit­tel, die in ei­ner Apo­the­ke frei – al­so oh­ne Re­zept – ver­kauft und er­wor­ben wer­den kön­nen....
26/09/2019
CMS be­rät AFI­NUM bei plan­mä­ßi­ger Ver­äu­ße­rung von Min­der­heits­be­tei­li­gung...
28/08/2019
CMS be­glei­tet die Faul­ha­ber-Grup­pe beim Er­werb des...
19/08/2019
CMS be­glei­tet Ma­gen­wirth-Grup­pe bei Ge­sell­schafts­ver­äu­ße­rung...
07/05/2019
CMS be­rät En­BW bei Er­werb von Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men...
07/05/2019
CMS be­glei­tet Pri­va­te-Equi­ty-In­ves­tor ca­pi­ton beim...
26/04/2019
CMS be­glei­tet Stadt­wer­ke Mün­chen beim Er­werb des pol­ni­schen...
25/04/2019
CMS be­glei­tet Tris­tan Ca­pi­tal Part­ners und Finch Pro­per­ties...
11/12/2018
CMS be­rät AFI­NUM bei Be­tei­li­gung an LED-Ta­schen- und...