Feed

2. F.A.Z. Konferenz Produkthaftung und Pro­dukt­si­cher­heit
Diskutieren Sie mit Vertreter:innen aus Wirtschaft, Justiz, Markt­über­wa­chung und Politik die relevanten Her­aus­for­de­run­gen und Entwicklungen zum Rechtsrahmen für (digitale) Produkte und (digitale) Leistungen für die Praxis. Freuen Sie sich u.a. auf folgende Themen:Die Her­aus­for­de­run­gen durch die neue Pro­dukt­haf­tungs­richt­li­nie­Die Auswirkungen der neuen KI-Verordnung und die Bedeutung von KI-Com­pli­ance­Green Deal und Greenwashing – wie können Unternehmen ver­ant­wor­tungs­be­wusst agieren?Neue Entwicklungen der Produkt Compliance und wichtige Aspekte bei der Ver­trags­ge­stalt­ung­An­for­de­run­gen an die Cybersecurity in einer sich ständig verändernden WeltUpdate zur Pro­dukt­si­cher­heits­ver­ord­nung – nur noch drei Monate bis zur Geltung. In Kooperation mit F.A.Z. Kon­fe­ren­zen bie­tet die Ver­an­stal­tung Rechts­ab­tei­lun­gen und verantwortlichem Management zu diesen Fragestellungen und Her­aus­for­de­run­gen eine einzigartige Informations- und Aus­tausch­platt­form. Der hohe Anteil an Praxisberichten und the­men­spe­zi­fi­schen Workshops gewährleistet um­set­zungs­fä­hi­ge Lö­sungs­an­sät­ze. Die rechtlichen Themen werden fachlich exzellent aufbereitet und praxisnah diskutiert. Jetzt anmelden! Mehr Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite der F.A.Z. Konferenzen hier.
16/07/2024
CSRD-Schulung: Nach­hal­tig­keits­be­richt­erstat­tung zwischen re­gu­la­to­ri­schen...
ie fragen sich, ob Sie vom An­wen­dungs­be­reich der CSRD umfasst sind oder haben diese Frage bereits positiv beantwortet. Sie sind nun verantwortlich, ein entsprechendes Berichtswesen aufzubauen oder für die Rechts- und Com­pli­ance-Ab­tei­lung hieran mitzuwirken. Zahlreiche operative Themen kommen auf Sie zu. Die operativen Her­aus­for­de­run­gen zu meistern ist der Fokus unserer in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Schulung. Zudem zeigen wir den rechtlichen Rahmen der CSRD-/ESRS-kon­for­men Be­richt­erstat­tung auf. Gemeinsam mit dem führenden Nach­hal­tig­keits­be­ra­ter cyclos future schulen wir Sie im Detail, wie eine ESRS-konforme We­sent­lich­keits­ana­ly­se in der Praxis durchzuführen ist und Sie darüber hinaus vorgehen müssen, die CSRD-An­for­de­run­gen in Ihrer Un­ter­neh­mens­or­ga­ni­sa­ti­on zu verankern. Wir gehen mit Ihnen durch die einzelnen Aspekte, von Stake­hol­der-Ein­bin­dung über die konkrete Identifikation wesentlicher Nach­hal­tig­keits­the­men für Ihr Unternehmen, Prozessdesign, Verarbeitung und Verdichtung der Ergebnisse, Themen der internen Kommunikation und Dokumentation, stets unter Be­rück­sich­ti­gung der Com­pli­ance-An­for­de­run­gen. Dabei werden Best Practices und Lösungsansätze für operative Hürden aufgezeigt. In mehreren Gruppenübungen erhalten Sie die Möglichkeit, das Gelernte mit Peers und unter Guidance unserer Coaches zu besprechen. Mit der Buchung der Schulung erhalten Sie an Ihrem Wunschtermin ein zusätzliches, drei­ßig­mi­nü­ti­ges individuelles Coaching im Nachgang zur Schulung.
03/07/2024
Tech Market Pulse – Sentiment, M&A und Funding Aktivität, Ausblick
In einer lebendingen Diskussionsrunde zum Status des Tech-Marktes, den wir aus un­ter­schied­li­chen Perspektiven betrachten diskutieren wir mit unseren Pa­nelis­ten: Jörg Binnenbrücker, Founding Partner bei Capnamic VenturesKai Panitzki , Managing Partner bei BitStone Capital & Realyze VenturesJulian Riedlbauer, Partner bei Drake StarJan Sessenhausen, General Partner / Founder bei Cusp Ca­pi­tal     
27/06/2024
CMS NEO Cologne
Bei Fingerfood und Drinks haben Sie Gelegenheit, interessante Menschen aus den verschiedensten Branchen kennenzulernen und den Feierabend in entspannter Atmosphäre am Rhein ausklingen zu lassen. Als Keynote Speaker konnten wir Sebastian Tigges, Podcaster und Influencer, sowie Kira Falter, Partnerin bei CMS, gewinnen. Wir freuen uns darauf, Sie am 27. Juni bei CMS NEO Cologne zu sehen! Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl leider begrenzt. Daher gilt bei der Anmeldung: first come, first served.
27/06/2024
KI am Arbeitsplatz
Wir freuen uns, gemeinsam mit Microsoft aktuelle Entwicklungen und Her­aus­for­de­run­gen rund um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Arbeitswelt zu ...
Roadshow Update Vergaberecht 2024
 
25/06/2024
Data Act Deep Dive
Seit Januar 2024 ist der Data Act in Kraft. Der Data Act gewährt Da­ten­zu­gangs­an­sprü­che und reguliert, welche vertraglichen Gestaltungen in Bezug auf den Zugang zu und die Nutzung von Daten möglich sind. Neben einem generellen Überblick über die Systematik der Da­ten­zu­gangs­an­sprü­che möchten wir grundlegende Aspekte der Da­ten­zu­gangs­an­sprü­che und des Da­ten­ver­trags­rechts näher beleuchten, u.a.: Was sind vernetzte Produkte und verbundene Dienste?Welche Daten sind von den Da­ten­zu­gangs­an­sprü­chen erfasst?Welche vertraglichen Regelungen sind zukünftig nicht (mehr) erlaubt?Die neuen Vorgaben haben vertragliche, technische und strategische Auswirkungen auf Unternehmen, die bis zur Geltung des Data Act ab dem 12.09.2025 umzusetzen sind. Wer mehr wissen will, ist herzlich zu unserem kostenlosen Webinar am 25. Juni 2024 eingeladen.
24/06/2024
CMS berät Aareal Bank beim Verkauf von Aareon
Frankfurt/Main, 24.06.2024 – Die Aareal Bank und Advent International („Advent“) haben mit TPG und CDPQ eine Vereinbarung über den Erwerb der Aareon, einem europäischen Anbieter von Soft­ware-as-a-Ser­vice (SaaS)-Lösungen für die Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft, geschlossen. Bei den finanziellen Konditionen des Verkaufs wurde ein Unternehmenswert (Enterprise Value) für die Aareon von rund 3,9 Milliarden Euro zugrunde gelegt, was einer Bewertung (Equity Value) des Aareon-Anteils der Aareal Bank von rund 2,1 Milliarden Euro entspricht. Der Vollzug der Transaktion (Closing) wird vorbehaltlich der üblichen Bedingungen und auf­sichts­recht­li­cher Genehmigungen in der zweiten Jahreshälfte 2024 erwartet. Durch die Transaktion und Partnerschaft mit TPG wird die Aareon Zugang zu zusätzlichen, spezialisierten Ressourcen und Expertise erhalten, um Innovation und künftiges Wachstum voranzutreiben. TPG wird über TPG Capital, die US-amerikanische und europäische Pri­va­te-Equi­ty-Platt­form des Unternehmens, in einem Konsortium mit CDPQ, einer globalen In­vest­ment­grup­pe, in Aareon investieren. CDPQ wird neben TPG als Co-Investor eine Min­der­heits­be­tei­li­gung an der Aareon erwerben. Advent wird seine Beteiligung an Aareon fortsetzen und neues Eigenkapital für einen Min­der­heits­an­teil an dem eigenständigen Unternehmen investieren. Mit ihrem Property Management System fördert die in Mainz ansässige Aareon die effiziente und nachhaltige Verwaltung und Instandhaltung von Immobilien. Das Aareon-Portfolio ermöglicht nahtlose, automatisierte End-to-End-Pro­zes­se, die Im­mo­bi­li­en­ver­wal­ter und Eigentümer der Wohnungs- und der Ge­wer­be­im­mo­bi­li­en­bran­che miteinander vernetzen. Auch nach der Transaktion werden Aareal Bank und Aareon ihre enge Zusammenarbeit fortsetzen und ihre Kunden über das Joint Venture First Financial Software gemeinsam begleiten. First Financial Software bietet Kunden Fachexpertise rund um Zah­lungs­ver­kehrs­soft­ware­lö­sun­gen für die Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft sowie angrenzende Branchen. Die Aareal Bank ist im Bankgeschäft, exklusive Aareon, auf gutem Weg, ihr operatives Ziel von 250 Millionen Euro bis 300 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2024 zu erreichen. Die Bank allein erwirtschaftete im ersten Quartal 2024 ein Kon­zern­be­triebs­er­geb­nis von rund 92 Millionen Euro und im Geschäftsjahr 2023 ein Betriebsergebnis von 221 Millionen Euro. Ein CMS-Team unter der Leitung von Partner Dr. Oliver Wolfgramm hat die Aareal Bank zu allen Corporate/M&A- und Go­ver­nan­ce-Aspek­ten der Transaktion beraten. CMS Deutschland Dr. Oliver Wolfgramm, Lead Partner Dr. Eckart Gottschalk, Partner Dr. Matthias Löhle, Counsel Dr. Philipp Koch, Counsel Dominik von Zehmen, Counsel Kai Lichtenberg, Senior As­so­cia­te Tjor­ben Drawe, Associate, alle Corporate/M&APressekontakt presse@cms-hs. com
21/06/2024
AI Act signed – Top priorities you need to know now!
AI systems, whether offered as a product or as part of a product or used internally in a company's own business operations, will be regulated by the EU AI Act.
21/06/2024
CMS berät von Lazard Asset Management verwaltete Vehikel beim Erwerb der...
London/New York/Düs­sel­dorf, 21.06.2024 – Von Lazard Asset Management verwaltete Vehikel erwerben die Collective Energy GmbH. Der Sustainable Private Infrastructure Fund (Lazard SPI) von Lazard Asset Management hat eine verbindliche Vereinbarung über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der Collective Energy GmbH unterzeichnet. Collective Energy ist ein ös­ter­rei­chi­sches Unternehmen, das Be­ra­tungs­dienst­leis­tun­gen und Lösungen zur So­lar­strom­erzeu­gung für gewerbliche Kunden anbietet. Ein internationales CMS-Team unter der Leitung der CMS-Partner Dr. Sebastian Becker und Dr. Peter Huber hat Lazard Asset Management bei dieser Transaktion umfassend rechtlich beraten.Über die Details der Transaktion haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Pres­se­kon­takt pres­se@cms-hs. com
21/06/2024
In­sol­venz­an­fech­tungs­recht nach dem StaRUG
Die §§ 89 – 91 StaRUG: Eigenständiger Regelungsinhalt oder lediglich klarstellender Charakter? Wir klären auf!
20/06/2024
CMS begleitet zvoove beim Markteintritt in Frankreich durch Erwerb von...
Frankfurt/Main, 20.06.2024 – zvoove, ein führender europäischer Anbieter von Di­gi­ta­li­sie­rungs­lö­sun­gen für die Zeitarbeits- und Ge­bäu­de­rei­ni­gungs­bran­che, übernimmt den französischen Anbieter von Workforce Ma­nage­ment-Lö­sun­gen DirectSkills. Mit dieser strategischen Akquisition dehnt zvoove sein Engagement auf den französischen Markt aus und stärkt seine Position in der europäischen Per­so­nal­dienst­leis­tungs­bran­che. Zahlreiche internationale Unternehmen, wie Auchan, Daher, Eiffage, setzen auf die Lösungen von DirectSkills. zvoove, ein Port­fo­lio-Un­ter­neh­men der von LEA-Partners beratenen Funds, hat sich als Marktführer in der Zeit­ar­beits­bran­che in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich etabliert und bietet seinen Kunden einzigartige SaaS- und KI-basierte Di­gi­ta­li­sie­rungs­lö­sun­gen und -dienst­leis­tun­gen. Mit der Akquisition von DirectSkills unterstreicht zvoove damit sein Ziel, umfassende Per­so­nal­lö­sun­gen in ganz Europa anzubieten. Ein deutsch-fran­zö­si­sches CMS-Team unter der Leitung des Frankfurter Partners Markus Herz hat zvoove bei dieser Transaktion umfassend rechtlich beraten. CMS Deutschland Markus Herz, Lead Partner, Corporate/M&A CMS Frankreich Benoît Gomel, Partner Vincent Desbenoit, Associate Dylan Allali, Associate, alle Corporate/M&APressekontakt presse@cms-hs. com