Home / Personen / Dr. Boris Alles
Portrait of Boris Alles

Dr. Boris Alles

Counsel
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch

Boris Alles berät international agierende Konzerne und Unternehmensgruppen auf sämtlichen Gebieten des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der Planung und Begleitung von Umstrukturierungs- und Insolvenzprojekten sowie der Beratung zu Compliance-Fragen und Governance-Strukturen. Des Weiteren berät er zu Fragen der modernen Arbeitswelt, insbesondere zu den arbeitsrechtlichen Aspekten und Rahmenbedingungen von innovativen Arbeits- und Projektmanagementformen, wie dem Einsatz von Scrum-Teams und dem Einsatz von Fremdpersonal.

Boris Alles ist Mitglied in den Exzellenzclustern "Betriebsänderungen und Insolvenz" sowie "Betriebliche Altersversorgung". Er ist zudem Standortverantwortlicher für das CMS Produkt FPE (Fremdpersonaleinsatz), einem IT-gestützten Produkt, das Mandanten eine ebenso schnelle wie zuverlässige Erstprüfung zum Einsatz von Fremdpersonal in ihren Unternehmen gewährleistet.

Boris Alles ist seit 2014 bei CMS tätig und wurde 2019 zum Counsel ernannt.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2011 - 2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) in Trier und Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schlachter
  • 2009 - 2011: Referendariat in Zweibrücken mit Tätigkeiten bei Daimler AG sowie CMS Deutschland
  • 2009: Erstes Staatsexamen
  • 2006: Abschluss der "Fachspezifischen Fremdsprachenausbildung" im französischen Recht
  • Praktikum in der Deutschen Botschaft auf den Philippinen
  • 2004 - 2009: Studium der Rechtswissenschaften in Trier
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Komplexe Restrukturierungen und ihre praktischen Herausforderungen", Der Betrieb (DB) 2019, 1027
  • Zusammenspiel zwischen §§ 174, 180 BGB und § 15 HGB – Stellvertretung bei Kündigungen, AuA 2015, 223-225, zusammen mit Christian Zwarg.
  • Zurückweisung einer ordentlichen Kündigung mangels Vollmachtsvorlage, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 25.09.2014 – 2 AZR 567/13, jurisPR-ArbR 49/2014, Anm. 3, zusammen mit Christian Zwarg.
  • Unternehmensschädigende Äußerungen in sozialen Netzwerken – Kündigung wegen Facebook-Post?, W&B 2014, 202-203, zusammen mit Tobias Polloczek.
  • Fallstricke bei der Massenentlassungsanzeige – ausgewählte aktuelle Probleme, DB 2014, 2287-2290, zusammen mit Christian Zwarg.
  • Der "unternehmensübergreifende" Gesamtbetriebsrat, NZA 2014, 756-760, zusammen mit Yvonne Hoffmann.
  • Mitbestimmung des (Gesamt-)Betriebsrats bei der generellen Anordnung der Vorlage einer AU-Bescheinigung bereits ab dem ersten Tag, Anmerkung zu LArbG Köln, Beschluss vom 21.08.2013 – 11 Ta 87/13, jurisPR-ArbR 3/2014, Anm. 4, zusammen mit Maike Loskill.
  • Das Arbeitsrecht der Auslandsdienstreise, Cuvillier Verlag, Göttingen, 2013.
  • Fälligkeit des „equal-pay“-Anspruchs nach § 14 Abs. 4 AÜG und Wirksamkeit der arbeitsvertraglichen Inbezugnahme von CGZP-Tarifverträgen, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 13.03.2013 – 5 AZR 954/11, jurisPRArbR 30/2013, Anm. 5, zusammen mit Thomas Klein.
  • Mitbestimmung des Personalrats bei Neuerrichtung des Schulgebäudes, Anmerkung zu BVerwG, Beschluss vom 27.11.2012 – 6 PB 12/12, jurisPR-ArbR 11/2013 Anm. 6.
  • Altersdiskriminierung durch die Lebensaltersstufen in der Besoldung für die Richterämter R1 und R2, Anmerkung zu VG Frankfurt am Main, Urteil vom 20.08.2012 – 9 K 5034/11.F, jurisPR-ArbR 03/2013, Anm. 2, zusammen mit Michael Hoffmann.
  • Die Altersdiskriminierung bei der Besoldung von Richtern und Staatsanwälten im Landesdienst, DRiZ 2012, 371-374, zusammen mit Michael Hoffmann.
  • Die Höhe der zurückzuzahlenden Fortbildungskosten und die Anforderungen an das Transparenzgebot bei Rückzahlungsklauseln, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 21.08.2012 – 3 AZR 698/10, jurisPR-ArbR 48/2012, Anm. 4, zusammen mit Thomas Klein.
  • Vereinbarkeit des Zwölftelungsgrundsatzes mit der Arbeitszeitrichtlinie, Anmerkung zu ArbG Wesel, Urteil vom 29.08.2012 – 4 Ca 1267/12, jurisPR-ArbR 43/2012, Anm. 4.
  • Vereinbarkeit der Ausschlussfrist für Entschädigungen bei Diskriminierung im Bewerbungsverfahren mit Unionsrecht, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 15.03.2012 – 8 AZR 37/11, jurisPR-ArbR 34/2012, Anm. 3, zusammen mit Michael Hoffmann.
  • Auswirkungen von Änderungen des Bezugstarifvertrages auf Verweisungstarifvertrag im Nachwirkungsstadium bei dynamischen Blankettverweisungen, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 22.02.2012 – 4 AZR 8/10, jurisPR-ArbR 32/2012, Anm. 1, zusammen mit Michael Hoffmann.
  • Außerordentliche krankheitsbedingte Kündigung mit sozialer Auslauffrist, Anmerkung zu LArbG Düsseldorf, Urteil vom 05.03.2012 – 14 Sa 1377/11, jurisPR-ArbR 26/2012, Anm. 4.
  • Tarifvertragliche Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten („Prigge“), Anmerkung zu BAG, Urteil vom 18.01.2012 – 7 AZR 112/08, jurisPR-ArbR 19/2012, Anm. 1.
  • Tagungsbericht der 33. Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung – Fachgruppe für vergleichendes Arbeits- und Sozialrecht, EuZA 2012, 121-125, zusammen mit Maike Lütgert.
Mehr Weniger

Vorträge


  • Entsendungen nach Deutschland - Welche Besonderheiten müssen Schweizer Arbeitgeber beachten?, Webinar Mitarbeiterentsendung - Rechtliche Stolpersteine bei Arbeitseinsätzen in Deutschland und Österreich, Webinar, 2021-03-09, zusammen mit Julia Tänzler-Motzek
  • Personalmaßnahmen in der Insolvenz – Vorteile gegenüber der Restrukturierung außerhalb des Insolvenzverfahrens, Restrukturierung & Insolvenz Webinar Reihe, 15.12.2020, zusammen mit Björn Frische und Christian Holzmann
  • Fremdpersonaleinsatz richtig gestalten. Personalpartnerschaften., HR Fitness Club, Webinar, Frankfurt am Main, 17.06.2020
  • Aktuelles aus der Praxis des Betriebsverfassungsrechts, Arbeitsrechtliches Praktikerseminar, Kassel, 10.05.2019
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen – Fallstricke aus der Praxis, CMS Junior Labor & Employment Academy, Frankfurt am Main, 07.03.2019
  • Recruiting 4.0 – zwischen Big Data und Datenschutz, HR Fitness Club, 14.11.2017
  • Fremdpersonal richtig einsetzen: Compliance-Risiken bei der Beschäftigung von Externen, CMS Compliance Roadshow, 09.11.2017
  • Insolvenzarbeitsrecht in der gerichtlichen Praxis – Arbeits- und Sozialrecht, Deutsche Richterakademie, Trier, 23.09.2016
  • Fremdpersonaleinsatz – Handling und Organisation, Mandanten Inhouse Seminar, Frankfurt am Main, 07.10.2015
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 71, Steinbeis University, Stuttgart, 10./11.07.2015
  • Social Media und Arbeitsrecht, Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU), Trier, 12.05.2014
  • Social Media und Arbeitsrecht, Mandanten Inhouse Seminar, Frankfurt am Main, 06.05.2014
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
29 März 2021
StaRUG: Ar­beits­recht­li­che Aus­wir­kun­gen des vor­insol­venz­li­chen Sa­nie­rungs­ver­fah­rens
Das vor­insol­venz­li­che Sa­nie­rungs­ver­fah­ren nach dem StaRUG bringt kei­ne ar­beits­recht­li­chen Sa­nie­rungs­er­leich­te­run­gen. Der Bei­trag StaRUG: Ar­beits­recht­li­che Aus­wir­kun­gen des vor­insol­venz­li­chen Sa­nie­rungs­ver­fah­rens...
14 April 2021
Die Mas­sen­ent­las­sung – An­for­de­run­gen an das Kon­sul­ta­ti­ons- und An­zei­ge­ver­fah­ren
Im ers­ten Teil un­se­rer We­bi­nar-Rei­he geht es um den Per­so­nal­ab­bau, der mit ei­ner Mas­sen­ent­las­sung im Sin­ne von § 17 KSchG ein­her geht. Die An­for­de­run­gen an das Kon­sul­ta­ti­ons­ver­fah­ren mit dem Be­triebs­rat...
04/03/2021
CMS be­glei­tet Gleis­bau­un­ter­neh­men AGT beim Ver­kauf an EU­RO­VIA
Frank­furt/Main – Im Zu­ge ei­ner Nach­fol­ge­re­ge­lung wur­den die Ge­sell­schafts­an­tei­le der All­ge­mei­ne Gleis- und Tief­bau Bau­un­ter­neh­mung GmbH (AGT) an die zum fran­zö­si­schen VIN­CI Kon­zern ge­hö­ren­de EU­RO­VIA...
04/02/2021
CMS be­rät die un­ab­hän­gi­ge Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Pi­no­va Ca­pi­tal bei ei­ner...
Frank­furt/Main – Die Pi­no­va Ca­pi­tal GmbH, ei­ne un­ab­hän­gi­ge Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft für Ei­gen­ka­pi­tal­fi­nan­zie­run­gen, hat ei­ne Mehr­heits­be­tei­li­gung an der Eco­roll AG, ei­nem An­bie­ter von Werk­zeu­gen und...
03/02/2021
CMS be­rät den Ver­si­che­rungs­mak­ler Eccle­sia beim Er­werb ei­ner Be­tei­li­gung...
Frank­furt/Main – Der Det­mol­der Ver­si­che­rungs­mak­ler Eccle­sia hat ei­ne Be­tei­li­gung am Lon­do­ner Spe­zi­al­mak­ler Li­va Part­ners Ltd. er­wor­ben. Da­mit hat die Eccle­sia Grup­pe ihr Know-how in der Spar­te der Trans­ak­ti­ons­ver­si­che­run­gen...
28/01/2021
CMS be­rät Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft K. & B. Pa­per­tex beim Ver­kauf von drei...
Frank­furt/Main – Die K. & B. Pa­per­tex Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH, mit Sitz in Karl­stein am Main, hat ih­re drei Toch­ter­ge­sell­schaf­ten MDV Pa­pier- und Kunst­stoff­ver­ede­lung GmbH, mit Sitz in Karl­stein...
23 November 2020
Neu­es In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz: kein Ent­schä­di­gungs­an­spruch bei Ur­laub im...
Neu­es In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz sieht kei­nen Ent­schä­di­gungs­an­spruch bei ei­ner Ab­son­de­rung nach Rei­se in ein CO­VID-19-Ri­si­ko­ge­biet oder den Ver­stoß ge­gen Schutz­maß­nah­men vor. Der Bei­trag Neu­es In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz:...
10/11/2020
CMS be­rät An­chor Part­ner Wahl bei der Ver­äu­ße­rung der Geh­ring Tech­no­lo­gies...
Stutt­gart – In­sol­venz­ver­wal­ter To­bi­as Wahl und sei­nem Team von An­chor Rechts­an­wäl­te und An­chor Ma­nage­ment ist es ge­lun­gen, ei­nen Käu­fer für die Ma­schi­nen­bau­un­ter­neh­mens­grup­pe Geh­ring zu fin­den. Noch...
15 Dezember 2020
We­bi­nar-Rei­he Ab­si­che­rung für den Fall der In­sol­venz | Per­so­nal­maß­nah­men...
Kri­sen- und In­sol­venz­si­tua­tio­nen in Un­ter­neh­men be­din­gen re­gel­mä­ßig ein­schnei­den­de Per­so­nal­maß­nah­men. Da­bei sind die Vor­ga­ben des deut­schen Ar­beits­rechts zu be­ach­ten. Im Rah­men der Sa­nie­rung in­ner­halb...
10/09/2020
CMS be­glei­tet In­vest­ment­hol­ding Ar­mi­ra bei Ver­äu­ße­rung des bal­lis­ti­schen...
Frank­furt/Main – Die In­vest­ment­hol­ding Ar­mi­ra hat sämt­li­che An­tei­le an der M-Si­cher­heits­be­tei­li­gun­gen GmbH (Meh­ler Va­rio Sys­tem Grup­pe) an die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Deut­sche Pri­va­te Equi­ty (DPE)...
30 Juli 2020
Re­form des Ar­beit­neh­mer-Ent­sen­de­ge­set­zes – glei­cher Lohn für glei­che Ar­beit...
Mit der RL 2018/957/EU vom 28. Ju­ni 2018 hat­te der eu­ro­päi­sche Ge­setz­ge­ber die Ar­beit­neh­mer-Ent­sen­de­richt­li­nie 96/71/EG no­vel­liert und die Mit­glieds­staa­ten ver­pflich­tet, die ge­än­der­te Richt­li­nie über...
21 Juli 2020
Ur­laub im Ri­si­ko­ge­biet – wer zahlt die „Qua­ran­tä­ne″?
In Ba­den-Würt­tem­berg und Bay­ern ste­hen ak­tu­ell die Schul­fe­ri­en be­vor. Ins­be­son­de­re für die Ar­beit­neh­mer* aus den süd­li­chen Bun­des­län­dern ist der Au­gust der klas­si­sche Mo­nat für Ur­laubs­rei­sen in das...