Home / Personen / Dr. Reemt Matthiesen
Reemt Matthiesen

Dr. Reemt Matthiesen

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 Munich
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Reemt Matthiesen berät deutsche und internationale Unternehmen zu sämtlichen IT-rechtlichen Fragen. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Datenschutzrecht, wo er sich unter anderem mit internationalen Datentransfers (BCR, Model Clauses, Einwilligungen etc.), der Verwendung von Beschäftigtendaten oder der Nutzung von Kundendaten (Auswertungen, Weitergabe etc.) befasst. Besonders erfahren ist er auch in der datenschutzkonformen Gestaltung von Frontend- und Backend-Produkten in der Entwicklungsphase, darunter insbesondere Wearables und Health-Care-Geräte. Häufig übernimmt er die Konzeption und Koordination bei internationalen Projekten und hat unter anderem zu zahlreichen länderübergreifenden Outsourcing- und Projektverträgen unter rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten beraten.

Reemt Matthiesen schloss sich 2008 CMS an und ist seit 2016 Partner der Sozietät.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • Dissertation über die kartellrechtliche Freistellung von Softwarenutzungsverträgen
  • Stipendiat am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Steuer- und Wettbewerbsrecht in München, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig, der Ludwig-Maximilians-Universität in München und an der Universität Stockholm
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Leiter des Fachausschuss Wirtschafts- & Steuerrecht der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Auswirkungen des IT-Sicherheitsgesetzes auf Banken und Versicherer", Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (ZfgK), 2016, 167-168, Mitautor Dr. Markus Kaulartz
  • Datenschutzrechtliche Anforderungen an Apps, Handbuch Praxis mobiles Internet, Königswinter 2015, Herausgeber Sexauer/Treiss, Mitautorin Sarah Haghdoust
  • Praktische Tipps zur EU-weiten Koordinierung der Meldung von Datenverarbeitungsprozessen, PinG Privacy in Germany Datenschutz und Compliance, 03.14, S. 122
  • Compliance-Klauseln als sinnvoller Bestandteil eines Compliance-Systems, Betriebs-Berater, 02.04.2013, S. 771-778, Mitautor Dr. Tobias Teicke
  • Hardware- und Software-Vertragsrecht, Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht, 2. Auflage, Carl Heymanns Verlag, 2011, Herausgeber Lehmann/Meents
  • Die Freistellung von Softwarenutzungsverträgen nach Artikel 101 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Stämpfli Verlag AG Bern, Band 26, 2010
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Online-Marketing und Datenschutz, Direkt-Marketing, Targeting, Tracking" - IP Roadshow, Berlin, 29.11.2012
  • "Marketing 2.0 – Expedition in rechtsfreie Räume?" - Roadshow Commercial, München, 22.11.2012
  • Update Datenschutz, Stuttgart, 23.05.2012
  • Update Datenschutz München, 09.05.2012
  • Update Datenschutz Berlin, 08.05.2012
  • Neues Beschäftigtendatenschutzgesetz – Praktische Auswirkungen, München, 28.10.2010
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
17/10/2019
Neu­es zur ePri­va­cy-Ver­ord­nung
e-Pri­va­cy News­let­ter
28 Mär 19
Coo­kies: Nur noch mit (ge­son­der­ter?) Ein­wil­li­gung
Nach Auf­fas­sung des Ge­ne­ral­an­walts be­darf das Set­zen von Coo­kies, die tech­nisch für die Nut­zung nicht er­for­der­lich sind (ins­be­son­de­re zu Wer­be- und Ana­ly­se­zwe­cken) ei­ner ak­ti­ven Ein­wil­li­gung des Nut­zers....
19/06/2019
CMS be­glei­tet Bank­haus Metz­ler bei Über­tra­gung des...
21 Sep 16
Me­di­cal Apps – Recht­li­che Fall­stri­cke er­ken­nen und ver­mei­den
Im­mer neue Me­di­cal Apps kom­men auf den Markt, di­gi­ta­le Platt­for­men ver­net­zen Ärz­te, Leis­tungs­er­brin­ger und Pa­ti­en­ten, und die pa­ti­en­ten­zen­trier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on rückt in den Fo­kus. Bei der Ent­wick­lung...
11/04/2019
Es wird kon­kret: Ori­en­tie­rungs­hil­fe der Auf­sichts­be­hör­den...
e-Pri­va­cy News­let­ter
21 Sep 15
Das neue IT-Si­cher­heits­ge­setz: Kon­se­quen­zen für Web­sei­ten­be­trei­ber
Das IT-Si­cher­heits­ge­setz ist seit dem 25. Ju­li 2015 in Kraft. Ne­ben den für Be­trei­ber Kri­ti­scher In­fra­struk­tu­ren und die IT-Wirt­schaft re­le­van­ten Aus­wir­kun­gen auf­grund der Än­de­run­gen im BSI-Ge­setz ent­hält...
03/12/2018
CMS be­rät Wel­ling­ton und HBM als Lead In­ves­to­ren der...
07 Sep 15
Das neue IT-Si­cher­heits­ge­setz: Kon­se­quen­zen für die In­dus­trie und...
Das IT-Si­cher­heits­ge­setz ist seit 25. Ju­li 2015 in Kraft. Das Ge­setz soll die Si­cher­heit von IT-Sys­te­men in Deutsch­land durch Ver­bes­se­rung ih­rer Ver­füg­bar­keit, In­te­gri­tät, Ver­trau­lich­keit und Au­then­ti­zi­tät...
30/10/2018
CMS be­rät ta­do° bei Ab­schluss ei­ner neu­en Fi­nan­zie­rungs­run­de...
24/11/2016
CMS be­rät die muta­res AG bei der Über­nah­me von Bal­cke-Dürr
November 2016
Stu­die: Di­gi­tal Eco­no­my & Recht
Recht­li­che Her­aus­for­de­run­gen der Di­gi­ta­len Trans­for­ma­ti­on...
23/06/2016
CMS be­rät High­land Ca­pi­tal Part­ners Eu­ro­pe bei In­vest­ment...