Home / Personen / Dr. Susanne Pech
Foto von Susanne Pech

Dr. Susanne Pech

Counsel
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Susanne Pech ist auf den Gewerblichen Rechtsschutz spezialisiert. Sie vertritt im Schwerpunkt Unternehmen aus dem Bereich Lifescience (Arzneimittel, Medizinprodukte und Lebensmittel), aber auch aus anderen Branchen. Ihre Schwerpunkte liegen in der Beratung und gerichtlichen Vertretung im Lauterkeits- und Heilmittelwerberecht, auf dem Gebiet der Produkthaftung sowie im Arzneimittel- und Medizinprodukterecht. Darüber hinaus erstreckt sich ihre Expertise auf das Lebensmittel- und Futtermittelrecht sowie die Bekämpfung von Produktpiraterie.

Susanne Pech war von 2013 an für eine internationale Großkanzlei in Hamburg tätig und ist seit 2015 als Rechtsanwältin bei CMS tätig. 2016 absolvierte sie ein Secondment in der Rechtsabteilung eines international ausgerichteten Medizinprodukteherstellers. 2017 war sie Secondee in der Rechtsabteilung eines internationalen Lebensmittelunternehmens. Sie ist seit 2020 Counsel der Sozietät.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Außenpolitisch motivierte Sanktionen der EU, Studium und Materialien zum öffentlichen Recht, Band 42, Peter Lang, 2013.
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2013: Promotion zum Dr. iur.
  • 2013: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2011 - 2013: Referendariat in Hamburg, u.a. mit einer Station in Los Angeles
  • 2009: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2004 - 2009: Studium der Rechtswissenschaften in Passau
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
09/12/2020
Sustaina­bi­li­ty zwi­schen Wer­bung und Wirk­lich­keit
Wo frü­her oft­mals al­lein Preis und Qua­li­tät re­le­vant für ei­ne Kauf­ent­schei­dung wa­ren, ist für Ver­brau­cher zu­neh­mend die Nach­hal­tig­keit von Pro­duk­ten und Un­ter­neh­men wich­tig. In die­sem Wis­sen wer­ben...
20 November 2020
EuGH be­stä­tigt: CBD ist kein Be­täu­bungs­mit­tel
Das Ur­teil (v. 19. No­vem­ber 2020 – C‑663/18) sorgt für Fu­ro­re im wach­sen­den CBD-Markt, der zu­letzt stark ver­un­si­chert war. So hat­te die EU-Kom­mis­si­on erst vor kur­zem Zu­las­sungs­ver­fah­ren für Le­bens­mit­tel...
26/06/2020
Apo­tal Grup­pe ver­äu­ßert die Ver­sand­han­dels­ak­ti­vi­tä­ten der On­line-Apo­the­ke...
Stutt­gart – Der Grün­der Heinz-Pe­ter Fich­ter und wei­te­re Ge­sell­schaf­ter ha­ben den Ver­sand­han­del der On­line-Apo­the­ke Apo­tal so­wie die Dia­be­tes-Ak­ti­vi­tä­ten an die bör­sen­no­tier­te Zur Ro­se-Grup­pe aus...
09 April 2020
Des­in­fek­ti­ons­mit­tel und CO­VID-19: EU-Kom­mis­si­on ver­öf­fent­licht Leit­li­ni­en...
Vie­le Un­ter­neh­men ha­ben im Kampf ge­gen das Co­ro­na­vi­rus ih­re So­li­da­ri­tät be­kun­det und wol­len ih­re Pro­duk­ti­on auf in der me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung drin­gend be­nö­tig­te Pro­duk­te um­stel­len. In ei­ner kürz­lich...
12 September 2018
so­lu­ti­ons.ham­burg
CMS ist Part­ner des Di­gi­ta­li­sie­rungs­kon­gres­ses so­lu­ti­ons.ham­burg. Die drei­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung bie­tet Stra­te­gi­en, Aus­tausch und Lö­sun­gen für Un­ter­neh­men im di­gi­ta­len Wan­del.Die Keyno­te Spre­cher sind...
Mai 2017
Up­date Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Kar­tell­recht 05/17
In­halt Kli­cken Sie auf ein The­ma, um zum voll­stän­di­gen Ar­ti­kel zu ge­lan­gen. In­ter­net­recht­Wie das BMJV der Hass­kri­mi­na­li­tät Herr wer­den will – der Ent­wurf des Netz­DGBig Da­ta für Un­ter­neh­men – Chan­cen...
10 Februar 2017
Me­di­zi­ni­sches Can­na­bis zu­künf­tig auf Re­zept
Bis­her konn­ten schwer­kran­ke Pa­ti­en­ten, die et­wa an Mul­ti­ples Skle­ro­se oder chro­ni­schen Schmer­zen lei­den, Can­na­bis in Form von Can­na­bis­blü­ten und Can­na­bi­s­ex­trak­ten nur er­hal­ten, wenn sie über ei­ne Aus­nah­me­er­laub­nis...