Home / Tätigkeitsbereiche / Gewerblicher Rechtsschutz / Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung

Deutschland

CMS zählt in Deutschland zu den führenden Kanzleien für den Erwerb und die Verteidigung von Rechten des geistigen Eigentums. Wir vertreten unsere Mandanten in diesem Bereich umfassend vor Gericht. Unsere Experten führen Rechtsstreitigkeiten bis zum Bundesgerichtshof (BGH) und vor Europäischen Gerichten.

Wir finden Konfliktlösungen, mit denen Sie gut leben können

Bei internationalen Konflikten betreuen und koordinieren unsere Anwälte die Rechtsverfolgung zusammen mit den Partnerkanzleien des CMS-Netzwerks sowie ausgewählten ausländischen Anwälten.

Wir führen Schiedsverfahren und vertreten Mandanten in Mediationen (Alternative Dispute Resolution – ADR).

Rechtzeitiges Handeln hilft, Schaden zu begrenzen

Wir besitzen ein umfangreiches Fachwissen bei Grenzbeschlagnahmeverfahren, z. B. an Häfen und Flughäfen. So können wir bereits den Import rechtsverletzender Ware in die Bundesrepublik Deutschland wirksam verhindern.

Unsere Anwälte sind bei Rechtsverletzungen in der Lage, kurzfristig (beispielsweise auf Messen) an jedem deutschen Gericht einstweilige Verfügungen zu erwirken. Je nach Fallgestaltung können wir dies auch innerhalb von 24 Stunden erreichen und durchsetzen. Damit schützen wir auf effektive Weise Ihre Rechte.

Mehr Weniger
September 2020
Pro­tec­ting your IP rights in a chan­ging world
The pan­de­mic that will de­fi­ne 2020 has put ma­ny ty­pes of in­tel­lec­tu­al pro­per­ty in the spot­light –par­ti­cu­lar­ly, of cour­se, in life sci­en­ces. Who will de­ve­lop an ef­fec­tive vac­ci­ne or vac­ci­nes for Co­vid-19, and how will their in­tel­lec­tu­al pro­per­ty right

Feed

Zeige nur
Februar 2020
Up­date Ge­werb­li­cher Rechts­schutz & Kar­tell­recht 02/2020
Mit die­ser neu­en Aus­ga­be des Up­dates Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Kar­tell­recht in­for­mie­ren wir Sie über ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen und ge­richt­li­che Ent­schei­dun­gen aus die­sen Rechts­ge­bie­ten...
September 2019
Adi­das und der Streit um die drei Strei­fen
Un­ter Be­rück­sich­ti­gung der un­ter­schied­li­chen kon­kre­ten Aus­ge­stal­tung und An­ord­nung der drei Strei­fen ver­fügt Adi­das über ein um­fang­rei­ches Port­fo­lio an Drei-Strei­fen-Mar­ken. Ei­ne Va­ri­an­te wird künf­tig den Mar­ken­schutz ver­lie­ren, soll­te es bei der ak­tu­el­le
September 2019
Just do it – oder bes­ser nicht. Kön­nen Mar­ken­in­ha­ber ih­ren Li­zenz­neh­mern...
Mit ei­ner Ent­schei­dung vom 25. März 2019 hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on (nach­fol­gend „Kom­mis­si­on“) nun klar­ge­stellt, dass Ge­biets­be­schrän­kun­gen auch in nicht aus­schließ­li­chen Li­zenz­ver­trä­gen wett­be­werbs­wid­rig sein kön­nen, und ge­gen den Sport­ar­ti­kel­hers­tel
September 2019
Kei­ne vor­läu­fi­ge An­ord­nung ei­ner pa­tent­recht­li­chen Zwangs­li­zenz für ei­nen...
Zum zwei­ten Mal in­ner­halb von drei Jah­ren hat­ten sich das Bun­des­pa­tent­ge­richt (BPatG) und der Bun­des­ge­richts­hof (BGH) mit ei­nem An­trag auf vor­läu­fi­ge An­ord­nung ei­ner pa­tent­recht­li­chen Zwangs­li­zenz zu be­schäf­ti­gen...
September 2019
„Öko-Test“-Ur­teil des EuGH: Ist die un­er­laub­te Ver­wen­dung ei­nes Test­sie­gels...
Der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof (EuGH) hat ent­schie­den, dass ein Tes­t­in­sti­tut, des­sen Test­lo­go als Mar­ke ge­schützt ist, ge­gen die un­er­laub­te Ver­wen­dung die­ses Lo­gos durch ei­nen Her­stel­ler nicht oh­ne wei­te­res vor­ge­hen kann...
September 2019
Kar­tell­recht­li­che An­for­de­run­gen ei­nes nach­ver­trag­li­chen Wett­be­werbs­ver­bots...
Das OLG Düs­sel­dorf hat­te kürz­lich Ge­le­gen­heit, die kar­tell­recht­li­chen An­for­de­run­gen an ein nach­ver­trag­li­ches Wett­be­werbs­ver­bot ei­nes ehe­ma­li­gen Ge­sell­schaf­ters ei­nes Ge­mein­schafts­un­ter­neh­mens zu ver­deut­li­chen...
September 2019
Her­kunfts­an­ga­ben für Pri­m­är­zu­ta­ten in Le­bens­mit­teln
Wer­den Le­bens­mit­tel un­ter Ver­weis auf ih­re Her­kunft – bei­spiels­wei­se durch aus­drück­li­che Be­zeich­nun­gen wie „ita­lie­ni­sche Pas­ta“ oder aber auch durch gra­fi­sche An­ga­ben wie die ita­lie­ni­sche Lan­des­flag­ge – an­ge­bo­ten, so ist der 1. April 2020 der Stich­tag, zu
September 2019
Mil­lio­nen­stra­fe ge­gen Face­book we­gen Ver­stoß ge­gen das Netz­DG
Vor zwei Jah­ren ver­ab­schie­de­te der Bun­des­tag das Netz­werk­durch­set­zungs­ge­setz (Netz­DG), mit dem rechts­wid­ri­ge In­hal­te in so­zia­len Netz­wer­ken un­ter­bun­den wer­den sol­len. De­ren An­bie­ter sol­len, so die Ge­set­zes­be­grün­dung, durch das Netz­DG zu ei­ner zü­gi­ge­ren un
September 2019
Kla­ge­be­fug­nis von Wett­be­werbs­ver­bän­den: ein Über­blick über die ak­tu­el­le...
Aus der Ge­samt­schau der neue­ren Recht­spre­chung er­gibt sich, dass ge­ra­de für Wett­be­werbs­ver­bän­de, die sich nur be­stimm­ten Wirt­schafts­sek­to­ren wid­men und auch nur ei­ne über­schau­ba­re An­zahl von Mit­glieds­un­ter­neh­men auf­wei­sen, die Dar­le­gung der Kla­ge­be­fug­nis
September 2019
Up­date Ge­werb­li­cher Recht­schutz & Kar­tell­recht 09/2019
Mit die­ser neu­en Aus­ga­be des Up­dates Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Kar­tell­recht in­for­mie­ren wir Sie über ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen und ge­richt­li­che Ent­schei­dun­gen aus die­sen Rechts­ge­bie­ten...
Mai 2019
Ein Be­hält­nis und sein In­halt – Wie­der­be­fül­lung als Mar­ken­ver­let­zung?
In der Pra­xis be­geg­nen Ver­brau­chern im­mer wie­der Ge­rä­te, für de­ren Be­trieb Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en er­for­der­lich sind, die nicht oder nicht not­wen­di­ger­wei­se vom Her­stel­ler des Ge­räts stam­men...
Mai 2019
Dür­fen Markt­be­herr­scher Ra­bat­te ver­han­deln?
Wer Pro­duk­te von ei­nem markt­be­herr­schen­den Lie­fe­ran­ten be­zie­hen und mit ihm Ra­bat­te ver­han­deln will, stößt oft auf Ab­leh­nung...