Home / Tätigkeitsbereiche / Gewerblicher Rechtsschutz / Wettbewerbsrecht (UWG)

Wettbewerbsrecht (UWG)

Deutschland

Die Experten von CMS Deutschland beraten Sie in allen wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen wie

  • der Ausgestaltung von Werbe- und Marketingkampagnen
  • der Gestaltung von Internetauftritten und Printwerbemitteln
  • den wettbewerbsrechtlichen Schutz vor Nachahmungen.

Wir sorgen dafür, dass Probleme gar nicht erst entstehen

CMS begleitet Sie juristisch bei der Gestaltung Ihrer Werbung und der Entwicklung neuer Marketingkonzepte. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen rechtlich zulässige Lösungen zu finden, die Ihre Kreativität und den wirtschaftlichen Erfolg nicht einschränken.

Unsere Experten verfügen über fundierte Prozesserfahrung im Wettbewerbsrecht, speziell im einstweiligen Rechtsschutz und bei grenzüberschreitenden Auseinandersetzungen. Auf Wunsch überprüfen wir auch die Webauftritte und Produkte Ihrer Wettbewerber.

Die Anwälte unserer Sozietät vertreten Sie außerdem bei der Durchsetzung Ihrer Rechte gegenüber Nachahmern.

Mit uns sind Ihre Geheimnisse sicher

Heutzutage sind so gut wie alle betriebsrelevanten Daten digital gespeichert und relativ leicht überall verfügbar. Die Gefahr von Betriebsspionage wächst! Zum Leistungsangebot von CMS gehört auch der Schutz Ihrer Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse.

Dank unseres technologischen und rechtlichen Know-hows können wir Ihnen eine umfassende Beratung anbieten. Diese umfasst auch vorbeugende Maßnahmen sowie die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in Verletzungsfällen.

Mehr Weniger
28 September 2020
Pro­tec­ting your IP rights in a chan­ging world
The pan­de­mic that will de­fi­ne 2020 has put ma­ny ty­pes of in­tel­lec­tu­al pro­per­ty in the spot­light –par­ti­cu­lar­ly, of cour­se, in life sci­en­ces. Who will de­ve­lop an ef­fec­tive vac­ci­ne or vac­ci­nes for Co­vid-19...

Feed

Zeige nur
April 2021
Noch ei­ne UWG-Re­form: Der weit­rei­chen­de Re­gie­rungs­ent­wurf zur Um­set­zung...
Nach der Re­form ist vor der Re­form: Erst in der letz­ten Aus­ga­be des Up­date IP be­rich­te­ten wir über das An­fang De­zem­ber 2020 in Kraft ge­tre­te­ne „Ge­setz zur Stär­kung des Fai­ren Wett­be­werbs“, mit dem...
April 2021
Up­date Ge­werb­li­cher Rechts­schutz & Kar­tell­recht 04/2021
Mit die­ser neu­en Aus­ga­be des Up­date Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Kar­tell­recht in­for­mie­ren wir Sie über ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen und ge­richt­li­che Ent­schei­dun­gen aus die­sen Rechts­ge­bie­ten. Gleich ei­ne...
April 2021
10. GWB-No­vel­le: Neue­run­gen im Kar­tell­scha­dens­er­satz­recht
Am 19. Ja­nu­ar 2021 ist die 10. GWB-No­vel­le in Kraft ge­tre­ten. Ne­ben ei­ner Über­ar­bei­tung des di­gi­ta­len Kar­tell­rechts, der Um­set­zung der eu­ro­päi­schen ECN+-Richt­li­nie und ei­ner Er­hö­hung der Schwel­len...
08 März 2021
Sturz­flug des flie­gen­den Ge­richts­stands
Seit dem 2. De­zem­ber 2020 schränkt ei­ne Neu­re­ge­lung den flie­gen­den Ge­richts­stand in Wett­be­werbs­sa­chen ein. De­ren Reich­wei­te ist schon zu Be­ginn um­strit­ten. Der Bei­trag Sturz­flug des flie­gen­den Ge­richts­stands...
16 Februar 2021
BMG will Wer­bung durch Kran­ken­kas­sen stär­ker be­schrän­ken (Teil 2)
De­cke­lung des Wer­be­bud­gets für Kran­ken­kas­sen und Be­schrän­kun­gen für Ko­ope­ra­tio­nen mit Vor­teil­s­part­nern. Der Bei­trag BMG will Wer­bung durch Kran­ken­kas­sen stär­ker be­schrän­ken (Teil 2) er­schien zu­erst...
10 Februar 2021
BMG will Wer­bung durch Kran­ken­kas­sen stär­ker be­schrän­ken (Teil 1)
Hand­ball-WM und Bun­des­li­ga­sta­di­en bald oh­ne Wer­bung von Kran­ken­kas­sen? Ja! Je­den­falls, wenn es nach dem ak­tu­el­len Ver­ord­nungs­ent­wurf des BMG geht. Der Bei­trag BMG will Wer­bung durch Kran­ken­kas­sen stär­ker...
05 Februar 2021
„Mit zwei­er­lei Maß mes­sen“ – rechts­miss­bräuch­li­che Ver­bands­tä­tig­keit
Ein Wirt­schafts­ver­band, der ei­ge­ne Mit­glie­der ge­zielt und plan­mä­ßig von sei­ner Ab­mahn­tä­tig­keit aus­spart, han­delt laut OLG Ros­tock rechts­miss­bräuch­lich. Der Bei­trag „Mit zwei­er­lei Maß mes­sen“...
03 Februar 2021
OLG Frank­furt zur ir­re­füh­ren­den Wer­bung mit Selbst­ver­ständ­lich­kei­ten
„Wir lie­fern schnell, si­cher, güns­tig“ – die­se Aus­sa­ge ist kei­ne un­zu­läs­si­ge Wer­bung mit Selbst­ver­ständ­lich­kei­ten und nicht vom Ir­re­füh­rungs­ver­bot um­fasst. Der Bei­trag OLG Frank­furt zur ir­re­füh­ren­den...
29 Januar 2021
BGH: Ver­trags­stra­fe bei nicht klick­ba­rem Link auf die OS Platt­form
Dau­er­the­ma bei On­line-Händ­lern: Die Pflicht zum (klick­ba­ren) Hin­weis auf die OS-Platt­form. Der Bei­trag BGH: Ver­trags­stra­fe bei nicht klick­ba­rem Link auf die OS Platt­form er­schien zu­erst auf CMS Blog...
22 Januar 2021
Wett­be­werbs­ver­stö­ße auf dem Ti­cketzweit­markt: FC Bay­ern mit ei­nem 3:0 ge­gen...
Wenn ein Ti­cketzweit­händ­ler Ti­ckets für Fuß­ball­spie­le des je­wei­li­gen Ver­eins von Erst­kun­den bzw. Drit­ten be­zieht, um die­se dann für ei­nen hö­he­ren Preis wei­ter­zu­ver­kau­fen, kann dies ei­nen nach dem...
27 November 2020
Re­gel­mä­ßi­ge Nach­kon­trol­le ei­nes Gü­te­sie­gels er­for­der­lich
Das OLG Düs­sel­dorf hat ent­schie­den, dass es der re­gel­mä­ßi­gen Nach­prü­fung von Gü­te­sie­geln be­darf, um die Er­war­tun­gen des Ver­kehrs an das Sie­gel zu er­fül­len. Der Bei­trag Re­gel­mä­ßi­ge Nach­kon­trol­le...
26 November 2020
OLG Nürn­berg: Be­stell­but­ton muss Ver­trag­scha­rak­ter ab­bil­den
Durch An­kli­cken ei­nes ein­zel­nen „Jetzt kau­fen“-But­tons kann nicht gleich­zei­tig ein Kauf­ver­trag und ei­ne kos­ten­pflich­ti­ge Mit­glied­schaft ab­ge­schlos­sen wer­den. Der Bei­trag OLG Nürn­berg: Be­stell­but­ton...