Home / Presse / Warnhinweis: Betrugsversuch (Scamming) mit gefälschtem...

Warnhinweis: Betrugsversuch (Scamming) mit gefälschtem Briefkopf von CMS Deutschland

09/02/2016

Das Phänomen Scamming ist vor allem in Zusammenhang mit E-Mails bekannt. Kriminelle nutzen aber auch den Postweg, um Personen mit falschen Geldversprechen zu locken.

Aktuell schreibt ein angeblicher "Klaus Huber" oder "Klaus Moraht" Personen u.a. in Kanada und Brasilien an und gibt unter Verwendung des CMS-Logos vor, Anwalt bei CMS Deutschland zu sein. In dem Schreiben werden die Empfänger aufgefordert, mit dem Absender Kontakt aufzunehmen, um eine Erbschaft empfangen zu können.

Sollten Sie entsprechende Schriftstücke erhalten haben, informieren Sie uns bitte über [email protected]. Ihre Hinweise helfen bei der Aufklärung des Falls. Herzlichen Dank.