Home / Personen / Dr. Alexander Schmid

Dr. Alexander Schmid

Associate
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 München
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Alexander Schmid befasst sich mit Rechtsfragen rund um Digitale Transformation, IT-Outsourcing, Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz. Seine Fachkenntnis umfasst das IT-Recht, das Internetrecht sowie das europäische Datenschutzrecht. Im Bereich E-Commerce berät er börsennotierte Unternehmen ebenso wie den Mittelstand zu Fragen zum Online-Marketing und zur Online-Werbung.

Alexander Schmid ist seit 2020 bei CMS tätig.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2018 - 2020: Referendariat am OLG München (Stationen bei BMW Group und bei CMS)
  • 2016 - 2018: Promotionsstudium an der Universität Passau
  • 2010 - 2016: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • DGRI - Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik
  • iapp - International Association of Privacy Professionals
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • „IT- und Rechtssicherheit automatisierter und vernetzter cyber-physischer Systeme“, Duncker & Humblot 2019
  • „Pflicht zur integrierten Produktbeobachtung für automatisierte und vernetzte Systeme“, CR 2019, S. 141 ff.
  • Kommentierung §§ 82 und 85 BDSG, in: Gola/Heckmann, BDSG, 13. Aufl. 2019
  • „Kunstfreiheit vs. Persönlichkeitsrechte: Rechtliche Herausforderungen der sog. Straßenfotografie“, jurisPR-ITR 21/2018 Anm. 4
  • Persönlichkeitsschutz im Internet, Domainrecht, E-Government, in: Albrecht (Hrsg.), IT-Recht, Kohlhammer Verlag 2018
  • „Robotic Process Automation (RPA) – Rechtliche Herausforderungen der virtuellen Belegschaft“, CR 2018, S. 266 ff., Mitautor Dr. Markus Häuser
  • „Rechtliche Aspekte automatisierter Systeme“, Informatik-Spektrum 2017, Sonderheft: Autonome Systeme, Volume 40, Issue 5, October 2017, S. 430 ff., Mitautor Prof. Dr. Dirk Heckmann
  • „Event Data Recording für das hoch- und vollautomatisierte Kfz – eine kritische Betrachtung der neuen Regelungen im StVG“, NZV 2017, S. 357 ff., Mitautor Ferdinand Wessels
  • „Der Einsatz von Videodrohnen bei der Bundespolizei“, in: Taeger, Smart World – Smart Law? Weltweite Netze mit regionaler Regulierung, Edewecht 2016, S. 155 ff., Mitautor Florian Albrecht
  • „Rechtliche Bewertung ziviler Drohnenflüge“, K&R 4/2015, S. 217 ff.
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Open Data – Rechtliche Bewertung", Hauptgeschäftsführerkonferenz Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), München, 03.04.2017"
  • "Der bundespolizeiliche Einsatz von Video-Drohnen", DSRI Herbstakademie 2016, Hamburg, 15.09.2015, Mitreferent Florian Albrecht
  • "Game of Drones – Persönlichkeitsrechte im Sturzflug?", 10. Internationales For..Net-Symposium, Passau, 15.04.2015
Mehr Weniger