#digital/mobility 2017

Berlin, Deutschland

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
10 Oktober 2017, 14:00 - 19:00

Am 10. Oktober beleuchten wir mit innovativen Start-ups und Mobilitätsplattformen wie COUP, Transdev und Moia aktuelle Trends, Chancen und Herausforderungen der digitalen Mobilität. Des Weiteren sprechen wir mit markttreibenden Investoren wie DB Digital Ventures, Siemens Venture Capital und dem High-Tech Gründerfonds über den Dreiklang „investieren, übernehmen, kooperieren“. Was zeichnet zukunftsträchtige Start-ups aus und welche Strategien sind bei einem Investment zielführend?

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, RiBVerfG a. D., Leiter der Ethikkommission automatisiertes und vernetztes Fahren, und Dr. Tobias Miethaner, MDir BMVI / Digitale Gesellschaft, rahmen die Paneldiskussionen mit Vorträgen ein.

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung.


Ihre Referenten

Dr. Michael Brandkamp
Sprecher der Geschäftsführung des High-Tech Gründerfonds, seit der ersten Stunde beim HTGF und seit über 20 Jahren in der Finanzierung von jungen High-Tech Start-ups aktiv.

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio
Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio war zwölf Jahre Richter des Bundesverfassungsgerichts. 2016/17 leitete er die Ethik-Kommission "Automatisiertes und vernetztes Fahren", die der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Erarbeitung der notwendigen ethischen Leitlinien für das automatisierte und vernetzte Fahren eingesetzt hatte.

Boris Kühn
Boris Kühn ist einer der zwei Geschäftsführer des Venture Capital Arms der Deutschen Bahn AG - die Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH. Außerdem ist er Leiter M&A Logistik der Deutschen Bahn AG. Er trat dem M&A Department der DB AG 2004 bei. Davor arbeitete er bei Close Brothers Group und Deutsche Bank AG in Frankfurt und London als Investment Banker.

Dr. Tobias Miethaner
Ministerialdirektor Dr. Tobias Miethaner leitet im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Abteilung Digitale Gesellschaft. Seine Themen sind etwa u.a. die digitale Mobilitätsplattform, Datenrecht und Geoinformationen.

Dr. Detlef Pohl
Dr. Detlef Pohl, Director bei next47 dem Venture Capital Arm von Siemens. Seit langem in den Bereichen Venture Capital und M&A bei Siemens tätig, kennt er vor allem auch die Sicht des strategischen Investors. Er hat sich spezialisiert auf Investitionen in den Bereichen Mobility, Cities and Building Technologies.

Mat Schubert
Mat Schubert hat das elektrische Rollersharing Coup für Bosch nach Berlin und Paris gebracht. Die nächsten Städte sind schon fest im Blick.

Kathleen Stöckel
Transdev GmbH ist einer der führenden privaten Nahverkehrsanbieter mit 43 Tochterfirmen und Bus- und Bahnverkehren in ganz Deutschland. Frau Stöckel begleitet bei Transdev u.a. die digitale Transformation.

Michel Stumpe

Michel Stumpe ist einer der Gründer und Geschäftsführer des Berliner Startups Carjump, das er inzwischen erfolgreich an den französischen PSA-Konzern verkauft hat und heute noch leitet.

Moritz von Grotthuss
CEO/Mitgründer von gestigon und Angelinvestor. Als Gründer und Investor kennt Moritz von Grotthuss beide Seiten und verfügt auch über Exit Erfahrung: gestigon wurde jüngst an den börsennotierten französischen Automobilzulieferer Valeo verkauft.

Leonhard von Harrach
Leonhard von Harrach verantwortet bei der digitalen Volkswagen-Tochter MOIA u.a. die Zusammenarbeit mit Startups. Zuvor war bereits auch drei Jahre Country Manager Germany für Tesla Motors.


CMS und intellicar.de führen die Veranstaltung in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. und dem Bundesverband Deutscher Startups e.V. durch. 

Sprecher

Dr. Gerd Leutner
Partner
Dr. Jörg Zätzsch, LL.M. (Tulane University)
Partner