Thomas Mühl

Dr. Thomas Mühl

Counsel
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 München
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Dr. Thomas Mühl ist Rechtsanwalt und Counsel in München und Mitglied der Geschäftsbereiche Gesellschaftsrecht und Transaktionen sowie gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten von CMS Hasche Sigle. Dr. Thomas Mühl berät im Gesellschaftsrecht, insbesondere bei Mergers & Acquisitions, Umwandlungen und Unternehmensverträgen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten, wie M&A-Post-Closing-Streitigkeiten und Haftungsklagen gegen Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte inklusive Compliance. Er berät nationale und internationale Unternehmen und Unternehmer, vor allem aus dem Industrie-, Technologie- und Dienstleistungssektor. Zudem ist Dr. Thomas Mühl als Mitglied des CEE German Desk Ansprechpartner in Fragen des deutsch-russischen Rechtsverkehrs.

Dr. Thomas Mühl wurde 1978 in der Nähe von Berlin geboren. Er studierte Rechtswissenschaften in Dresden und promovierte zur "Haftung von Ratingagenturen und Banken für fehlerhafte Ratings". Als Referendar war er unter anderem bei der Börsenaufsicht über die European Energy Exchange, Leipzig/Dresden tätig. Seit 2006 ist er Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Internal Investigations: 72 Stunden nach dem "Knall", Betriebs-Berater 2016, S. 1992 ff

  • Scherer/Fruth: Stark in die Zukunft! – Neue Trends für effizientes und nachhaltiges Management, Pflichten und Haftungsgefahren von Aufsichts-, Verwaltungs- und Beiräten, Selbstverlag 2012, S. 57 ff

  • Scherer/Fruth: Stark in die Zukunft! – Neue Trends für effizientes und nachhaltiges Management, Pflichten und Haftungsgefahren von Genossenschafts- und Vereinsvorständen, Selbstverlag 2012, S. 53 ff

  • Der Abschluss von Finanzierungsleasingverträgen als aufsichtspflichtige Finanzdienstleistung – offene Fragen bei der Begriffsbestimmung, WM 2011, S. 870 ff

  • Scherer/Fruth: Gesellschafter-Compliance, Konzernhaftung des GmbH-Gesellschafters, Erich Schmidt Verlag 2011, S. 88 ff

  • Scherer/Fruth: Gesellschafter-Compliance, Haftung des GmbH-Gesellschafters für Wettbewerbsverstöße, Erich Schmidt Verlag 2011, S. 97 ff

  • Scherer/Fruth: Gesellschafter-Compliance, Haftung des GmbH-Gesellschafters für Pflichtverstöße im gewerblichen Rechtsschutz, Erich Schmidt Verlag 2011, S. 99 ff

  • Scherer/Fruth: Gesellschafter-Compliance, Haftung des GmbH-Gesellschafters bei Verstößen gegen das Kartellrecht, Erich Schmidt Verlag 2011, S. 102 ff

  • Haftung für fehlerhafte Ratings – Grundlagen – Beweisführung – Prozesstaktik, Erich Schmidt Verlag, 1. Auflage 2010

  • Der Gewinnabführungsvertrag - gesellschafts- und steuerrechtliche Aspekte, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG), C.H. Beck Verlag 2009, S. 1253-1259, Mitautor: Dr. Andreas Wagenseil, CMS Hasche Sigle

  • Scherer/Fruth: Geschäftsführer Compliance, Haftung des GmbH-Geschäftsführers bei Kapitalerhöhung (§ 57 Abs. 4 GmbHG) (Co-Autor), Erich Schmidt Verlag 2009

  • Scherer-Fruth: Geschäftsführer Compliance, Haftung des GmbH-Geschäftsführers im Konzern (Co-Autor), Erich Schmidt Verlag 2009

  • Scherer/Fruth: Geschäftsführer Compliance, Haftung des GmbH-Geschäftsführers bei Verstößen gegen Kartellrecht (Co-Autor), Erich Schmidt Verlag 2009

  • Scherer/Fruth: Geschäftsführer Compliance, Haftung des GmbH-Geschäftsführers für Pflichtverstöße im gewerblichen Rechtsschutz (Co-Autor), Erich Schmidt Verlag 2009

  • Der Aufwendungs- und Schadensersatzanspruch im Kreditkartengeschäft unter besonderer Berücksichtigung der Beweislastverteilung und -führung (Co-Autor), WM 2007, S. 1225 ff

  • Die Erteilung einer formwirksamen Einzugsermächtigung im elektronischen Lastschriftverfahren (Co-Autor), WM 2007, S. 963 ff

Mehr Weniger

Vorträge

  • Zukunftsperspektiven der Automobilindustrie in CEE (Vortrag und Paneldiskussion), Osteuropawirtschaftstag, 02.11.2015, Berlin

  • Best Practise bei Verdacht auf Non-Compliance, Compliance Roadshow, 21.10.2015, München

  • Compliance bei Mergers & Acquistions (Co-Referent Dr. Rolf Hempel), Compliance Roadshow, 22.07.2014, München

  • Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement – Herausforderungen für international tätige Unternehmen (Panelist für Russland), Compliance Roadshow, 24.09.2013, München

  • Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement – Herausforderungen für international tätige Unternehmen (Panelist für Russland), Compliance Roadshow, 16.09.2013, Köln

  • Unternehmensverkauf als Nachfolgemodell – Gestaltungen, Kaufpreisoptimierung und Haftungsreduzierung, 6. Familienunternehmertag Bayern, 29.3.2011, München

  • Gesellschafter-Compliance: Zehn Regeln zur Vermeidung persönlicher Haftung des Gesellschafters (in der Insolvenz), 5. Familienunternehmertag Bayern, 24.2.2010, München

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
02/05/2016
Kie­fel mit CMS er­folg­reich bei Er­werb der Mould & Ma­tic...
13.04.2017
Di­gi­tal Com­p­li­an­ce bei M&A in der Au­to­mo­bil­in­dus­trie
Wenn Un­ter­neh­men er­wor­ben oder Joint Ven­tures ge­grün­det wer­den, ste­hen die Pro­duk­te und Kun­den­be­zie­hun­gen, die Tech­no­lo­gi­en und Fi­nanz­kenn­zah­len so­wie die zu­künf­ti­gen Chan­cen im Vor­der­grund. Das ist gut und rich­tig so! Al­ler­dings lohnt es sich, auch an recht­li­che Ri­si­ko­fak­to­ren und Her­aus­for­de­run­gen zu den­ken.
12/11/2015
CMS be­rät Klöp­fer & Kö­ni­ger beim Ver­kauf ih­rer Be­tei­li­gung...
02.03.2017
M&A Stra­te­gi­en im di­gi­ta­len Wan­del der Au­to­mo­bil­in­dus­trie
Au­to­no­mes Fah­ren, Kon­nek­ti­vi­tät, E-Mo­bi­li­ty, Car Sharing so­wie ver­netz­te ur­ba­ne Mo­bi­li­täts­kon­zep­te sind Trends, die von ei­nem tief­grei­fen­den Wan­del un­se­res zu­künf­ti­gen Mo­bi­li­täts­ver­hal­tens kün­den. Man könn­te so­gar mit ei­ni­gem Recht be­haup­ten, dass wir ge­ra­de li­ve die Neu­er­fin­dung des Au­to­mo­bils er­le­ben.
16/06/2015
CMS be­glei­tet Ver­kauf der Mehr­heits­an­tei­le der Stein­bich­ler...
03.12.2014
Au­to­mo­ti­ve Power CEE – ein zu­ver­sicht­li­cher Aus­blick
Der Au­to­mo­bil­in­dus­trie in Mit­tel- und Ost­eu­ro­pa steht ei­ne viel­ver­spre­chen­de Zu­kunft be­vor. Fach­leu­te er­war­ten für die nächs­ten fünf Jah­re ei­nen dy­na­mi­schen und nach­hal­ti­gen An­stieg der Au­to­pro­duk­ti­on in CEE von bis zu 10 Pro­zent pro Jahr.
01/10/2014
Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land schließt den Er­werb von E-Plus...
10.11.2014
Au­to­mo­ti­ve-Power CEE – Zu­kunfts­per­spek­ti­ven 2020
Die Au­to­mo­bil­in­dus­trie zieht nach Os­ten. Neue Ar­beits­plät­ze wer­den ge­schaf­fen und Ent­wick­lun­gen vor­an­ge­trie­ben. Um ge­gen die ört­lich be­ding­ten Her­aus­for­de­run­gen ge­wapp­net zu sein braucht es über die Gren­zen hin­aus ein Netz­werk an Ex­per­ti­se.
23/07/2013
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land bei Er­werb...
14.05.2013
Busi­ness in Rus­sia haut­nah – Fol­ge 1: Russ­land boomt
Der Flie­ger nach Mos­kau ist aus­ge­bucht. Bis auf den letz­ten Platz. Mit Rus­sen, die das Wo­chen­en­de in Mün­chen ver­brach­ten und jetzt ih­re pral­len Ein­kaufs­tü­ten mit ex­klu­si­ven Ge­schen­ken für sich und ih­re Lie­ben in die da­für viel zu klei­nen Ab­la­gen stop­fen.
03/02/2011
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Brück­ner beim Er­werb der Pack­Sys...
06.09.2012
M&A [em aend ei] – Fol­ge 5: Die In­te­gra­ti­on
Was ei­gent­lich bei ei­ner M&A-Trans­ak­ti­on vor sich geht, ist un­se­ren Le­sern kein Ge­heim­nis mehr. In un­se­rer Se­rie fehlt al­ler­dings bis­lang der krö­nen­de Ab­schluss, dem wir uns heu­te wid­men: Mit dem Voll­zug der Trans­ak­ti­on be­ginnt die wohl wich­tigs­te und oft­mals schwie­rigs­te Auf­ga­be des Käu­fers – die In­te­gra­ti­on des er­wor­be­nen Un­ter­neh­mens.