Home / Veranstaltungen / CMS Dispute Resolution Retreat 2018

CMS Dispute Resolution Retreat 2018

Themen und Trends – zwischen Recht, Wirtschaft und Politik

Oberursel (Taunus), Deutschland

Vergangene Veranstaltung
21 November 2018, 17:00 - 22 November 2018, 14:00

Die globalisierte Wirtschaft fordert Unternehmen immer neu heraus. Komplexere Wirtschaftsbeziehungen bringen auch im Bereich der Streitbeilegung neue Herausforderungen mit sich. Zudem ist die Streitbeilegung verstärkt in den Fokus der Politik geraten. Das gilt für das aus Unternehmenssicht neue Risikofeld „Haftung für Menschenrechts- und Compliance-Verstöße im Ausland“ – Stichwort „KiK“ – genauso wie für die flächendeckende Einführung von Massenklagen in der EU.

Jenseits der ordentlichen Gerichtsbarkeit stehen beschleunigte Schiedsverfahren für eine rasche Rechtsdurchsetzung. Und die in der Politik und Öffentlichkeit vielfach kritisierte Investitionsschiedsgerichtsbarkeit ermöglicht es, Auslandsinvestitionen zu schützen. Wie können sich Unternehmen in diesem Umfeld rechtssicher bewegen und was bedeuten diese neuen Entwicklungen für sie praktisch?

Im Rahmen des CMS Dispute Resolution Retreats beleuchten wir diese Fragen und möchten sie gemeinsam mit Ihnen und unseren Referenten aus der Praxis im Kontext von Politik, Recht und Wirtschaft diskutieren. 

Eröffnet wird der Retreat mit einer Keynote von Bundesminister a. D. Dr. Thomas de Maizière.

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Programm am Mittwoch, 21. November 2018

Ab 17.00 Uhr

Stehempfang

17.45 - 18.45 Uhr

Keynote
„Der Alltag der Macht – im Normalfall und in der Krise“

  • Dr. Thomas de Maizière
    Bundesminister a. D. 

19.15 Uhr

Dinner

Programm am Donnerstag, 22. November 2018

9.00 Uhr

„Haftung deutscher Unternehmen für Compliance- und Menschenrechtsverstöße im Ausland - ein neues Risikofeld!“

  • Dr. Wolf Harlfinger
    Syndikus & CEO der bulgarischen Tochtergesellschaft, Quarzwerke GmbH
  • Reinhard Müller
    Ressortleiter für Staat und Recht, Zeitgeschehen sowie F.A.Z. Einspruch, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Moderation:
Dr. Tobias Bomsdorf
Partner, CMS

9.45 Uhr

Massenklagen – auf dem Weg zur Class Action?

  • Dr. Andreas Schwab
    Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Dr. Arno E. Gildemeister
    Head of Dispute Resolution, TÜV Rheinland Group
  • Dr. Lorenz Ködderitzsch
    Assistant General Counsel, Johnson & Johnson

Moderation:
Dr. Matthias Schlingmann
Partner, CMS

10.45 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

„Fast-Track-Arbitration – (Irr-)Weg zu effizienteren Schiedsverfahren?“

  • Alma Forgó
    Head of Commercial Litigation & Arbitration, Airbus SAS
  • Dr. Alexander Schilling
    Senior Legal Counsel, Siemens AG
  • Dr. Armin Dürrschmidt
    Partner, CMS

Moderation:
Dr. Torsten Lörcher
Partner, CMS

12.15 Uhr

Investment-Arbitration – Recht und Wirtschaft gegen Politik?

  • Prof. Dr. Klaus Sachs
    Partner, CMS
  • Dr. Nicolas Wiegand
    Partner, CMS

13.00 Uhr

Mittagessen und Ausklang 

Impressionen vom CMS Dispute Resolution Retreat 2017

Sprecher

Tobias Bomsdorf
Dr. Tobias Bomsdorf
Partner
Frankfurt
Matthias Schlingmann
Dr. Matthias Schlingmann, LL.M.
Partner
Hamburg
Andreas Schwab
Dr. Andreas Schwab
Of Counsel
Berlin
Dr. Torsten Lörcher
Partner
Köln
Armin Dürrschmidt
Dr. Armin Dürrschmidt
Partner
München
Klaus Sachs
Prof. Dr. Klaus Sachs
Partner
München
Nicholas Wiegand
Dr. Nicolas Wiegand
Managing Partner
München
Mehr zeigen Weniger zeigen