Home / Personen / Dr. Gerald Gräfe
Portrait of Gerald Gräfe

Dr. Gerald Gräfe

Partner
Rechtsanwalt | Leiter Commercial, CMS Deutschland

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Gerald Gräfe ist spezialisiert auf Rechtsfragen rund um den Einkauf, die Produktion und den Vertrieb einschließlich des Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrechts. Sein Schwerpunkt liegt in der Gestaltung von komplexen Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Er berät seine in- und ausländischen Mandanten fortlaufend in allen vertrags- und vertriebsrechtlichen Fragen bei ihren Aktivitäten insbesondere mit Auslandsbezug. Daneben vertritt er Unternehmen vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten, insbesondere in vertriebsrechtlichen Auseinandersetzungen. Auch zu datenschutzrechtlichen Themen speziell mit vertriebsrechtlichem Bezug wird er immer wieder konsultiert.

Gerald Gräfe schloss sich CMS 2006 an, nachdem er zuvor in der Rechtsabteilung einer Wirtschaftskammer und einer internationalen Sozietät tätig gewesen war. Er ist seit 2013 Partner von CMS. Neben seiner anwaltlichen Praxis publiziert er regelmäßig und ist nebenberufliche Lehrkraft für Vertrags- und Vertriebsrecht an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Gerald Gräfe ist bei Chambers gerankt, wird in Legal 500 als Name der nächsten Generation und bei JUVE als häufig empfohlener Rechtsanwalt im Vertriebsrecht geführt.

Mehr Weniger

"well-respected adviser on a variety of matters, including contract standardisation and the implementation of novel retail or distribution systems"

Chambers Europe, 2021

Listed as notable practitioner

Chambers Europe, 2021

„sehr stark“, „da steckt Qualität dahinter“, Wettbewerber

JUVE Handbuch, 2020/2021

„Oft empfohlen“ für Vertriebssysteme

JUVE Handbuch, 2020/2021

Nennung für Produkthaftung

Deutschlands beste Anwälte 2020 – Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers

„empfehlenswert“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2019/2020

Ausgewählte Referenzen


  • Laufende Beratung eines multinationalen US Konzerns zu vertrags- und produkthaftungsrechtlichen Fragen in Bezug auf verschiedene europäische Jurisdiktionen
  • Regelmäßige Beratung von Tier 1 Lieferanten sowie eines OEM in Bezug auf Lieferverträge in der Automobilindustrie
  • Regelmäßige Beratung von Werkzeugmaschinenherstellern zu vertrags- und vertriebsrechtlichen Fragen
  • Erstellung eines weltweiten Standarddistributionsvertrags für einen asiatischen Hersteller von Großmaschinen
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2009: Promotion bei Prof. Dr. Jochen Glöckner, LL.M. in Konstanz zu einem europarechtlichen Thema
  • 2003: Referendariat am Landgericht Heilbronn
  • 2001: sechsmonatiges Praktikum in einer Rechtsanwaltskanzlei im Silicon Valley
  • Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Herausgeberbeirat der ZVertriebsR
  • Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V.
  • Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V.
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Doch keine grundsätzliche Neuberechnung des Ausgleichsanspruchs nach Semen – Anmerkung zu BGH, 24.09.2020 - VII ZR 69/19, ZVertriebsR 2020, 386
  • Sales Conditions and Consumer Protection, Doing Business in Europe, 2017, Sweet & Maxwell (zusammen mit Dirk Loycke)
  • Aktuelle Entwicklungen beim Unternehmervorteil als Anspruchsvoraussetzung des Ausgleichsanspruchs nach § 89b Abs. 1 HGB – Der neue "Neugeworbene Stammkunde" und "Intensivierte Altkunde" (?), ZVertriebsR 2017, 282 (gemeinsam mit Timon Boerner)
  • Verjährung des Anspruch auf Buchauszug, Anmerkung zu BGH, Urt. v. 03.08.2017 – VII ZR 32/17, ZVertriebsR 2017, 289
  • Stichwort Handelsvertreter und Tankstellenstationärverträge im Anwaltskommentar AGB-Recht, 3. Aufl., Deutscher Anwalt Verlag 2017
  • Auf Kosten des Verkäufers zur Nacherfüllung, Anmerkung zu BGH, Urt. v. 19.07.2017 – VIII ZR 278/16 in LTO – Legal Tribune Online, 20.07.2017
  • Die Auswirkungen des Brexit auf das Vertriebsrecht – Erste Überlegungen, Editorial ZVertriebsR 4/2016
  • Verjährung des Buchauszugsrechts, Anmerkungen zu OLG Stuttgart, Urt. v. 17.02.2016 – 3 U 118/15 gemeinsam mit Dr. David Preisendanz, ZVertriebsR 4/2016, 2730
  • Neukundenbegriff beim Handelsvertreterausgleich, Anmerkungen zu EuGH, Urt. v. 07.04.2016 – C – 315/14, EuZW, 2016, 427
  • Buchauszug und Ausgleichsanspruch – Zeitliche und inhaltliche Grenzen der Geltendmachung des Anspruchs auf Erteilung des Buchauszugs, ZVertriebsR 2015, 227
  • Neuland: Was nach dem "Grexit" käme – Auswirkungen eines Austritts Griechenlands aus der Euro-Zone auf Verträge, Deutscher Anwaltsspiegel, Ausgabe 13, 1. Juli 2015, S. 3
  • Sales Conditions and Consumer Protection im Länderteil Germany, gemeinsam mit Dirk Loycke in Frank Wright, Doing Business in Europe, Sweet & Maxwell, Loseblattsammlung, Stand Dezember 2014
  • "Neuer Kunde" i.S.d. § 89b Abs. 1 S. 1 Nr. 1 HGB – Produktbezogener Neukundenbegriff, zusammen mit Dr. Kai-Oliver Giesa, ZVertriebsR 2014, 287
  • Von Ingmar zu Unamar – Welche Beschränkungen der Rechts- und Gerichtswahlfreiheit ergeben sich aus der Entscheidung des EuGH vom 17.10.2013, C-184/12, zusammen mit Dr. Kai-Oliver Giesa, ZVertriebsR 2014, 29
  • Vertriebsverträge während der laufenden Kündigungsfrist – Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, ZVertriebsR 2013, 362
  • Zur Frage ob und unter welchen Voraussetzungen der Hersteller einen Kunden ohne Einschaltung seines Händlers direkt beliefern darf, Anmerkung zu OLG Düsseldorf, 16 U 172/12, ZVertriebsR 2013, 224
  • Sales Conditions and Consumer Protection im Länderteil Germany, gemeinsam mit Dirk Loycke in Frank Wright, Doing Business in Europe, Sweet & Maxwell, Loseblattsammlung, Stand Juni 2013
  • Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (Kooperationsverträge und Joint-Ventures) gemeinsam mit Dirk Loycke in Haamann/Sigle, Vertragsbuch Gesellschaftsrecht, 2. Auflage, C. H. Beck 2012
  • Länderteil Germany, gemeinsam mit Dr. Axel Funk in Francoise Gilbert, Global Privacy and Security Law, Wolters Kluwer Loseblattsammlung, Stand Oktober 2011
  • Gläubigerschutz bei der englischen Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland - Eine europarechtliche Untersuchung, Peter Lang 2010
  • Zukünftig höhere Ansprüche – EuGH Urteil zum Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters, w.news – Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn – Franken Nr. 11, November 2009, S. 60 f.
  • Produktrückrufe und Kostentragungspflicht, CMS Report XVI. S. 28 f.
  • BGH klärt Frage des Umfangs der Kostentragung bei Nacherfüllung, CMS Report XV. S. 74
  • Grenzüberschreitende Verschmelzung als Modalität der Ausübung der Niederlassungsfreiheit? Anmerkung zu EuGH C-411/03, ELR 2006, S. 65 ff
  • Director`s fiduciary duties als Gläubigerschutzinstrument bei britischen Limiteds mit Verwaltungssitz in Deutschland, DZWiR 2005, 410 ff.
Mehr Weniger

Vorträge


  • COVID-19 – Implications for International Sales Contracts under German law, ASIAN INTERNATIONAL ARBITRATION CENTRE (AIAC) & MALAYSIAN-GERMAN CHAMBER OF COMMERCE AND INDUSTRY(MGCCI), Kuala Lumpur, 13.07.2020
  • Vertragsgestaltung für Einkauf und Vertrieb – Fallstricke erkennen und vermeiden, VDI Stuttgart, 24.06.2019
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK Ludwigshafen, 27.09.2018
  • Vertragsgestaltung für Einkauf und Vertrieb – Fallstricke erkennen und vermeiden, VDI Stuttgart, 28.06.2018
  • Handelsvertreterrecht – Ausgleichsanspruch und aktuelle Entwicklungen, IHK Heilbronn-Franken, 07.05.2018
  • Rechtlicher Rahmen bei sicherheitsrelevanten Mängeln – ein Überblick, Qualität 2018 – Düsseldorf, 12.03.2018
  • Mängelansprüche und Produkthaftung IHK für die Pfalz, Ludwigshafen am 28.09.2017
  • Vertriebsverträge während der laufenden Kündigungsfrist, 16. Praxisforum Vertriebsrecht 2016, Köln am 11.11.2016
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK für die Pfalz, Ludwigshafen am 29.09.2016
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK Südlicher Oberrhein, Laar am 28.04.2016
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK Stuttgart am 30.11.2015
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK für die Pfalz, Ludwigshafen am 08.10.2015
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK Stuttgart am 21.10.2014
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK für die Pfalz, Ludwigshafen, am 16.10.2014
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK Südlicher Oberrhein, Lahr, am 06.05.2014
  • Mängelansprüche und Produkthaftung, IHK Stuttgart am 08.11.2013
  • Typische Problemfelder bei der Geltendmachung des Ausgleichanspruchs, IHK Heilbronn-Franken am 03.06.2013
  • Handelsvertreterrecht aktuell – Typische Problemfelder bei der Beendigung von Handelsvertreterverträgen, IHK Stuttgart am 13.03.2013
  • Vertriebsrecht aktuell – Der Ausgleichsanspruch, IHK Heilbronn-Franken am 16.02.2012
  • Vertriebsrecht aktuell – Der Ausgleichsanspruch, IHK Stuttgart am 17.11.2011
  • Export von Dienstleistungen – Dienstleistungsverträge richtig gestalten, Global Connect – Messe, Stuttgart am 27.10.2010
  • Vertriebsrecht aktuell – Der Ausgleichsanspruch, IHK Stuttgart am 18.10.2010
  • Direktmarketing nach den Gesetzesreformen, IHK Heilbronn-Franken am 29.06.2010
  • Kunden und Lieferanten in der Wirtschaftskrise – Risiken und rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten, ZVEI-Verband der Leiterplattenindustrie e.V., Ludwigsburg 08.02.2010
  • Update Handelsvertreterrecht, IHK Stuttgart am 19.10.2009
  • Eigentumsvorbehalt in der Krise, Mittelstandstag Bodensee am 22.09.2009
  • Risiken und Handlungsmöglichkeiten in der Insolvenz von Lieferanten, IHK Heilbronn-Franken am 08.07.2009
  • Rechtsfragen beim Einkauf in der Neuproduktentwicklung, Management Circle München am 08.05.2009
  • Haftung und Datenschutz im Internet, IHK Region Heilbronn am 16.10.2008
  • Handelsvertreter - Vertragshändlervertrag - Der Ausgleichsanspruch, IHK Region Stuttgart am 16.09.2008
  • Der Einkauf in der Produktneuentwicklung, Management Circle 2008, Düsseldorf, Frankfurt/Main, München
  • Seminar zum Vertriebsrecht, IHK Region Stuttgart am 16.10.2007
  • Seminar zum AGG – Auswirkungen auf zivilrechtliche Vertragsverhältnisse, IHK Region Ulm am 19.10.2006
  • Seminar zum AGG – Auswirkungen auf zivilrechtliche Vertragsverhältnisse, IHK Region Weingarten am 10.10.2006
  • Seminar zum Vertriebsrecht, IHK Region Heilbronn am 18.09.2006
  • Seminar zum Vertriebsrecht, IHK Region Stuttgart am 19.06.2006
  • Regelmäßige Vorträge an der Universität Konstanz zu wirtschaftsrechtlichen Themen
  • Regelmäßige Inhouse Schulungen bei Mandanten für Rechtsabteilungen, Einkauf und Vertrieb
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
Februar 2021
Up­date Com­mer­ci­al 02/2021
Wir hof­fen, Sie sind al­le gut ins neue Jahr ge­star­tet, auch wenn der All­tag nach wie vor stark durch die CO­VID-19-Pan­de­mie ge­prägt ist. Vie­le Bran­chen sind, wie man der Wirt­schafts­pres­se ent­neh­men kann...
09 März 2021
Halb­lei­ter und Stahl – es wird eng für die Sup­p­ly Chain
Be­herr­schen­des The­ma in der Wirt­schafts­pres­se sind die Lie­fer­eng­päs­se bei den Stahl- und vor al­lem Halb­lei­ter­pro­duk­ten. Da­bei kla­gen ins­be­son­de­re Un­ter­neh­men der Au­to­mo­bil-, der Elek­tro- und der (Ma­schi­nen-)Bau­in­dus­trie...
18/12/2020
CMS be­rät Dürr beim Er­werb der Mehr­heits­be­tei­li­gung an team­tech­nik
Stutt­gart - Der Dürr-Kon­zern er­wirbt 75 Pro­zent der An­tei­le an der team­tech­nik Ma­schi­nen und An­la­gen GmbH und stärkt da­mit sei­ne Markt­po­si­ti­on im Be­reich Au­to­ma­ti­sie­rung. team­tech­nik mit Haupt­sitz in...
Dezember 2020
Up­date Com­mer­ci­al 12/2020
Wäh­rend die zwei­te Wel­le der CO­VID-19-Pan­de­mie un­ser täg­li­ches Le­ben mehr und mehr be­schränkt, be­fas­sen sich auch die Ge­rich­te zu­neh­mend mit der Fra­ge, wie sich die CO­VID-19-Pan­de­mie und die zu ih­rer...
28 Oktober 2020
Kein Aus­kunfts­an­spruch des Ver­triebs­part­ners hin­sicht­lich De­ckungs­bei­trag...
Un­ter­neh­men, die ih­re Pro­duk­te über Han­dels­ver­tre­ter oder Ver­trags­händ­ler ver­trei­ben, pro­fi­tie­ren in der Re­gel auch dann noch wei­ter von den von die­sen ge­schaf­fe­nen Kun­den­be­zie­hun­gen, wenn die Zu­sam­men­ar­beit...
August 2020
Up­date Com­mer­ci­al 08/2020
Un­ter­neh­mer, die ih­re Pro­duk­te in Frank­reich über Ver­triebs­mitt­ler ver­trei­ben und hier­bei Fest­prei­se vor­ge­ben, konn­ten bis­lang auf ei­ne spe­zi­el­le Aus­le­gung der Han­dels­ver­tre­ter-Richt­li­nie durch die dor­ti­gen...
15/07/2020
CMS be­rät Gar­de­na bei der Grün­dung ei­ner Al­li­anz für ei­ne ein­heit­li­che...
Stutt­gart – Die Ro­bert Bosch Power Tools GmbH hat ge­mein­sam mit der Gar­de­na GmbH die Power for All Al­li­an­ce ge­grün­det. Die­se er­mög­licht es Ver­wen­dern künf­tig mit ein und dem­sel­ben 18 Volt-Ak­ku so­wohl...
Juni 2020
Up­date Com­mer­ci­al 06/2020
In den letz­ten Mo­na­ten ha­ben sich die Ge­rich­te er­neut mit ver­schie­de­nen für den On­line­han­del re­le­van­ten Fra­gen be­fasst: Der EuGH hat­te zu klä­ren, un­ter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen in der Wi­der­rufs­be­leh­rung...
08/04/2020
Up­date Com­mer­ci­al - Ak­tu­el­les zum Co­ro­na­vi­rus
Nach­dem wir be­reits En­de März in un­se­rem Up­date dar­über in­for­miert ha­ben, wie sich Lie­fe­ran­ten ab­si­chern kön­nen, wenn er­kenn­bar wird, dass der Ver­trags­part­ner auf ei­ne wirt­schaft­li­che Kri­se zu­steu­ert...
01/04/2020
Up­date Com­mer­ci­al - Ak­tu­el­les zum Co­ro­na­vi­rus
Auch wenn die Co­ro­na-Pan­de­mie das öf­fent­li­che Le­ben wei­ter­hin weit­ge­hend lahm­legt, wer­den wei­ter neue Ver­trä­ge ab­ge­schlos­sen und auch Ver­triebs­ver­hält­nis­se fort­ge­setzt. Dar­um in­for­mie­ren wir Sie in...
01/04/2020
Force Ma­jeu­re bei Neu­ver­trä­gen
Be­reits jetzt zeich­net sich ab, dass die Aus­wir­kun­gen der CO­VID-19-Pan­de­mie für Un­ter­neh­men und de­ren Ver­trags­ver­hält­nis­se mit Lie­fe­ran­ten und Kun­den gra­vie­ren­de Fol­gen hat und ha­ben wird. Dies gilt...
25/03/2020
Up­date Com­mer­ci­al - Ak­tu­el­les zum Co­ro­na­vi­rus
Die Co­ro­na-Pan­de­mie hat wei­ter mas­si­ve Aus­wir­kun­gen auf Han­del und Ver­trieb und es gilt, sich stän­dig auf sich än­dern­de Si­tua­tio­nen ein­zu­rich­ten. Da­her in­for­mie­ren wir Sie auch in die­ser Wo­che mit ei­ner...