Home / Personen / Dr. Michael Bauer
Michael Bauer

Dr. Michael Bauer

Partner
Rechtsanwalt | Leiter der internationalen Gruppe Competition & EU, CMS

CMS EU Law Office
Avenue des Nerviens 85
1040 Brüssel
Belgien
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Deutsches und europäisches Kartellrecht, deutsche und europäische Fusionskontrolle, Koordinierung multinationaler Fusionskontrollanmeldungen in der EU und weltweit, Beihilfenrecht, Compliance, allgemeines EU-Recht

Geboren 30.9.1964 in Stuttgart. Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen und Bonn 1985 bis 1991. Erstes Staatsexamen in Tübingen 1991. Dissertation über die "Anwendbarkeit des Kartellrechts auf öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten" 1992 bei Prof. Dr. Möschel. Promotion zum Dr. iur. der Eberhard-Karls-Universität Tübingen 1993. Abgeordnetenmitarbeiter im Landtag von Baden-Württemberg 1992 bis 1994. Referendariat in Stuttgart 1992 bis 1994. Wahlstation New York (Oppenhoff & Rädler) 1994. Zweites Staatsexamen in Stuttgart 1994. Anwaltstätigkeit in Köln 1995 bis 1999 (Freshfields Deringer). Seit Juni 1999 Rechtsanwalt und seit Januar 2001 Partner bei CMS Hasche Sigle. Seit 2001 Leiter des Büros Brüssel. Von 2009 bis 2018 Leiter der CMS Sector Group Consumer Products. Seit 2019 Leiter der CMS Sector Group Competition & EU. Weltweiter Compliance-Ombudsmann für zwei weltweit tätige Konzerne, darunter ein Dax-Konzern.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Rettungs- und Umstrukturierungsbeihilfen, in: Bungenberg/Birnstiel/Heinrich (Hrsg.), EU-Beihilfenrecht, Kommentar, Nomos, 2012
  • §§ 35, 36 GWB Rn. 182-201, § 38 GWB, in: Loewenheim/Meessen/Riesenkampff (Hrsg.), Kartellrecht, Kommentar, Verlag C. H. Beck, 2009
  • Reg. 1/2003, Art. 4-10, in: Competition Law: European Community Practice and Procedure - Article-by-Article Commentary, Sweet & Maxwell, 2008
  • VO 1/2003, Art. 4-10, in: Münchener Kommentar - Europäisches und Deutsches Wettbewerbsrecht (Kartellrecht), Bd. 1, Verlag C. H. Beck, 2007
  • Kartellrecht, in: Handbuch der Europäischen Aktiengesellschaft, C. F. Müller Verlag 2005, S. 531 ff.
  • Kartellrechtliche Zulässigkeit von Beschränkungen des Internetvertriebs in selektiven Vertriebssystemen, WRP 2003, S. 243 f
  • Die EU-Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Wettbewerbsbeschränkungen, RWS-Verlag 2001
  • Die neue EU-Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - Folgen für die Rechtspraxis, Der Betrieb 2000, S. 193 f
Mehr Weniger

Vorträge

  • Expert Workshop: "The role of national and international retail alliances in the agricultural and food supply chain", 5.11.2019, EU Commission - DG Agri and Joint Research Centre; Presentation: "Theories of harm in assessing retail alliances"
  • "European Retail Alliances in Competition Law", CMS Mandantenseminar, 01.10.2018
  • "Einkaufskooperationen im Lichte des Kartellrechts", Bundesverband der deutschen Süßwarenindustrie, Jahreskonferenz Münster, 26.05.2018
  • "Das Anzapfverbot nach Edeka-Plus", Studienvereinigung Kartellrecht, RG Rheinland, Köln, 11.04.2018
  • "Internationale Handelsallianzen und Joint Ventures in der Bewertung des Kartellrechts", Markenverband e.V., 3. Wettbewerbstag, Berlin, 28.02.2018
  • "Aktuelle Fragen des Kartellrechts in der Automobilzulieferindustrie", CMS Mandantenseminar, 15.02.2018
  • "Retail Buying Power", Danish Competition Day, Copenhagen, 28.09.2017
  • "Compliance-Fallen im Vertrieb", Markenverband e.V. Workshop, Hamburg, 06.09.2017
  • "Neuerungen in der Fusionskontrolle - GWB Novelle und Fallpraxis", CMS Mandantenseminar zur 9. GWB Novelle, Industrieclub, Düsseldorf, 29.05.2017
  • "European Retail Alliances: Buyer power", 8th CMS Consumer Products Sector Group Annual Conference, Brüssel, 10.11.2016
  • "European Antitrust Review as a policy instrument? - Three theses -", IPBA Regional Conference, Brüssel, 10.10.2016
  • "Was ist FRAND? Post Huawei Rechtsprechung in Deutschland", CMS TMC Breakfast, München, 26.07.2016
  • "European Retail Alliances - consumer benefits or competitive harm?", 12th annual symposium on competition amongst retailers and suppliers, Oxford, 10.06.2016
  • "Machtlos gegen unfaire Konditionenforderungen des Einzelhandels?", BSI Konferenz, Köln, 28.04.2016
  • "Big Data - New Frontier for Competition Law -, IBC Advanced EU Competition Law Conference, Brüssel, 08.02.2016
  • "Fair Competition in Trading Practices", Centromarca Business Conference, Mailand, 23.09.2015
  • "Defining consumer choice and measuring performance in grocery", Trends in Retail Competition: Private labels, brands and competition policy, "11th annual symposium on competition amongst retailers and suppliers", Oxford University, 22.05.2015
  • "Wichtige aktuelle Entwicklungen des Kartellrechts für die Lebensmittelindustrie", Bundesverband der Spirituosenindustrie, Frankfurt, 12.05.2015
  • "4-to-3 mergers: Harmful to competition?", CMS Competition Law Conference, Brüssel, 08.05.2015
  • "Negotiations with retail alliances - Can competition law help to tackle the abuse of buyer power? - The European perspective", Consumer Products Sector Group, Madrid, 28.04.2015
  • "Kartellrechtliche Compliance bei M&A-Transaktionen", we.connect, Compliance Kongress "Corporate Governance Compliance Strategies 2015", Berlin, 23.04.2015
  • "Negotiations with retail buying groups - A practical guide under competition law", AIM - European Brands Association, Brüssel, 10.03.2015
  • "Supplier / retailer relationship: Recent antitrust practice in Germany", Centromarca Conference - "PIRC one year later", Lissabon, 27.02.2015
  • "Telefónica / E-Plus merger: 5 reasons why the decision is a benchmark for mobile telecoms consolidation in Europe", ECTA's Annual Regulatory Conference 2014, Brüssel, 20.11.2014
  • "Telefónica / E-Plus merger: a benchmark for mobile telecoms consolidation in Europe", IBC Legal's 20th annual conference Competition Law & Regulation in the Telecoms & IT Sectors 2014, Brüssel, 05.11.2014
  • "Buyer power in the food retail sector - Recent developments in Germany", AIM - European Brands Association, Brüssel, 04.11.2014
  • "SIEC Test in Telefónica (O2) / E-Plus", Studienvereinigung Kartellrecht, Regionalgruppe Brüssel, 21.10.2014
  • "Konditionenverhandlungen nach der EDEKA-Entscheidung", Workshop "Preise im Kartellrecht", Markenverband, Frankfurt, 14.10.2014
  • "Compliance im Vertrieb - Welche Grenzen setzt das Kartellrecht?", Deutscher Vertriebskongress, Wiesbaden, 05.10.2014
  • "Best Practice für die Durchführung eines internationalen kartellrechtlichen Audits", Compliance Roadshow, Hamburg, 29.08.2013
  • "Muss die Bußgeldschwelle von 10% des Konzernumsatzes im EU-Kartellrecht gesenkt werden?", Reformbedarf im europäischen Kartellbußgeldrecht, Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, Berlin, 15.05.2013
  • "The rebates saga: what comes next?", CMS Competition Law Conference, Brüssel, 18.04.2013
  • "Compliance Strategies 2013", we.connect, Tagungsvorsitz, Berlin, 11.04.2013
  • "Die 8. GWB-Novelle - Fusionskontrolle: Anpassung an Europa und deutsche Sonderwege", Kartellrechts Roadshow, Düsseldorf, 22.11.2012
  • „The Grocery Supply Chain - is regulation of trading relationships a cure to unfair trading practises?“, Legal trends in the Consumer Products Industry, 4th annual conference, London, 25.10.2012
  • „State Aid in the Shipping Industry“, European Maritime Law Organization, 18th Annual Conference, Hamburg, 19.10.2012
  • „Kartellrechtsverstöße - vermeiden, aufdecken, verteidigen“, Compliance Summit 2012, Bundesverband der Unternehmensjuristen, Frankfurt/Main, 09.10.2012
  • „Schweigen ist Gold? – Kommunikation unter Wettbewerbern“, Kartellrechts Roadshow, München, 07.12.2011
  • „Reden ist Silber – Schweigen ist Gold? – Rechtliche Grenzen der Kommunikation mit Händlern und Konkurrenten“, Deutscher Lebensmittelkartellrechtstag, Wiesbaden, 23.08.2011
  • „Ermittler ante portas – Was tun bei Durchsuchungen (Dawn Raids)?", Kartellrechts Roadshow, München, 20.06.2011
  • „Möglichkeiten und Grenzen von Vertriebskooperationen / Die neuen horizontalen Wettbewerbsregeln - Bedeutung für die Konsumgüterindustrie“, Markenverband, Frankfurt, 17.03.2011
  • „Kartellrechtliche Compliance in der Praxis“, Unternehmensjuristentage 2011, Berlin, 24.02.2011
  • „Kartellrechtliche Fragestellungen in der Kaffeebranche“, 1. Deutscher Kaffeekongress, Wiesbaden, 19./20.01.2011
  • „Vertikale Preisbindung und unverbindliche Preisempfehlung - die neue verschärfte Praxis des Amtes“, Studienvereinigung Kartellrecht, Bonn, 11.12.2010
  • „Compliance: Welche Vorkehrungen sollten Unternehmen treffen?“, Deutscher Fleisch Kongress, Frankfurt, 24.11.2010
  • „Das deutsche Kartellrecht“, Deutscher Fleisch Kongress, Frankfurt, 24.11.2010
  • „Kartellrecht unter Wettbewerbern“, Deutscher Fleisch Kongress, Frankfurt, 24.11.2010
  • „Kartellrecht im Vertrieb“, Deutscher Fleisch Kongress, Frankfurt, 24.11.2010
  • „Kronzeugenregelungen / Ablauf eines Kartellverfahrens“, Deutscher Fleisch Kongress, Frankfurt, 24.11.2010
  • „Neue Vertikal-GVO – Preispflege und Vertriebssteuerung“, Kartellrechtslunch, Zürich, 11.11.2010
  • „Inspectors at the front door – Facing an EU Competition surprise investigation at your company’s premises (Dawn Raid)“, Slovak-Austrian Chamber of Commerce and German-Slovak Chamber of Industry and Commerce, Bratislava, 23.09.2010
  • „Defense or surrender? Antitrust proceedings before the European Commission“, Slovak-Austrian Chamber of Commerce and German-Slovak Chamber of Industry and Commerce, Bratislava, 23.09.2010
  • „Making the point - Complaining before the European Commission - two case studies“, Slovak-Austrian Chamber of Commerce and German-Slovak Chamber of Industry and Commerce, Bratislava, 23.09.2010
  • „Eine neue Politik im Bereich der Preispflege?“, 2. Jahreskongress „Lebensmittel und Kartellrecht“, Wiesbaden, 08.09.2010
  • „Gibt es aktive Preispolitik?“, 1. Jahreskongress „Lebensmittel und Kartellrecht“, Wiesbaden, 27.05.2010
  • „Kartellrechtliche Compliance im Verhältnis zwischen Industrie und Handel“, BDSI Unternehmerforum, Bonn, 13.04.2010
  • „Training - welche Schulungen sind notwendig?“, Workshop Compliance, München, 25.06.2009
  • „State aid in the financial crisis“, PAG Competition, Wien, 16.01.2009
  • „Kartellrechtliche Bewertung von Anzapfversuchen“, Markenverband e. V., Düsseldorf, 21.11.2007
  • „Kartellrechtliche Grenzen von Verbandsempfehlungen“, Seminar Verbandskartellrecht, Berlin, 17.10.2007
  • „Compliance für Verbände“, Seminar Verbandskartellrecht, Köln, 10.10.2007
  • „The European antidumping regime“, EU/China Business Conference, Shanghai, 2006
  • „Auswirkungen der 7. GWB-Novelle auf Einkauf und Vertrieb“, Praktikerseminar „Update Einkauf und Vertrieb, München, 24.11.2005
  • „Zugang zum Markt für Hafendienste“, Brüssel, 14.06.2005
  • „Cross Border Leniency“, PAG Competition, Mailand, 16.01.2004
  • „State Aid – The Airbus Case“, PAG Competition, Mailand, 16.01.2004
  • „Das Windhundrennen in der Praxis – Erste Erfahrungen mit der neuen Leniency Notice“, Universität Konstanz, 16.06.2003
  • „Die neue Kartellverordnung Nr. 1/2003“, Euroclub, Brüssel, 27.03.2003
  • „Neue Entwicklungen im Vertriebskartellrecht“, Forum Kartellrecht, Universität Düsseldorf, 20.11.2002
  • „Die neue Kfz-GVO – Auswirkungen auf den Handel“, MMI-Unternehmertagung, Wolfsburg, 01.10.2002
  • „New Block Exemption Regulation on Car Distribution“, Europäische Rechtsakademie, Brüssel, 15.05.2002
  • „EU-State Aid“, PAG Competition, Brüssel, 03.02.2002
  • „Internationale Fusionskontrolle“, Zürich, 24.01.2002
  • „Principles of EC Competition Law, Art 81 EC“, Europäische Rechtsakademie, Trier, 02.07.2001
  • „Die neue Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Wettbewerbsbeschränkungen“, RWS-Seminar, Frankfurt, 02.02.2001
  • „Das Recht auf Netzzugang im Eisenbahnverkehr“, Europäische Rechtsakademie, Trier, 23./24.01.2001
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
04/06/2020
John­son & John­son mit CMS er­folg­reich ge­gen Schle­cker-Kar­tell­scha­dens­er­satz­kla­ge
Das OLG Frank­furt am Main hat die Be­ru­fung des In­sol­venz­ver­wal­ters von Schle­cker ge­gen die Ab­wei­sung der Scha­dens­er­satz­kla­ge durch das LG Frank­furt am Main zu­rück­ge­wie­sen...
08 April 2020
CMS Ex­pert Gui­de to sta­te aid in the EU du­ring co­ro­na­vi­rus cri­sis
Any busi­ness in the world could be af­fec­ted by the co­ro­na­vi­rus (CO­VID-19) pan­de­mic. For ma­ny, ur­gent mea­su­res need to be ta­ken to avo­id se­rious fi­nan­ci­al con­se­quen­ces as a re­sult of the­se chal­len­ging and un­pre­ce­den­ted ti­mes. Against this back­drop, go­vern­ments are in­tro­du­cing new mea­su­res to pro­vi­de di­rect fi­nan­ci­al and non-fi­nan­ci­al sup­port to busi­nes­ses of all si­zes. Any such mea­su­res need to com­ply with EU Sta­te Aid law and ma­ny will re­qui­re ap­pro­val by the EU Com­mis­si­on.
20 März 2020
För­der­mög­lich­kei­ten für Un­ter­neh­men in der Co­ro­na-Kri­se
Das be­ste­hen­de EU-Bei­hil­fe­recht gibt den Mit­glied­staa­ten be­reits Mög­lich­kei­ten, um Bei­hil­fen an Un­ter­neh­men zu ge­wäh­ren. Zu­dem hat die EU-Kom­mis­si­on heu­te (19. März 2020) ei­nen Vor­über­ge­hen­den Rechts­rah­men...
30/01/2020
Bran­den­burg ver­kauft mit CMS Grund­stück für Gi­ga­f­ac­to­ry an Tes­la
Nach in­ten­si­ven Ver­hand­lun­gen zwi­schen dem Land Bran­den­burg und Tes­la konn­te der Kauf­ver­trag über das cir­ca 300 Hekt­ar gro­ße Grund­stück in Grün­hei­de bei Ber­lin am 27.01.2020 be­ur­kun­det wer­den. Die bei­den Ber­li­ner Re­al Es­ta­te Part­ner Dr. An­dre­as Ot­to und D
26 März 2020
CMS Ex­pert Gui­de to sta­bi­li­sa­ti­on and re­struc­tu­ring in­itia­ti­ve
16/01/2020
CMS be­rät Si­gna­tu­re Ca­pi­tal bei Kauf von Im­mo­bi­li­en­port­fo­lio in Ber­lin
Ein un­ter der Fe­der­füh­rung von dem Part­ner Dr. An­dre­as Ot­to und von dem Coun­sel Stef­fen Kö­nig so­wie dem Se­ni­or As­so­cia­te Dr. Fe­lix Stoecker ko­or­di­nier­tes CMS-Team hat Si­gna­tu­re Ca­pi­tal bei der Trans­ak­ti­on recht­lich be­ra­ten. Die Be­ra­tung um­fass­te da­bei neb
23/12/2019
CMS be­glei­tet Land Nie­der­sach­sen bei Ka­pi­tal­stär­kung der NORD/LB in Hö­he...
Die bis­he­ri­gen Trä­ger der NORD/LB ha­ben ge­mein­sam mit dem Deut­schen Spar­kas­sen- und Gi­ro­ver­band e.V. (DS­GV) ei­ne ins­ge­samt gut 3,6 Mil­li­ar­den Eu­ro um­fas­sen­de Ka­pi­tal­stär­kung bei der öf­fent­lich-recht­li­chen Bank vor­ge­nom­men...
07/02/2019
CMS be­rät Land Nie­der­sach­sen bei Ka­pi­tal­stär­kung und Neu­aus­rich­tung der...
Nach ei­nem mehr­mo­na­ti­gen Bie­ter­ver­fah­ren mit Bie­tern aus dem pri­va­ten und öf­fent­li­chen Sek­tor hat die nie­der­säch­si­sche Lan­des­re­gie­rung be­schlos­sen, die Ver­hand­lun­gen mit dem Deut­schen Spar­kas­sen- und Gi­ro­ver­band (DS­GV) so­wie den üb­ri­gen Trä­gern der NORD/L
27/07/2018
CMS be­rät TA­TA Steel bei Ver­äu­ße­rung der Kal­zip Grup­pe an Muta­res
Der Stahl­kon­zern TA­TA Steel hat ei­nen Ver­trag über den Ver­kauf der Kal­zip Grup­pe an Don­ges Steel­Tec, ein Toch­ter­un­ter­neh­men des Muta­res Kon­zerns, un­ter­zeich­net...
24/01/2018
Mar­ken­ar­ti­kel­in­dus­trie mit CMS er­folg­reich ge­gen EDE­KA – Bun­des­ge­richts­hof...
Der Bun­des­ge­richts­hof (BGH) hat Deutsch­lands füh­ren­dem Le­bens­mit­tel­ein­zel­händ­ler, EDE­KA, Gren­zen beim Preis­po­ker mit Lie­fe­ran­ten auf­ge­zeigt...
02/08/2017
CMS be­glei­tet STEAG beim Strom­netz-Ver­kauf im Saar­land
Die Es­se­ner STEAG GmbH hat im Zu­ge ih­rer Port­fo­li­o­op­ti­mie­run­gen ihr re­gio­na­les Strom­netz im Saar­land ver­kauft...
13/07/2017
CMS be­glei­tet Abel­lio bei der Über­nah­me der West­fa­len­Bahn
Die Abel­lio GmbH, ei­ner der füh­ren­den pri­va­ten An­bie­ter im öf­fent­li­chen Schie­nen­per­so­nal­ver­kehr in Deutsch­land, stockt sei­ne bis­he­ri­ge Be­tei­li­gung an der West­fa­len­Bahn von 25 auf 100 Pro­zent auf...