Patrick Müller-Sartori

Patrick Müller-Sartori

Counsel
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland
Sprachen Deutsch, Niederländisch, Englisch

Prozessführung und Beratung im Bereich Fraud / Wirtschaftskriminalität. Beratung von Unternehmen und Behörden bei der Vorbeugung von Fraud sowie deren Begleitung bei der Ermittlung von Verdachtsfällen. Nach der Entdeckung von Straftaten Unterstützung geschädigter Unternehmen und Behörden bei der Rückgewinnung und Sicherung des entwendeten Vermögens.

Beratung und (falls notwendig) Prozessvertretung im Bereich Notfallvorsorge für Vorstände, Geschäftsführer und Gesellschafter sowie Nachfolge und Vermögen (u.a. vorweggenommene Erbfolge, Unternehmensnachfolge, Testament, Testamentsvollstreckung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Auseinandersetzung von Nachlässen und Pflichtteilsvermeidungsstrategien).

(Prozess-) Vertretung und Beratung ausländischer Mandanten aus dem niederländisch- und englischsprachigen Raum bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen in Deutschland.

Umfassende Beratung und (Prozess-) Vertretung von Unternehmen sowie Beratung zu Lösungen in der Logistikbranche.

Studium der Rechtswissenschaften in Marburg, Paris und Köln. 1997 erstes Staatsexamen in Köln. Von 1997 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln. 2001 zweites Staatsexamen und 2002 Eintritt in die Sozietät CMS Hasche Sigle (ehemals Norton Rose Vieregge). Beratung in den Bereichen Fraud, Nachfolge und Vermögen, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie insbesondere Prozessvertretung.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • "Behandlungsabbruch bei fehlender Regelung zur konkreten Behandlungssituation", CMS Experten-Newsletter Private Clients, Ausgabe Dezember 2015

  • "Klage auf Erfüllung eines Vermächtnisses", Beck'sche Online-Formulare Prozessrecht, wird ständig aktualisiert

  • Darstellung des einstweiligen Rechtsschutzes in Deutschland in: "CMS Guide to Interim Measures", erscheint voraussichtlich Ende 2015

  • Internal investigations: legal requirements of interviews", ILO Newsletter Employment & Benefits, June 24 2015, gemeinsam verfasst mit Martin Lützeler

  • Internal investigations: legal requirements of interviews" ILO Newsletter White Letter Crime, June 15 2015, gemeinsam verfasst mit Martin Lützeler

  • "Germany proposes national corruption register", Strategic RISK (www.strategic-risk-global.com) am 20 May 2015; zusammen mit Vanessa Köster

  • "Aktuelles zur Patientenverfügung", AnwZert ErbR 3/2015, Anm. 1

  • "Introduction of a national corruption register" ILO Newsletter White Letter Crime, December 15 2014

  • "Herausforderung Fremdpersonaleinsatz – Werkverträge im Fokus des Hauptzollamts", Update Compliance, Ausgabe August 2014, gemeinsam verfasst mit Martin Lützeler

  • "Legal framework of employee interviews", ILO Newsletter Employment & Benefits, April 09 2014, gemeinsam verfasst mit Martin Lützeler

  • "Compliance im Vertrieb: Strafrechtliche Grenzen für Incentives", in: Gebert/Erdmann/Beenken: Praxishandbuch Vermittlerrecht, Karlsruhe 2013

  • "Der Gesellschaftsanteil in der Testamentsvollstreckung", AnwZert ErbR 9/2013 gemeinsam verfasst mit Tobias Keller

  • "Nachweis der Erbenstellung gegenüber Kreditinstituten: Kein Wahlrecht der Bank hinsichtlich der Legitimationsform", CMS Experten-Newsletter Nachfolge und Vermögen, Ausgabe Mai 2013

  • "Interne Untersuchungen: Auskunftspflicht und Fragerecht", in: Up-date Compliance, Ausgabe April 2013, gemeinsam verfasst mit Martin Lützeler

  • Instanzenzug und Rechtsmittel im Erbrecht nach dem FamFG, AnwZert ErbR 11 2011

  • Widerruf einer Schenkung gegenüber (Ex-)Schwiegerkind, Experten-Newsletter Nachfolge und Vermögen, 03 2011

  • "Die Befragung des Arbeitnehmers - Auskunftspflicht oder Zeugnisverweigerungsrecht?", CCZ 2011, S. 19 ff, gemeinsam mit Dr. Martin Lützeler

  • "Patientenverfügung: Was ist zu beachten?", Update Nachfolge und Vermögen 2011

  • "Patientenverfügung nach neuem Recht", AnwZert ErbR 19/2010, 2010

  • "Der "vergessliche" Erblasser", Update Nachfolge und Vermögen 2010

  • "Die Kosten notarieller Beurkundungen im Erbrecht", AnwZert ErbR 11/2010, 2010

  • "Die Testamentsanfechtung wegen des Übergehens eines Pflichtteilsberechtigten", AnwZert ErbR 8/2009, 2009

  • "Auf den Erbverzicht verzichten!", Update Nachfolge und Vermögen 2009

  • "Bemessung der Rechtsmittelbeschwer in Auskunftsprozessen aus anwaltlicher Sicht", AnwZert ErbR 4/2009, 2009

  • "Rechtsanwaltskosten als Schadensersatz bei unberechtigter Inanspruchnahme", MDR 2009, S. 779 ff, gemeinsam mit Dr. Roman Jordans

  • "Die Anwendung des § 1371 Abs. 1 BGB bei Auseinanderfallen von Güterrechtsstatut und Erbrechtsstatut", Update Nachfolge und Vermögen 2008, gemeinsam mit Monika Mertens-Marl

  • "Rechtsfragen der Einbindung der EG/EU in das Völkerrecht", JuS 2002, S. 8 ff, gemeinsam mit Prof. Stephan Hobe

Mehr Weniger

Vorträge

  • "Wie organisiere ich die Aufbewahrung belastender Unterlagen?", am 29.10.2014 im Industrie-Club Düsseldorf im Rahmen des Legal Roundtable zum Thema: "Wie organisiere ich die Aufbewahrung belastender Unterlagen?"

  • "Die Haftung des Compliance-Officers", CMS Compliance-Roadshow, Köln, September 2013 und Düsseldorf, Oktober 2013

  • Vortrag bei Store-Manager-Meeting einer Mandantin zum Thema Diebstahl und anderen strafrechtlichen Fragen sowie zu Compliance-Themen, München, Februar 2013

  • "Wirtschaftskriminalität im Unternehmen vermeiden - Maßnahmen und Empfehlungen", IHK Düsseldorf, September 2012

  • Events und Incentives im Vertrieb – Was geht noch?, Arbeitskreis Marketing für Vertriebspartner des AMC, Köln, September 2012

  • "Unfall oder Tod der Führungskraft - Was tun?", IHK Düsseldorf,18.07.2011

  • "Haftung von Führungskräften", IHK Düsseldorf, März 2009

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
April 2017
Up­date Com­p­li­an­ce 04/17
10 Jan 19
OLD­TI­MER.MAR­KE­TING.FO­RUM